Kunden werben Kunden

Mit „Kunden werben Kunden“ besteht die Möglichkeit, für die Weiterempfehlung von domainFACTORY Provisionen zu erhalten: Wird ein neuer Kunde geworben, erhält der Werber eine Gutschrift über den Netto-Monatsgrundpreis des vom geworbenen Kunden bestellten Tarifs!

Wie können Kunden geworben werden?

Um neue Kunden zu werben, stehen drei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

1. Direkteingabe:

Während des Bestellprozesses besteht für neue Kunden die Möglichkeit, einen „Werbenden Auftrag“ einzutragen. Teilen Sie dem Geworbenen also Ihre Auftragsnummer mit, damit dieser Ihren Auftrag als „Werbender Auftrag“ eingeben kann.

Ausschnitt aus dem Bestellprozess:
Ausschnitt aus dem Bestellprozess

Hinweis: Sie finden Ihre Auftragsnummer im Kundenmenü unter dem Menüpunkt „Kunden werben“ und auch unter „Informationen“. Bitte verwechseln Sie die Auftragsnummer nicht mit Ihrer Kundennummer!

2. Direktlink:

Bei dem Direktlink handelt es sich um einen Link, der auf unsere Webseite verweist. Dieser Link enthält zusätzlich Ihre Auftragsnummer, sodass der Nutzer des Links Ihre Auftragsnummer automatisch als werbenden Auftrag mitliefert.

Der Link ist wie folgt aufgebaut:

www.df.eu/kwk/ihre-Auftragsnnummer

Sie finden Ihren Direktlink im Kundenmenü unter „Kunden werben“ und können ihn entweder direkt weitergeben, oder in Ihre Webseite integrieren.

Damit Ihre Auftragsnummer als werbender Auftrag zugeordnet werden kann ist es erforderlich, dass der Geworbene das Speichern von Cookies erlaubt.

3. Werbebanner:

Um Besucher Ihrer Webseite auf die Produkte von domainFACTORY aufmerksam zu machen, finden Sie unter „Kunden werben“ in Ihrem Kundenmenü verschiedene Banner, die Sie auf Ihre Webseite einbinden können. Kopieren Sie dazu einfach den zu den jeweiligen Bannern angegebenen HTML-Code in den Quelltext Ihrer Webseite.

Auch dabei muss die Speicherung von Cookies möglich sein.

Beispiele für die Banner (Es stehen noch viele weitere Banner zur Verfügung.):
Beispiele für die Banner

Bitte beachten Sie, dass eine nachträgliche Zuordnung geworbener Kunden nicht möglich ist. Das Werben von Kunden kann nur vor der Bestellung durch Nutzung des Direktlinks oder Banners, bzw. während der Bestellung über die Eingabe der Auftragsnummer erfolgen.

Wann wird die Gutschrift erstellt?

Die Gutschrift erfolgt nach Ablauf einer 65-tägigen Wartefrist nach der Bestellung. Dabei wird vorausgesetzt, dass der geworbene Kunde den Account nicht innerhalb der Wartefrist gekündigt hat und seinen vertraglichen Pflichten nachgekommen ist.

Es ist nach Ablauf der Wartefrist kein weiteres Handeln erforderlich, die Gutschrift wird automatisch erstellt.

Wo ist eine Übersicht bereits geworbener Kunden zu finden?

Wurden bereits Kunden geworben, werden dazu Informationen im Kundenmenü unter dem Menüpunkt „Kunden werben“, Registerkarte „Geworbene Kunden“, angezeigt.

Hinweis: Diese Registerkarte existiert nur dann, wenn bereits Kunden geworben wurden.

Registerkarte "Geworbene Kunden"

Wenn Sie uns weiterempfehlen möchten denken Sie also daran, dass Sie mit „Kunden werben Kunden“ auch entsprechende Gutschriften dafür erhalten können. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns empfehlen – aber auch, wenn wir Ihnen dafür etwas zurückgeben können! 🙂
Und falls Fragen rund um „Kunden werben Kunden“ bestehen, stehen wir Ihnen selbstverständlich immer gerne zur Verfügung!

End of article

Anna Philipp

Über den Autor

Anna Philipp

9 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Andreas | ad1601com
    Andreas | ad1601com - 15. April 2015 um 18:32 Uhr

    Wieder einmal eine Seite im KM, die ich noch gar nicht kannte.
    Und hey: 8,36 € seit 2007 😉

    • Anna
      Anna - 16. April 2015 um 11:49 Uhr

      Immerhin! 🙂 Und kann ja noch mehr werden!

  • Marek
    Marek - 16. April 2015 um 16:32 Uhr

    Hallo,

    wird die Auftragsnummer (neben der Unterschrift und Kundennummer) nicht in einigen Formularen verwendet?
    Stellt es daher nicht ein Problem dar, wenn man die Auftragsnummer frei im Web verfügbar macht?

    • Andreas | ad1601com
      Andreas | ad1601com - 16. April 2015 um 16:38 Uhr

      Diesen Gedanken hatte ich auch schon.

    • Anna
      Anna - 17. April 2015 um 09:08 Uhr

      Formulare werden nicht durch die Auftragsnummer, sondern durch die Unterschrift und ggf. auch mit Ausweiskopie, Handelsregisterauszug, etc. authentifiziert. Das stellt also kein Problem dar.

      • Anonymous
        Anonymous - 17. April 2015 um 10:10 Uhr

        Hallo, die Kundennummer wird in den Formularen auch nicht verwendet? Eine Unterschrift … :o(

        Gibt es bei euch eine Möglichkeit, die Sicherheit zu optimieren – geheime Unterschrift (Zusatzmerkmal)?

      • Anna
        Anna - 17. April 2015 um 11:41 Uhr

        Doch, die Kundennummer wird im Regelfall auch mit angegeben, es hängt aber natürlich von der Art des Schreibens ab, welche Angaben benötigt werden.

        Wir können einen Account anhand einer Kunden- oder Auftragsgnummer, aber auch anhand eines Domainnamens finden, es erfolgt damit aber keine Authentifizierung. Auch nicht aus Kombinationen daraus.

        Sie können aber natürlich gerne eine E-Mail an die Geschäftsleitung senden, wenn Sie eine indivuduelle Lösung dazu wünschen. Wir werden dann sicher eine Möglichkeit finden, die Ihnen zusagt.

  • Christian Säum
    Christian Säum - 21. April 2015 um 10:52 Uhr

    Hallo Anna

    ich nutze es regelmäßig und dieses Jahr waren es auch schon 4 Kunden. Aber wenn ich sehe was andere Provider für Provisionen zahlen, dann wäre es schon schön wenn DF ein wenig mehr geben würde.

    Ein Provider zahlt zb 10% jeden Monat des Hostings an den Werbenden. Auch bekommen wir Werbenden nichts wenn der Kunde erweitert oder mehr Domains hat oder dazukauft.

    Da wäre es schon super wenn wir das nochmal optimieren würdet.

    Weil dann sind wir alle zufriedener!!

    • Anna
      Anna - 21. April 2015 um 11:41 Uhr

      Danke für das Feedback dazu. Wir haben Ihren Wunsch bei uns vermerkt!