node.js ab sofort auf allen Webservern verfügbar!

Bei node.js handelt es sich um eine JavaScript-Laufzeitumgebung zur Erstellung von Server- und Konsolenanwendungen. Es eignet sich besonders gut für hochperformante und skalierbare Webanwendungen, da es auf der schnellen Google v8 JavaScript Engine basiert.

node.js nun auch für SharedHosting

node.js

Bislang konnte node.js auf den ManagedServern und JiffyBoxen installieren werden, nicht jedoch im SharedHosting-Bereich.
Da die Nachfrage unserer Kunden zu node.js jedoch immer größer wurde freut es uns, dass wir es ab sofort auf allen Webservern zur Verfügung stellen können!

Installation

Eine Installation ist nicht notwendig, node.js kann direkt verwendet werden. Der Aufruf erfolgt unter /usr/bin/node

Informationen und Beispielskripte sind z.B. direkt auf der Webseite von node.js zu finden:

nodejs.org

End of article

Anna Philipp

Über den Autor

Anna Philipp

Anna arbeitet seit 2006 bei DomainFactory. Als Social Media und Content Manager vertritt sie DF in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Googleplus und natürlich im DF-Blog). In ihrer Freizeit findet man Anna - sofern sie mal nicht online ist - höchstwahrscheinlich zwischen Rührschüsseln und Schneebesen am Backofen.

47 Kommentare

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Andreas | ad1601com
    Andreas | ad1601com - 6. Mai 2015 um 16:38 Uhr

    Ja cool =)

  • robin
    robin - 6. Mai 2015 um 16:47 Uhr

    Jetzt wäre es noch spannend zu wissen, in welcher Version ihr node.js anbietet. =)

    • Anna
      Anna - 6. Mai 2015 um 18:30 Uhr

      Hi Robin, node.js ist in der aktuellsten Version 0.12.2 installiert.

      • thilo
        thilo - 6. März 2016 um 12:57 Uhr

        Nun haben wir bereits 2016 und noch immer ist es die Version 0.12.2. Bei Nachfrage beim Support sagt man, es sei eine noch gar nicht sooo alte Version. Stimmt! Windows 3.11 ist auch gar nicht soooo alt, wenn man es anderen Dingen vergleicht, z.B. mit dem Auto oder dem Fahrrad. Das man nicht einfach updaten kann (ohne 24,95 pro 15 Minuten Aufwand zu zahlen, oder Binaries hochzuladen und freischalten zu lassen [wie dies geht, sagt der Support allerdings nicht dazu]) ist mehr als schade.

      • Axel
        Axel - 15. März 2016 um 22:19 Uhr

        die node installation ist unbrauchbar, wenn man mit aktuellen tools arbeiten möchte. Ich empfinde den Managed Server immer mehr als eine fürchterliche Bremse.

      • Jochen
        Jochen - 12. August 2016 um 09:57 Uhr

        Ich würde mich auch sehr über eine neue Node Version freuen, da wir nur dadurch Unittests mit Selenium zum laufen bekommen.

      • Steffi
        Steffi - 10. Februar 2017 um 12:20 Uhr

        Wann wird Node.js auf die neueste Version geupdated? Grunt benötigt beispielsweise mindestens Version 4, aktuell sind wir bei Hauptversion 6 und 7 steht vor der Tür…

    • Patricio
      Patricio - 15. Mai 2017 um 11:47 Uhr

      Un nochmal, wann wird Node.js auf die neueste Version geupdated? (ManagedSever). Die Version 0.12.2 ist völlig unbrauchbar. Wir sind ja mittlerweile in 2017 😉

      Ich habe versucht eine not Lösung mit nvm zu benutzen, aber den System spuckt immer eine Fehlermeldung aus:

      -bash: /.nvm/versions/node/v7.10.0/bin/node: No such file or directory

      Die Datei ~/.nvm/versions/node/v7.10.0/bin/node existiert aber!

      • Andreas B
        Andreas B - 26. Oktober 2017 um 12:31 Uhr

        Inzwischen ist die Node Version 6.11.3 verfügbar (zumindest auf meinem Shared Hosting Paket).

        @DF es wäre schön hierfür noch ein kleines Howto oder Nodejs-DF-HelloWorld in den Tutorials zu finden das die einzelnen Schritte von Apache + htaccess + mod_proxy –> JS via node zusammenfasst.
        Und wie sieht es mit SSL und Node aus? Besondere Vorkehrungen die man treffen sollte bzw bedenken?

