Vanity-Nameserver jetzt für alle Domainarten

Seit gestern ist eine gerade für Reseller wichtige Detailverbesserung bei der „Vanity-Nameserverfunktion“ (oder auch „Nameserver-Alias“ genannt; siehe dazu dieser Blogeintrag) aktiv. Damit können nun die Vanity-Nameserver  wie ns1.meine-domain.tld, ns2.meine-domain.tld, usw. auch für com/net/org/biz/info-Domains genutzt werden. Bisher war dies aufgrund technischer Beschränkungen nicht möglich.

Was genau sind Vanity-Nameserver?

Über Vanity-Nameserver nutzen Sie Ihre eigene, bei dF gehostete Domain als „Alias“ für die domainFACTORY-Nameserver. Bei der Vergabestelle der jeweiligen Top-Level-Domain ist dann statt „ns.namespace4you.de“ z.B. „ns.ihre-domain.tld“ als Nameserver hinterlegt. Diese Option ist dann interessant, wenn Sie – z.B. als Reseller oder Unternehmen – in den Whois-Einträgen keinen Providerbezug wünschen. Die Wunsch-Nameserver-Namen verweisen dabei im Hintergrund weiterhin auf die Nameserver-IPs von domainFACTORY, sodass Sie z.B. Nameserver-Einträge wie gewohnt vornehmen können.

🙂

End of article

Sara Marburg

Über den Autor

Sara Marburg

Geschäftsführung (bis 11/13)

8 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Roland
    Roland - 30. März 2011 um 10:34 Uhr

    Vielen Dank. Jetzt geht das auch mit meiner Hauptdomain 🙂

  • Rainer.D
    Rainer.D - 30. März 2011 um 11:30 Uhr

    Unerhört netter Vorgang. 🙂

  • Thomas
    Thomas - 30. März 2011 um 14:01 Uhr

    Passiert das automatisch oder müssen wir dazu noch mal ein Update anstoßen?

  • Tobias
    Tobias - 30. März 2011 um 16:28 Uhr

    Hallo Thomas,

    hast du bereits im Kundenmenü Vanity-Nameserver hinterlegt ?

    TobiLei

  • Thomas
    Thomas - 30. März 2011 um 19:59 Uhr

    Ja, habe ich. Aber bei den cnoib Domains ist bisher noch der von namespace4you.de server als NS hinterlegt.

  • Lars Rummel
    Lars Rummel - 31. März 2011 um 06:22 Uhr

    Hallo Thomas,
    in der Regel dauert es meist 24 bis 48 Stunden, bis die Einstellungen auch in den WhoIs-Daten ersichtlich werden. Eine Aktion Ihrerseits ist zur Aktualisierung derer jedoch nicht mehr notwendig. Gegebenenfalls ist die Einstellung also noch „zu frisch“, als dass sie bereits nach außen ersichtlich wird.

    Gruß,
    Lars

  • Thomas
    Thomas - 1. April 2011 um 18:13 Uhr

    Also nur mal so zur Info: Es hat sich auch bisher immer noch nix getan. Ich habe mich damit jetzt mal an die Technik gewendet. (#2860595)

  • Nils Dornblut
    Nils Dornblut - 2. April 2011 um 11:21 Uhr

    Damit das zuverlässig auch für neue Endungen funktioniert und die Vanity-Nameserver für die neuen Domainendungen übernommen werden, muss die Einstellung nochmals für alle Domains gespeichert werden.

    Dies ist unter „Auftragscenter – Für Profis – Nameserver-Einstellungen“ möglich:

    https://admin.df.eu/kunde/nameserver.php?pos=d638

    Mit einem Klick auf „Für alle Domains dieses Auftrags übernehmen“ wird die Einstellung neu gesetzt. Es wird also nicht automatisch aktualisiert, um die Frage oben zu beantworten.

    Mit freundlichen Grüße

    Nils Dornblut