10. Juli 2014
Kategoriebild fachchinesisch.png
AW: (Autoresponder) Wie man einen Autoresponder setzt

Allmählich beginnt die Urlaubszeit: Zeit, um den grauen Arbeitsalltag einmal hinter sich zu lassen und nicht an Meetings, Termine und Unmengen von E-Mails zu denken.

Weiterlesen…

12. März 2014
Kategoriebild allgemein.png
Wortkarg

Unser System ist heute nicht so in Redelaune.

Weiterlesen…

5. Februar 2014
Kategoriebild fachchinesisch.png
Nameserver-Einstellungen / IP-Adressen für A-Einträge

In den „Nameserver-Einstellungen“ im Kundenmenü können die DNS-Einstellungen für Domains editiert werden.

Weiterlesen…

29. April 2013
Kategoriebild fachchinesisch.png
Verzeichnisse durch Quotas schützen

In allen Tarifen mit PHP-Unterstützung bieten wir die Möglichkeit an, Quotas einzurichten. Durch Quotas werden Verzeichnisse auf dem Webspeicherplatz besonders geschützt, da Skripte nur innerhalb des Verzeichnisses (und dessen Unterverzeichnisse) ausgeführt werden können, auf das eine Quota gelegt wurde. Auch kann nicht von außerhalb in die Quota gewechselt werden.

Weiterlesen…

5. März 2013
Kategoriebild allgemein.png
Einrichtung individueller Mailfilter

Der MailfilterEASY, der für E-Mail-Postfächer bei uns genutzt werden kann, bietet Sicherheit vor Spam- und Virenmails mit den Möglichkeiten, virenverseuchte E-Mails zu verwerfen und erkannte Spammails im Betreff mit dem Zusatz [SPAM] zu markieren, zu verwerfen oder abzulehnen.

Weiterlesen…

22. Februar 2012
Kategoriebild allgemein.png
Info-Mail bei Stammdatenänderung

Als kleine Verbesserung in der Kundenkommunikation erhält jeder Vertragspartner seit Kurzem bei allen über das Kundenmenü vorgenommenen Stammdatenänderung eine Bestätigung per E-Mail. Dies gilt auch für Fälle, in denen wir beispielsweise aufgrund eines Anrufes gegen Identifzierung mittels Telefonpasswort eine Aktualisierung von z.B. Kontodaten vornehmen.

Weiterlesen…

20. Februar 2012
Kategoriebild allgemein.png
Vorankündigung: Kleines aber feines Kundenmenü-Update

Unser Kundenmenü ist die zentrale Stelle für die Vornahme aller Konfigurations- und Verwaltungsarbeiten durch unsere Kunden. Seit der Firmengründung im Jahr 2000 wird unser umfangreiches Interface daher kontinuierlich weiterentwickelt, verbessert, erneuert und an veränderte Anforderungen angepasst, um jedem Nutzer die möglichst einfache und übersichtliche Verwaltung aller Einstellungen zu ermöglichen. Angesichts der enormen Funktionsvielfalt der bei uns angebotenen Tarife ist dies keine ganz einfache Aufgabe, die wir – regelmäßigem Kundenfeedback zur Folge – jedoch offensichtlich recht gut bewältigen in der Praxis.

Weiterlesen…

14. Februar 2012
Kategoriebild allgemein.png
Buchtipp: Online-Shops mit OXID eShop

Der OXID eShop, dessenCommunity Edition bei uns seit knapp einem halben Jahr als Open-Source-Applikation auch direkt mit nur wenigen Klicks über das Kundenmenü installierbar ist, erfreut sich immer größerer Beliebtheit im deutschsprachigen Raum.

Weiterlesen…

11. Oktober 2011
Kategoriebild allgemein.png
Hintergrund: OpenSource-Applikationen als vorinstallierte Anwendungen

In allen unseren Webhosting-Tarifen mit dynamischen Inhalten und den ManagedServern bieten wir über das Kundenmenü eine komfortable Möglichkeit, verschiedene Open-Source-Applikationen wie beispielsweise ein CMS oder einen Blog mit nur wenigen Angaben und Klicks einfach installieren zu können, ohne von Hand das Paket auf der Seite des Herstellers herunterzuladen, auf dem Webspace aufspielen und danach die Setuproutine manuell starten zu müssen.

