DomainFactory FAQ

SpamAssassin-Filter

Haben Sie Fragen?

Sie kommen aus Deutschland?

Dann besuchen Sie unsere deutsche Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Deutschland, wählen Sie bitte DE, in Österreich AT und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie kommen aus Österreich?

Dann besuchen Sie unsere österreichische Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Österreich, wählen Sie bitte AT, in Deutschland DE und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie befinden sich außerhalb Deutschlands oder Österreichs?

Dann besuchen Sie unsere internationale Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit außerhalb Deutschlands oder Österreichs, wählen Sie bitte INT, in Österreich AT und in Deutschland DE.

Allgemeine Informationen

Der SpamAssassin-Filter ermöglicht das Einrichten von Spamfiltern für E-Mail-Postfächer. SpamAssassin-Filter reagieren auf E-Mails, die aufgrund umfangreicher Prüfungen mit einem bestimmten Spam-Level ("Score") versehen werden, welcher darüber Auskunft gibt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass es sich bei einer E-Mail um unerwünschten Spam oder um eine "richtige" E-Mail, den sogenannten "Ham", handelt. Je höher der vergebene Score, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei einer E-Mail um unerwünschten Spam handelt.

Als definierbarer Score, ab welchem der SpamAssassin-Filter greifen und die Ihrerseits gewünschte Mailfilterfunktion auslösen soll, stehen die Werte 0 bis 20 zur Verfügung:

  • Die Auswahl eines niedrigen Scores hat eine aggressive Filterung von E-Mails zur Folge, da hierdurch auch Nachrichten gefiltert werden, die nur mit einer begrenzt hohen Wahrscheinlichkeit als Spam einzustufen sind. Je geringer der definierte Score, umso höher ist die Anzahl der gefilterten E-Mails. Während sich somit mit einem niedrigen Score ein sehr hoher Anteil unerwünschter Spamnachrichten filtern lässt, wächst gleichzeitig die Gefahr, dass es zur Filterung eigentlich gewünschter Nachrichten kommt, der sogenannten "False Positives".

  • Die Auswahl eines hohen Scores hat eine konservative Filterung von E-Mails zur Folge, da nur solche E-Mails gefiltert werden, deren Beschaffenheit mit hoher und sehr hoher Wahrscheinlichkeit oder mit Sicherheit darauf schließen lässt, dass es sich um Spam handelt. Je höher der definierte Score, umso geringer ist die Anzahl der gefilterten E-Mails. Die Wahl eines relativ hohen Scores für den SpamAssassin-Filter bietet somit einen Schutz gegen die Gefahr der Filterung eigentlich erwünschter E-Mails, gleichzeitig reduziert sich der Prozentsatz an erkannten und gefilterten Spamnachrichten.

  • Die Wahl des geeigneten Wertes für den Spam-Level hängt zwar stets auch von der individuellen Nutzung eines E-Mail-Postfachs ab, grundsätzlich empfehlen wir jedoch die Verwendung des Wertes "Score ab 6" für den SpamAssassin-Filter. Hierbei kann mit einer sehr hohen Spam-Erkennungsrate von deutlich über 90 Prozent gerechnet werden, während die Wahrscheinlichkeit, dass es zur versehentlichen Filterung eigentlich gewünschter Nachrichten kommt, nahezu nicht mehr gegeben ist.

Einrichtung eines SpamAssassin-Filters

Um einen SpamAssassin-Filter für Ihre E-Mail-Postfächer einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Filterliste anlegen

  • Klicken Sie in Ihrem Kundenmenü links in der Menüleiste auf den Punkt "Mailfilterverwaltung" (zu finden in der Rubrik "Spamschutz"). Sie werden zur Mailfilterverwaltung weitergeleitet und können den Mailfilter einrichten. In der Mailfilterverwaltung können Sie nun den SpamAssassin-Filter unter Eingabe der entsprechenden Angaben anlegen:
  • Legen Sie einen Namen für den SpamAssassin-Filter fest, unter welchem dieser Mailfilter in Ihrer Mailfilterverwaltung geführt werden soll. Klicken Sie auf den Radiobutton vor dem Wort "SpamAssassin" und legen Sie den Spam-Level fest, ab welchem der einzurichtende Filter greifen soll.
  • Wählen Sie bei "Funktion" aus, was mit den gefilterten E-Mails geschehen soll. Informationen zu den zur Verfügung stehenden Mailfilterfunktionen erhalten Sie unter dem folgenden Link:
    FAQ - Mailfilterfunktionen

In unserem oben stehenden Konfigurationsbeispiel vergeben wir den Namen "SpamAssassin" für unseren SpamAssassin-Filter und stellen einen Wert "Score größer als 5" ein. Des Weiteren legen wir als Mailfilterfunktion "Blacklist" fest und stellen somit ein, dass die gefilterten E-Mails automatisch gelöscht werden sollen. Bei der Verwenung von Blacklist-Filtern ist zu beachten, dass bei einer Löschung der E-Mails keine Benachrichtigung an den Absender erfolgt!

  • Klicken Sie nun auf "Neue Filterliste anlegen" und der soeben eingerichtete Filter wird in der Filterliste gespeichert:

Die Mailfilterliste ist nun im System hinterlegt und kann einem oder mehreren E-Mail-Postfächern zugewiesen werden.

2. Mailfilter zuordnen

  • Nachdem nun die Filterliste angelegt wurde, können Sie den Filter einem E-Mail-Postfach zuweisen. Klicken Sie hierzu in der Gesamtübersicht bitte zunächst auf die gewünschte Domain und anschließend in der linken Navigationsleiste auf den Menüpunkt "Mailfilterzuweisung".

Sie sehen nun eine Aufstellung sämtlicher E-Mail-Postfächer der entsprechenden Domain und können rechts daneben ersehen, welche Filter den einzelnen E-Mail-Postfächern bereits zugewiesen wurden:

Um nun den zuvor eingerichteten SpamAssassin-Filter einem E-Mail-Postfach zuzuweisen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Klicken Sie bei dem gewünschten E-Mail-Postfach bei "Aktion" rechts auf "Filter anpassen".

  • Aktivieren Sie bei "Aktiv" die Checkbox vor dem Wort des vorher eingerichteten SpamAssassin-Filters und klicken Sie auf "Änderungen übernehmen".

Der SpamAssassin-Filter ist nun dem E-Mail-Postfach zugewiesen und Sie werden zur Übersicht weitergeleitet. Ab sofort werden alle E-Mails an den entsprechenden E-Mail-Postfächern, die einen höheren als den durch den Filter festgelegten SpamLevel-Wert aufweisen, automatisch gelöscht.

nach oben

DFFeedbackformular positiv

DFFeedbackformular positiv

Geben sie uns Ihr Feedback

Das freut uns und wir haben Ihre positive Rückmeldung vermerkt. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns gerne noch Details mit: Was hat Ihnen besonders gefallen? Welche Informationen waren besonders hilfreich?

DFFeedbackformular negativ

DFFeedbackformular negativ

Geben sie uns Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass Sie mit den FAQ nicht zufrieden sind. Welche Information vermissen Sie? Was können wir besser machen?

DomainFactory Forum

Im DomainFactory Forum finden Sie viele weitere Fragen und Antworten oder stellen Sie einfach Ihre Frage. Die DomainFactory Community hilft Ihnen gerne weiter!

Forenbereiche zum Thema dieser FAQ

nach oben

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Seite wird geladen.