DomainFactory Blog

Kategoriebild infos_service.png

Zahlungserinnerung mit Details

Derzeit ist in unseren Zahlungserinnerungen nur der offene Gesamtbetrag enthalten; verbunden mit einem Verweis auf die Detailansicht im Kundenmenü. Um hier die Übersicht für unsere Partner zu erleichtern, arbeiten wir derzeit an der Aufnahme einer kurzen Ansicht der Einzelposten direkt in der sonntäglichen Erinnerungsmail. In vielen Fällen wird dies ausreichen und den Aufruf des Kundenmenüs […]

Weiterlesen →
Kategoriebild infos_service.png

Kein Geld da

Ein Kunde sagt, er habe den offenen Betrag überwiesen. Und auch seine Bank hat das telefonisch bereits bestätigt und will uns nun ein Fax senden. Aber bei uns kam das Geld einfach nicht an und auch bei einer Rücksprache mit unserem Geldinstitut konnte die fehlende Summe nicht aufgefunden werden. Der österreichische Kunde müsste nun an […]

Weiterlesen →
Kategoriebild infos_service.png

Offene Posten machen erfinderisch

Was tut der einfallsreiche Schuldner, wenn er seine offenen Posten nicht zahlen möchte und der Anwalt mahnt? Ganz klar: Er fälscht einfach eine Kündigungsbestätigung („Schließung Ihres Kundenkontos“) mit Rechnung in Höhe von 10 € für die Accountschließung und macht einen riesigen Terror wegen der Sauerei, die wir uns da erlauben. Und glaubt auch noch, damit durchzukommen. […]

Weiterlesen →
Kategoriebild infos_service.png

„Offene Posten“-Handling geändert und Fristen erhöht

Offene Posten bei uns bewegen sich oft im sehr niedrigen Bereich. Die Zahlungsmoral nicht weniger Kunden ist trotzdem (oder gerade deswegen? „Die paar Euro…“) ziemlich schlecht, weshalb wir bisher ein sehr straffes Handling offener Posten haben: Mahnstufe 1 tritt gut eine Woche nach dem Fälligkeitstermin ein und ist mit einer Bestellsperre verbunden. Mahnstufe 2 und […]

Weiterlesen →
Kategoriebild df_insights.png

Mal eben schnell übertragen

Firma A ist nicht mehr zahlungsfähig. Noch weiß das aber niemand. Was macht man also? Es wird mal eben eine Firma B errichtet, auf die alle bei uns geführten Domainnamen noch flink übertragen werden. Anschließend werden jede Menge Lastschriften zurückgegeben und offiziell Insolvenz angemeldet, woraufhin das Gericht Firma A mangels Masse löscht.

Weiterlesen →
Kategoriebild infos_service.png

Strafanzeige wegen „Stalking, Betrug, Nötigung“

Ein Schuldner hat Strafanzeige gegen uns erstattet – wegen Stalking, Nötigung und Betrug. Denn immerhin hätten wir keine Leistung erbracht, dann auch noch Mahnungen gesendet und das Ganze am Ende an unsere Rechtsanwälte übergeben, die ihn trotz gegenteiliger Aufforderung weiterhin in Folge der offenen Posten kontaktiert hätten. Wir müssen nun den Sachverhalt gegenüber der Staatsanwaltschaft […]

Weiterlesen →
Kategoriebild infos_service.png

Wie bitte?!

Reaktion auf eine Zahlungserinnerung (ausnahmsweise als Zitat): ICH HABE OICH 100000000000000000000000000000000000000000000 MALL TELEFONIREN NIMAND FON OICH GEDE TRAN DAS IST FRESS DAS ZI MIT AMAIL MELDEN ICH BIN MIT DEN PREIS NICHT ZUFRIDEN UND DAS FIDEN NICHT GUT B DAS EIN BRIEF BEI MIER BRIEF KASTE FINDEN NICHT IN (PC) DAS ICH WEIS MIT WEN […]

Weiterlesen →
Kategoriebild infos_service.png

Monatliche Sammelrechnung

Normalerweise stellen wir durch Kunden bezogene Leistungen zeitnah auf täglicher Basis in Rechnung. Bei Großkunden kann dies zu einer hohen Beleganzahl führen, weshalb wir in solchen Fällen eine monatliche Sammelrechnung anbieten. Bei dieser erfolgt die Abrechnung am Monatsersten für den Vormonat, d.h. wir treten in solchen Fällen für einen längeren Zeitraum in Vorleistung und müssen […]

Weiterlesen →
Kategoriebild infos_service.png

Offene Posten Anzeige für Auslandskunden

Über eine „offene Posten“-Anzeige informieren wir unsere Kunden im Kundenmenü, wenn Rechnungen zur Zahlung anstehen. Davon ausgenommen sind per Lastschrift einzuziehende Rechnungen, da diese automatisiert zeitnah eingezogen werden. Die Anzeige erfolgt also bei Kunden mit offenen, zu überweisenden Posten nach Rücklastschriften, Kunden mit Zahlungsweise „Überweisung nach Rechnungsstellung“ und Auslandskunden mit Kreditkartenzahlung. Für Letztere war die […]

Weiterlesen →
Kategoriebild infos_service.png

Massenkündigung done, Post läuft

Die angekündigte Massenkündigung wurde nun ausgeführt. Betroffen waren exakt 926 Kunden. Die gleiche Anzahl an Briefen ist versandbereit und geht heute per Post raus. Danke einer fleißiger Mitarbeiterin und einer Falz-Kurvertiermaschine war das Ganze im überschaubaren, zeitlichen Rahmen zu bewerkstelligen.

Weiterlesen →