Weiterlesen…

20. Mai 2011
Kategoriebild allgemein.png
Blick in die Zukunft: Kostenfreie Rechnungsvorschau mit Vorausbenachrichtigung

“Immer noch ein Stück besser werden”: mit diesem Ziel vor Augen arbeiten wir seit inzwischen mehr als zehn Jahren an der laufenden Weiterentwicklung unserer Hosting- und Serviceangebote. Dabei haben wir stets unsere Kunden und deren Bedürfnisse im Blick.

Dies gilt auch bei der aktuell erfolgten Einführung unserer neuen Rechnungsvorschau mit Vorausbenachrichtigung, die Ihnen einen “Blick in die Zukunft” ermöglicht. Dabei stehen mehrere neue Möglichkeit zur Verfügung, durch die sich die Verwaltung von bei uns genutzten Leistungen erleichtert und bereits vorab eine Information über anstehende Rechnungen, deren Posten und Höhe möglich ist.

Die Möglichkeiten im Einzelnen:

“Nächste Rechnung”: Je nach Einstellung erfolgt eine Vorschau der nächsten Rechnung (egal wann diese erfolgen wird) oder die Anzeige aller in einem Zeitraum von 14 Tagen bzw. einem Monat anfallenden Rechnungen. Hierbei berücksichtigen wir den aktuellen Ist-Stand (gekündigte Leistungen, Fälligkeiten, usw.).

 

Vorausbenachrichtigung: Auf Wunsch erhalten Sie über voraussichtlich innerhalb von 14 Tagen bzw. einem Monat anfallenden Rechnungsposten automatisch eine Erinnerungs-E-Mail. Dabei können Sie festlegen, ob die Mail nur versendet werden soll, wenn ein gewisser Mindesteinzel- oder Rechnungsgesamtbetrag überschritten wird. Auch dies ist einfach im Kundenmenü einstellbar:


 

Rechnungsvorschau der zu erwartenden Rechnungen: Sie haben die Möglichkeit, sich – je nach Einstellung – für die nächste Rechnung oder die nächsten Rechnungen im gewählten Zeitraum eine Rechnungspostenvorschau ausgehend vom Ist-Stand anzeigen zu lassen. Dadurch sehen Sie, welche Posten die zukünftige Rechnung voraussichtlich enthalten und welche Kosten anfallen werden.

 

Die neuen Möglichkeiten bieten dabei in der Praxis mehrere Vorteile:

  • bessere Kenntnis anstehender Rechnungen
  • Vorab-Information über fällig werdende Leistungen
  • je nach gewählter Einstellung und Zeitraum besteht die Möglichkeit zur rechtzeitigen Kündigung von nicht mehr benötigten Leistungen (Erinnerungsfunktion)
  • Keine unerfreulichen Überraschungen bei Rechnungsstellung
  • Möglichkeit der rechtzeitigen Disposition um Rücklastschriften oder Zahlungsengpässe zu vermeiden

Alle neue Funktion steht bereits im Kundenmenü unter “Rechnungen” zur Verfügung. Wird im Reiter “Einstellung” kein Zeitraum für die Vorausbenachrichtigung gewählt, erfolgt im Reiter “Nächste Rechnung” immer die Anzeige der nächsten Rechnung, egal, wann diese fällig wird. Anderenfalls erfolgt statt dessen die Anzeige der im gewählten Zeitraum voraussichtlich fällig werdenden Rechnungen. So kann jeder Kunde abhängig vom individuellen Bedarf eine für ihn bestmögliche Einstellung wählen. Für den einen Nutzer ist dabei eine reine Anzeige der nächsten Rechnung die richtige Wahl, für einen anderen Anwender hingegen die Anzeige und Vorausbenachrichtigung über alle in z.B. 14 Tagen fällig werdenden Rechnungen mit einem Betrag von mindestens 100 €.

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben auf einer Momentaufnahme basieren und Änderungen wie Kündigungen, Bestellungen, usw. nicht berücksichtigt werden können.

Übrigens: Im Rahmen der Einführung der neuen Funktionen haben wir auch gleich noch die Rechnungsansicht überarbeitet und deutlich “verschönert”. Gerade Kunden mit vielen Rechnungen werden dies sicherlich zu schätzen wissen:

Ergänzend sei an dieser Stelle auf unser Forenposting verwiesen.

Allen Kunden nun viel “Spaß” und Erfolg beim testen der neuen, für Sie hoffentlich nützlichen und einen Mehrwert bietenden, Funktionen. :-)