Klimaneutrales Hosting 2013: CO2-Emissionen analog zum Unternehmenswachstum stabil

Was bedeutet „klimaneutrales Hosting“ eigentlich?

Das Betreiben eines Rechenzentrums, aber natürlich auch der Bürobetrieb an sich (Stromverbrauch und Heizung, die Fahrten der Mitarbeiter von und zur Arbeitsstätte, Geschäftsreisen etc.) belasten trotz umsichtigen Verbrauchs die Umwelt.

Wir sind uns dessen bewusst und investieren daher aktiv in den Schutz unserer Umwelt:

Durch den Ankauf von Emissionsminderungszertikaten schaffen wir einen Ausgleich der von uns verursachten Emissionen. Wir investieren in die Produktion emissionsfreier Energie (Windenergie, Wasserkraft), die in gleicher Menge der von uns verursachten Emissionen in das Stromnetz eingespeist wird.

Klimaneutral seit sechs Jahren

Seit sechs Jahren leisten wir nun einen Beitrag zur Umwelt, indem wir die durch uns verursachten Emissionen ausgleichen. Unsere bisherigen Klimaschutzprojekte sind hier zu finden:

ClimatePartner – domainfactory GmbH

CO2-Emissionen konnten 2013 stabil gehalten werden

Über 90 % unseres Stromverbrauchs entfällt auf das Rechenzentrum.

Rechenzentrum:

Mit dem Anstieg der bei uns gehosteten Webpräsenzen, für die wir entsprechend mehr Server benötigen, nimmt der Stromverbrauch natürlich zu.

Im Vorjahr konnten wir die Servertechniken immer weiter verbessern und dem höheren Stromverbrauch trotz steigender Zahl der auch immer leistungshungrigeren Webpräsenzen entgegenwirken. Aber jetzt haben wir die Einsparmöglichkeiten weitgehend ausgeschöpft, sodass die Emissionen analog zum Wachstum des Unternehmens angestiegen sind.

So konnten wir im vergangenen Jahr die CO2-Emissionen stabil halten, die unserem Wachstum entsprechend um 10,5 % anstiegen.

Bürobetrieb:

Im Bürobetrieb konnten Einsparungen erzielt werden.

Auch im täglichen Bürobetrieb macht sich umweltbewusstes Denken bezahlt: So konnten wir im letzten Jahr in unserem Büro Energieeinsparungen im zweistelligen Prozentbereich erzielen!

Ob nun beim Papier- und Wasserverbrauch, bei Geschäftsreisen oder beim Heizen – wir sind uns der Belastung unserer Umwelt im Alltag bewusst und streben ständig nach Einsparungen und vermeiden unnötigen Verbrauch.

„Trendsetter der Branche“

Besonders freut es uns, wenn auch andere Unternehmen unserem Beispiel folgen und einen Ausgleich der entstandenen Emissionen schaffen.

Zitat aus dem Pressebericht vom  22.04.2014 – Moritz Lehmkuhl, Geschäftsführer von ClimatePartner:

„Neben produzierenden Unternehmen engagieren sich auch immer mehr Internetunternehmen und Onlinehändler für den Klimaschutz. Für sie ist klimaneutrales Webhosting ein wesentlicher Baustein ihrer Klimastrategie.“ domainfactory biete bereits seit sechs Jahren klimaneutrales Hosting an und gehöre damit „zu den Trendsettern der Branche“.

Aktuelles Projekt

Durch den Kauf von Emissionsminderungszertifkate unterstützen wir derzeit ein Wasserkraftprojekt in Renun, Indonesien.

Im Rahmen des Wasserkraftprojekts kann Indonesien sein Potenzial zur Gewinnung von Energie aus Wasserkraft ausbauen und so CO2-Einsparungen erzielen. Der gewonnene Strom versorgt die Bevölkerung auf Sumatra.

Zudem werden durch das Projekt nicht nur Wiederaufforstungsmaßnahmen sowie die öffentliche Infrastruktur und lokale Schulen, Kirchen und Moscheen unterstützt, sondern auch Arbeitsplätze geschaffen und das öffentliche Gesundheitssystem verbessert.

Detaillierte Informationen zu dem Projekt finden Sie hier:

Wasserkraft in Renun, Indonesien

Unser Ziel ist es, den CO2-Ausstoß so gering wie möglich zu halten. Wo das nicht geht, sind die Emissionsminderungszertifikate ein sinnvoller Weg, die entstandenen Emissionen zu kompensieren.

Auch in Zukunft setzen wir uns selbstverständlich mit aller Kraft für die Verbesserung unserer Klimabilanz und Energieeffizienz ein.

End of article

Anna Philipp

Über den Autor

Anna Philipp

Anna arbeitet seit 2006 bei DomainFactory. Als Social Media und Content Manager vertritt sie DF in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Googleplus und natürlich im DF-Blog). In ihrer Freizeit findet man Anna - sofern sie mal nicht online ist - höchstwahrscheinlich zwischen Rührschüsseln und Schneebesen am Backofen.

0 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz