DomainFactory FAQ

FAQCloudServerAnleitungenBash-Completion installieren

Bash-Completion installieren

Haben Sie Fragen?

Sie kommen aus Deutschland?

Dann besuchen Sie unsere deutsche Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Deutschland, wählen Sie bitte DE, in Österreich AT und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie kommen aus Österreich?

Dann besuchen Sie unsere österreichische Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Österreich, wählen Sie bitte AT, in Deutschland DE und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie befinden sich außerhalb Deutschlands oder Österreichs?

Dann besuchen Sie unsere internationale Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit außerhalb Deutschlands oder Österreichs, wählen Sie bitte INT, in Österreich AT und in Deutschland DE.

Hier erfahren Sie, wie Sie das Paket Bash-Completion unter verschiedenen Betriebssystemen installieren.

Unter Debian und Ubuntu

1. Installieren Sie zunächst das Paket Bash-Completion:

# apt-get install bash-completion

2. Editieren Sie dann die Datei /root/.bashrc (oder global die Datei /etc/bash.bashrc) und fügen Sie die folgenden Zeilen hinzu:

if [ -f /etc/bash_completion ]
then
 . /etc/bash_completion
fi

Ab Ubuntu 10.04 sind diese Zeilen bereits vorhanden und müssen nur aktiviert werden. Hierzu entfernen Sie einfach die Rauten (#) am Anfang der Zeilen, so dass der Eintrag folgendermaßen aussieht:

# enable bash completion in interactive shells
if [ -f /etc/bash_completion ] && ! shopt -oq posix; then
. /etc/bash_completion
fi

3. Führen Sie den Befehl source /root/.bashrc (alternativ source /etc/bash.bashrc) aus. Danach ist Bash-Completion geladen.

Unter Fedora

1. Installieren Sie das Paket Bash-Completion:

# yum install bash-completion

2. Editieren Sie die Datei /root/.bashrc (oder global die Datei /etc/bashrc) und fügen Sie folgende Zeilen hinzu:

if [ -f /etc/bash_completion ]
then
  . /etc/bash_completion
fi

3. Führen Sie den Befehl source /root/.bashrc (alternativ source /etc/bashrc) aus. Danach ist Bash-Completion geladen.

Unter CentOS 5

Bash-Completion ist leider nicht im Repository von CentOS 5 enthalten. Daher ist eine manuelle Installation notwendig.

1. Laden Sie zunächst das Paket Bash-Completion herunter:

# wget http://www.caliban.org/files/redhat/RPMS/noarch/bash-completion-20060301-1.noarch.rpm

2. Installieren Sie das Paket dann manuell:

# rpm -ivh bash-completion-20060301-1.noarch.rpm

3. Editieren Sie danach die Datei /root/.bashrc (oder global die Datei /etc/bashrc) und fügen Sie folgende Zeilen hinzu:

if [ -f /etc/bash_completion ]
then
  . /etc/bash_completion
fi

4. Führen Sie den Befehl source /root/.bashrc (alternativ source /etc/bashrc) aus. Danach ist Bash-Completion geladen.

DFFeedbackformular positiv

DFFeedbackformular positiv

Geben sie uns Ihr Feedback

Das freut uns und wir haben Ihre positive Rückmeldung vermerkt. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns gerne noch Details mit: Was hat Ihnen besonders gefallen? Welche Informationen waren besonders hilfreich?

DFFeedbackformular negativ

DFFeedbackformular negativ

Geben sie uns Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass Sie mit den FAQ nicht zufrieden sind. Welche Information vermissen Sie? Was können wir besser machen?

nach oben

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Seite wird geladen.