21. Juni 2010
Kategoriebild infos_service.png
Neue MVV-Tickets

Jährlich im Juni/Juli nehmen wir die Bestellung der von uns als  Arbeitgeber gestellten und bezahlten Jobtickets vor. Dabei handelt es sich um MVV-Monatskarten (“MVV IsarCard Abo”), welche den Mitarbeitern für die Fahrten zur Arbeit sowie zur freien privaten Nutzung überlassen werden. Die damit verbundenen Gebühren übernehmen wir im Rahmen einer übervertraglichen Leistung.

Grundsätzlich gibt es dabei mehrere Möglichkeiten:

  • MVV IsarCard für 12 Monate (September mit August) für die erforderlichen Ringe vom Wohnort bis zum Büro mit Abwicklung über uns
  • Selbstkauf der MVV IsarCard für Ringe nach Wahl mit anteiliger Kostenübernahme von uns. Dies ist dann interessant, wenn jemand z.B. im Ring 2 wohnt aber gerne eine MVV Karte möchte, die auch Ring 1 beinhaltet.
  • Selbstkauf der MVV Monatskarte je nach Bedarf auf monatlicher Basis mit entsprechender Kostenerstattung.

An sich ist das jedes Jahr das Gleiche. Mit einer Ausnahme: Die Preise steigen konsequent und unaufhaltsam. So werden inzwischen für vier Ringe (z.B. Ringe 1 bis 5) 62,80 € pro Monat fällig. Dank Jahresabo und Vorauszahlung für ein Jahr  müssen wir aber nur 9,5 Monate davon bezahlt werden. Immerhin. :-)

http://www.mvv-muenchen.de/de/home/fahrgastinformation/tickets-preise/tickets/zeitkarten/isarcard-abo/index.html