        Gruß,
        Andreas B

      • Nils Dornblut
        Nils Dornblut - 26. Oktober 2017 um 19:36 Uhr

        Solche Hilfen für node.js bieten wir nicht direkt an. Das machen andere Webseiten, die sich darauf spezialisiert haben, besser. wie hier z. B. die API-Dokumentation:

        https://nodejs.org/docs/v6.11.3/api/

        Oder hier ein Kurs dazu:

        https://www.w3schools.com/nodejs/

        In den Kommentaren hier finden sich auch weitere Hinweise. Zusätzlich im Forum:

        https://www.df.eu/forum/threads/76157-NEU-Node-js-in-allen-skriptf%C3%A4higen-Tarifen-verf%C3%BCgbar

      • Andreas B
        Andreas B - 30. Oktober 2017 um 11:15 Uhr

        Vielen Dank – da hatte ich mich wohl falsch ausgedrückt: mir ging es speziell um die Eigenheiten wie man bei DF seine Node Anwendung erfolgreich zum Laufen bringt.

        Aber der verlinkte Foren-Eintrag hat hier ein paar sehr gute Rezepte, vor allem auch was man noch so alles beim Redirect beachten sollte (Stichword „DirectoryIndex“) und wie man den Node service im Hintergrund laufen lassen kann
        https://www.df.eu/forum/threads/76157-NEU-Node-js-in-allen-skriptf%C3%A4higen-Tarifen-verf%C3%BCgbar?p=485050&viewfull=1#post485050

      • Nils Dornblut
        Nils Dornblut - 30. Oktober 2017 um 16:26 Uhr

        Wenn Sie weitere Punkte finden sollten oder Fragen haben, können Sie auch gerne unser Forum bzw. den von Ihnen und mir verlinkten Thread nutzen. Hinweise natürlich auch gerne hier 🙂

  • Max
    Max - 6. Mai 2015 um 16:59 Uhr

    Wie alt bist du eigentlich Anna?

  • Bastian
    Bastian - 6. Mai 2015 um 23:47 Uhr

    Klasse, das hat mir tatsächlich gefehlt. Danke! 🙂

  • Kolja Kutschera
    Kolja Kutschera - 8. Mai 2015 um 10:46 Uhr

    Endlich 😛 Wird es in Zukunft die Möglichkeit geben, die Node.js-Version selbst festzulegen? Danke

    • Anna
      Anna - 8. Mai 2015 um 12:48 Uhr

      Nein, das geht nicht und ist aktuell auch nicht angedacht.

  • Kolja Kutschera
    Kolja Kutschera - 8. Mai 2015 um 10:47 Uhr

    Welche Datenbanken kann ich bei euch eigentlich zusammen mit Node nutzen? Wie siehts hiermit aus: https://github.com/rethinkdb/rethinkdb

    • Anna
      Anna - 8. Mai 2015 um 12:50 Uhr

      Sie können rethinkdb gerne nutzen, müssten es dafür aber installieren:

      npm install rethinkdbdash /zielpfad

      • Kolja Kutschera
        Kolja Kutschera - 8. Mai 2015 um 15:01 Uhr

        Super. Gibt es irgendwelche Limits bei der Ausführung von node-scripten die ich beachten sollte?

      • Anna
        Anna - 8. Mai 2015 um 15:30 Uhr

        Nein, es gelten die normalen Skriptlimits Ihres Tarifs. Also keine Besonderheiten!

  • Magnus
    Magnus - 20. Mai 2015 um 19:31 Uhr

    Ihr seid der Wahnsinn! Ich war deswegen schon auf der Suche nach einer Hosting Alternative und bin nun gottesfroh, dass ich bei DF bleiben kann 🙂

    Viieelen Dank dafür!!

    • Anna
      Anna - 21. Mai 2015 um 07:36 Uhr

      Das freut uns sehr! 🙂

  • Moritz
    Moritz - 18. Januar 2016 um 09:14 Uhr

    Hallo Anna, ich weiß, der Eintrag ist schon etwas älter. Ich wüsste allerdings gern, ob es möglich ist, Node als HTTP-Listener laufen zu lassen? Normalerweise arbeite ich mit Nginx als Proxyserver, in wie weit das mit Apache möglich ist, weiß ich nicht, nehme aber an, das wäre machbar.

    Wie läuft denn die Konfiguration dafür ab, geht das überhaupt?
    Danke für eine Antwort und einen guten Start in die Woche 🙂

    • Anna
      Anna - 18. Januar 2016 um 15:30 Uhr

      Hallo Moritz!

      Auf einem dediziertenServer wäre das möglich (nicht auf den Ports 80 oder 443).

      Sie müssten dann per .htaccess mit mod_proxy an den Listener weiterleiten, z.B.:

      RewriteEngine On
      RewriteRule (.*) http://localhost:PORT/$1 [P]

      Viele Grüße
      Anna

  • JM
    JM - 19. April 2016 um 14:11 Uhr

    Guten Tag,
    wäre es möglich, die aktuelle Version von node.js zur Verfügung zu stellen?
    Die Aktuelle Version ist v4.4.3. (siehe http://nodejs.org/)
    Leider ist mit dem prähistorischen Stand 0.12.2 nichts anzufangen.

    • Anna
      Anna - 19. April 2016 um 15:38 Uhr

      Wir haben Ihren Wunsch intern weitergegeben, können die Umsetzung aber zeitlich noch nicht abschätzen.

      • Steffen
        Steffen - 6. Juli 2016 um 16:53 Uhr

        Hey Anna,

        gibt es schon neue Informationen über ein Versions-Update?

        Danke und Gruß
        Steffen

      • Jan
        Jan - 3. August 2016 um 13:53 Uhr

        Hallo, gibt es mittlerweile eine Möglichkeit die NodeJS Version zu aktualisieren?

    • Anna
      Anna - 3. August 2016 um 13:58 Uhr

      Tut mir leid, es gibt dazu noch keine Neuigkeiten.

      • Sebastian
        Sebastian - 20. September 2016 um 21:25 Uhr

        Hallo Anna,

        da der Long-Term Support am 31.12.2016 endet, hoffe ich doch, dass ihr noch dieses Jahr NodeJs auf eine neuere LTS Version aktualisert.
        https://github.com/nodejs/LTS#lts_schedule
        Am 01.10.2016 soll laut Plan die V6 in den LTS gehen. Vielleicht klappt es ja dann auch gleich mit der 6er Version 😉

        Viele Grüße,
        Sebastian

  • ying lam
    ying lam - 5. Juni 2016 um 10:57 Uhr

    Dear Anna,

    I tried activate NodeJS on the site milktea.eu hosted by Strato NL
    with FTP I can’t find a usr folder.
    I only find 2 cgi folders
    Can you please tell me to use NodeJS at the Strato Hosting?

    Regards,

    Ying

    • Nils Dornblut
      Nils Dornblut - 5. Juni 2016 um 19:29 Uhr

      Please ask the customer service of the other provider. Unfortunately, we can only give information on our systems . We ask for your understanding .

  • Tobi
    Tobi - 25. November 2016 um 16:29 Uhr

    einfach mal random #haten , seit * jahren* geistern im df forum anfragen bzgl. node herum..
    da kann man mal die *up2date* v 0.12.2 , als die errungenschaft 2016 ankündigen ..
    ansonsten ist df richtig top aber in diesem belangen seid ihr einfach nur richtig richtig ******* und sowas von 2012.

  • Micha
    Micha - 3. Juni 2017 um 14:57 Uhr

    Hallo kommt jetzt noch mal ein Node Update oder muss ich den Hoster wechseln? Node 0.12 ist von Anfang 2015 und wir haben inzwischen node 8.

    • Nils Dornblut
      Nils Dornblut - 8. Juni 2017 um 23:36 Uhr

      Die Aktualisierung steht bei uns auf dem Zettel. Wir können allerdings noch nicht sagen, ob wir sie außerplanmäßig im jetzigen Image ausführen können oder das mit dem „großen“ Update erfolgt. Sobald hier eine Entscheidung vorliegt, melden wir uns.

      • Moritz
        Moritz - 9. Juni 2017 um 07:47 Uhr

        An dieser Stelle würde ich gerne darum bitten, den Updateprozess allgemein zu reevaluieren.
        Die Weblandschaft ist in den letzten Jahren sehr viel agiler geworden, als das früher der Fall war. Um kompettitiv zu bleiben, müsste DF schneller werden. Vielleicht würde es sich auch anbieten, verschiedene Server-Backends bereitzustellen, also neben Apache auch nginx und einen Unix-Socket für node-Apps. Wenn solche Optionen den „größeren“ Tarifen vorbehalten würden, soll mir das recht sein.
        Um die Kompatibilität zu erhalten, könnte man verschiedene Umgebungen zur Auswahl stellen, in die Webseiten (oder gleich Accounts) automatisch migriert werden können. Das wäre theoretisch nicht mehr als die Symlinks zu allen binaries neu zu setzen.
        Ausserdem könnte auch Redis integriert werden, das speziell für Shared-Hosting-Umgebungen geeignet ist.

