dF Blog

buchhaltung
Riesen-Rücklastschrift

Ein neuer Kunde will Unmengen an Domainnamen bestellen. Natürlich schlagen unsere Systeme an und der Leiter unserer Vertragsbearbeitung sowie unsere Buchhaltung schalten sich ein. Immerhin räumen wir jedem Neukunden nur ein begrenztes anfängliches “Echtzeit-Bestelllimit” ein, um uns vor immer wieder auftretenden Betrugsversuchen zu schützen bzw. den Schaden zu begrenzen.

Weiterlesen →
Kategoriebild df_insights.png
Zeugenladung

Das Amtsgericht München hat zwei Mitarbeiter von uns als Zeuge in einem Betrugsverfahren geladen. Zwar hatten wir die Anzeige nicht ins Rolle gebracht. Der Beschuldigte ist jedoch Kunde bei uns gewesen und hat die vereinbarungsgemäß gestellten Rechnungen nicht bezahlt. Am Ende haben wir den Vertrag daher gekündigt und mussten die Forderung als uneinbringlich ausbuchen.

Weiterlesen →
Kategoriebild infos_service.png
“Registration Expiration” Spam

Immer wieder erhalten Kunden unerwünschte Werbenachrichten, in denen an die angeblich dringend erforderliche Verlängerung des Domainvertrages erinnert wird. Wer nicht reagiere und (die völlig überhöhten Beträge) bezahle, so der Tenor in den E-Mails, müsse mit dem Verlust der eigenen Internetadresse rechnen.

Weiterlesen →
Kategoriebild df_insights.png
Hochstapler

Ein Neukunde mit jeder Menge Domainnamen ist von Anfang an vor allem durch seine fehlende Zahlungsbereitschaft aufgefallen. Mangels Besserung der Situation und angesichts der aufgelaufenen offenen Posten haben wir den Vertrag daher fristgerecht gekündigt.

Weiterlesen →
Kategoriebild df_insights.png
Phishingversuch bei domainfactory Kunden [Update]

Derzeit läuft ein Phishingversuch der darauf abzielt, Logindaten für das Kundenmenü von domainfactory-Kunden zu erhalten. Hierzu versenden die Angreifer eine E-Mail, die  angeblich von uns stammen soll und den Kunden zum Login in sein Kundenmenü auffordert. Der zugehörige Link führt jedoch natürlich nicht zu der echten Kundenmenü-Loginseite sondern zu einer gefälschten Webseite, auf der die von unbedarften […]

Weiterlesen →
Kategoriebild df_insights.png
Message de la France

Oder auf Deutsch: Post aus Frankreich. Wer jetzt erwartungsvoll an einen Geschenkkorb mit leckeren Spezialitäten aus der Provence denkt, muss jedoch leider enttäuscht werden. Vielmehr handelt es sich um eine Mahnung, mit der um den Ausgleich offener Posten gebeten wird.

Weiterlesen →
buchhaltung
Wenn man niemals auf seinen Kontoauszug schaut…

…merkt man es auch nicht, wenn unberechtigte Abbuchungen erfolgen. So kann man es zusammenfassen, was einem Kunden bzw. ja eigentlich Nicht-Kunden passiert ist. Auf dessen Namen wurde bei uns bereits im Jahr 2007 ein Vertrag geschlossen, für den wir auch ohne jegliche Probleme die damit verbundenen regelmäßigen Kosten von seinem Girokonto abbuchen konnten.

Weiterlesen →
Kategoriebild df_insights.png
“Fresh-FM” und unsere Kontodaten: Bezahlt eure Gebühren doch bitte selber.

Die GEMA möchte Geld. Zwei Mal 385 € hat sie daher von unserem Girokonto abgebucht, insgesamt also [Edit: 770 €]. Für das bisschen Warteschleifenmusik bei uns wäre das ein ordentlicher Preis, immerhin fallen offiziell vergleichsweise günstige 139,70 € pro Jahr an.

Weiterlesen →
Kategoriebild df_insights.png
Alte Leier

An sich ist diese Masche inzwischen ein alter Hut, aber als Warnung möchten wir hiermit dennoch erneut darauf hinweisen: Wer irgendwelche angeblichen Abmahnungen per E-Mail erhält und zur Zahlung eines Schadensersatzbetrages z.B. mittels “Ukash”-Karte aufgefordert wird, sollte möglichst nicht reagieren, da eine Betrugsmasche vorliegt.
Die E-Mails können dabei z.B. so aussehen:

Weiterlesen →
Kategoriebild df_insights.png
Betrugsversuch mit Blumen

Die Abzocke mit Dingen wie angeblichen Gewerberegistereinträgen oder dringend nötigen Domainverlängerungen sind hinlänglich bekannt und überraschen uns schon lange nicht mehr. Neu scheint jedoch der Versuch zu sein, mit vorgetäuschten Blumenbestellungen schnelle Kasse zu machen.
Konkret haben wir eine Rechnung von “Ihr Blumenkontor” aus Düssseldorf erhalten. Mit dem professionell gestalteten Beleg werden uns 39,98 € für […]

Weiterlesen →
x