JiffyBox im „netzwelt“-Kurztest

Die netzwelt.de, das bekannte „Magazin für IT & Consumer Electronics“, hat unsere JiffyBox Cloudserver einem Kurztest unterzogen. Hier einige Zitate aus dem lesenswerten Artikel:

„JiffyBox ist einer der ausgereiftesten Cloud-Hosting-Dienste in Deutschland.“ (Bildunterschrift)

„domainfactory präsentierte seine JiffyBoxen im netzwelt-Test mit guter Sicherheit: Neben dem SSH-Programm laufen keine weiteren unnötigen Server-Programme auf der Maschine, Dienste wie ein HTTP-Server lassen sich durch Installation des Apache HTTP Server in wenigen Minuten nachrüsten. Der Betreiber weist explizit darauf hin, dass jeder Anwender für die Sicherheit seiner JiffyBoxen selbst verantwortlich ist. Im JiffyBox-Wiki gibt es dazu gute Hilfen für Einsteiger.“

„Die Bereitstellung der virtuellen Maschinen erfolgt bei JiffyBox in Echtzeit, während bei der Konkurrenz von 1&1 und Co. mitunter bis zu einem Arbeitstag an Wartezeit vergehen kann. Damit ist domainfactory mit seiner Cloud-Plattform dem Komfort etablierter US-Hoster wie Rackspace oder Mediatemple sehr nah. Im netzwelt-Test präsentiert sich JiffyBox mit einer kostenlosen Testphase und perfekter Sicherheit, es gibt nur einen einzigen Kritikpunkt: Die Konfiguration von Domains zu Servern wurde noch nicht in JiffyBox integriert.“

Übrigens: Wer Domainnamen oder auch SSL-Zertifikate über uns verwalten/registrieren möchte, kann dies auch als JiffyBox Kunde mit dem kostenfreien „DomainManager“-Tarif tun. Im Rahmen einer bereits geplanten Überarbeitung werden wir allen JiffyBox-Kunden automatisch einen entsprechenden Account zur Verfügung stellen, um die JiffyBox besser mit unseren übrigen Angeboten zu verzahnen und den Aufwand für unsere Kunden weiter zu senken.

End of article

Sara Marburg

Über den Autor

Sara Marburg

Geschäftsführung (bis 11/13)

8 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Lars
    Lars - 15. Juni 2011 um 20:14 Uhr

    Top das ihr das umsetzt, hatte bereits den Support angeschrieben warum ich denn in der Rechnungsvorschau nicht Jiffy Box Rechnungen sehe. Hoffe das wirt trotz der negativen Supportaussage noch irgendwann umgesetzt. Alternativ halt die Funktion auch in das Jiffy Box Admin Tool einbauen:)

  • Pascal
    Pascal - 16. Juni 2011 um 17:04 Uhr

    Es wäre überhaupt mal schön, wenn das Angebot JiffyBox weiterentwickelt wird. Damit meine ich vor allem, dass die teils sehr guten Vorschläge im Forum umgesetzt werden sollten. Für mich wirkt JiffyBox wie eingeschlafen. Ein tolles Produkt auf den Markt geworfen, es funktioniert.. aber weiter nichts. Keine großartigen Updates, nichts. Das haut mich nicht mehr vom Hocker und ich bin ehrlich gesagt von domainfactory enttäuscht.

  • Pascal
    Pascal - 16. Juni 2011 um 17:07 Uhr

    Übrigens: Das Kommentieren funktioniert nicht, wenn man den Blog per https ansurft. Es erscheint immer eine leere Seite, nachdem das Kommentar abgesendet wurde. In der Titelseite steht „WordPress > Fehler“..

  • Pascal
    Pascal - 16. Juni 2011 um 17:07 Uhr

    *Titelzeile meine ich, sorry.

  • Nils Dornblut
    Nils Dornblut - 17. Juni 2011 um 14:14 Uhr

    @Pascal: Wo findet sich den ein https-Link zum Blog? SSL ist so hier nicht vorgesehen aktuell.

    Bezüglich der Weiterentwicklung der JiffyBox wurde einige Dinge bereits umgesetzt und es werden in Zukunft sicher weitere Dinge kommen. Natürlich sind diesbezüglich auch immer wirtschaftliche Gesichtspunkte zu berücksichtigen und es kann leider nicht alles, auch wenn es ein guter aber „teurer“ Vorschlag ist, umgesetzt werden.

  • Erny
    Erny - 18. Juni 2011 um 13:27 Uhr

    Da ich mich in das Thema Jiffy-Box noch gar nicht eingelesen haben stell ich mal eine ganz naive Frage, weil ich bei positiver Beantwortung nämlich motiviert wäre, mich genauer damit zu beschäftigen.

    Funktioniert mit Jiffy-Box auch Mongo-DB?

  • nurso
    nurso - 18. Juni 2011 um 19:53 Uhr

    jiffybox ist eine art rootserver 😉 mongodb ist kein problem

  • Pascal
    Pascal - 19. Juni 2011 um 14:00 Uhr

    @Nils Dornblut: Nirgends ist ein Link. Ich nutze die Google Chrome Erweiterung „KB SSL Enforcer“. Wäre dennoch schön, wenn’s funktionieren würde.