        Sucht ihr rein zufällig in dem Bereich noch Verstärkung?:-)

      • Nils Dornblut
        Nils Dornblut - 11. Juni 2017 um 17:02 Uhr

        In unserem Bereich muss man sich auf bestimmte Faktoren konzentrieren. Es gibt natürlich sehr viele verschiedene Anwendungen und Server. Diese aber vorzuhalten und Seiteneffekte bei enorm vielen Anwendungsszenarien zu berücksichtigen ist beinahe unmöglich. Für Wünsche dieser Art müssen wir auf selbst administrierte Systeme wie JiffyBox verweisen. Es bedeutet natürlich nicht, dass sich zentrale Komponenten nicht auch mal ändern können, aber meist haben solche „kleineren“ bzw. alternative Lösungen Nachteile in einigen Bereichen bzw. sind für spezielle Anwendungen gemacht. Auch für JiffyBox haben wir mal probiert spezielle Images herauszugeben, die entsprechen vorkonfiguriert waren. Das wurde aber nicht viel genutzt und war sehr aufwendig bei Updates.

        Wir suchen immer nach qualifiziertem Personal. Hier eine Übersicht dazu:

        https://careers.godaddy.net/search-jobs/Ismaning?orgIds=17210-7795-17209&alp=2921044-2951839-2861322-3220838-6556317-2895643&alt=4

  • rob
    rob - 9. Juni 2017 um 08:05 Uhr

    Naja, ganz netter Vorschlag. Ich denke aber, dass man sich vllt. doch auf das Kerngeschäft – Hosting von statischem, Content, LAMP und DNS konzentrieren sollte. Für den Rest gibt es ja genügend PaaS Anbieter, die Dinge wie node.js, Java oder vllt sogar Go bestimmt besser im Griff haben.

  • tom
    tom - 11. Dezember 2018 um 02:17 Uhr

    Guten Tag.
    Wenn ich meine Node-Applikation starte, so wird sie nach einiger Zeit anscheinend von dem Server beendet. Wie kann ich das verhindern?
    Vielen Dank!

    • Marvin
      Marvin - 21. Februar 2019 um 05:49 Uhr

      Das selbe Problem habe ich auch. Habe es mit allen möglichen Prozess-Managern versucht unsd spätestens nach 15 Minuten wird die Anwendung geschlossen.

  • Florian
    Florian - 11. Februar 2019 um 19:49 Uhr

    Hi Anna!

    Ich hab ein paar Fragen:

    Welche Version ist den aktuell installier? Und kann man das wirklich auch bei den shared Hosting Packeten verwenden?
    Ist es auch möglich so etwas wie nodemon zu nutzen?

    Viele Grüße
    Florian

  • Torsten Priebe
    Torsten Priebe - 18. August 2019 um 17:44 Uhr

    In einem der Kommentare unten wird auf einen Forumsbeitrag verwiesen:
    https://www.df.eu/forum/threads/76157-NEU-Node-js-in-allen-skriptf%C3%A4higen-Tarifen-verf%C3%BCgbar

    Dieser scheint leider nicht mehr abrufbar zu sein. Gibt es irgendwo eine Kopie des Beitrags oder eine andere Zusammenstellung von Tipps über die Nutzung von node.js bei DomainFactory?

    Danke und viele Grüße
    Torsten Priebe

    • Inga
      Inga - 19. August 2019 um 17:47 Uhr

      Hallo Torsten,

      das tut mir Leid, aber das war ein Link in unser altes Forum, das es nicht mehr gibt. Vielleicht möchten Sie ja gerne in unserem neuen Forum Ihre Fragen zu node.js stellen? Das neue Forum finden Sie hier: https://forum.df.eu

      Viele Grüße
      Inga

  • Bernhard
    Bernhard - 27. August 2019 um 14:19 Uhr

    Hallo liebes DF-Team,

    das LTS Release 6.x von NodeJS auf meinem Managed Server ist seit 30. April EoL. Gibt es bereits einen groben Fahrplan wann das Update auf das aktuelle LTS erfolgen wird?

    Danke und liebe Grüße aus Wien

    • Inga
      Inga - 29. August 2019 um 09:15 Uhr

      Hallo Bernhard,
      aktuell ist bis Version 8.x möglich. Wann das nächsteUpdate kommt, können wir leider noch nicht sagen.
      Liebe Grüße zurück aus München
      Inga