Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: tar file entpacken

  1. #1
    Gast
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    16

    tar file entpacken

    nachdem ich wirklich massive ftp Probleme habe, wollte ich Fragen ob es möglich ist ein tar file in meinem Webverzeichnis zu entpacken?

    mangels ssh z.B über cron job oder eine Serviceleistung seitens domainfactory
    Gruss
    Uwe

  2. #2
    Forenexperte
    Registriert seit
    05.01.2001
    Beiträge
    4.268
    PHP:

    passthru("tar -xvf archive.tar");

    oder

    passthru("tar -xzvf archive.tar.gz");

  3. #3
    Gast
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    16
    @rabe
    vielen Dank, super Info
    Gruss
    Uwe

  4. #4
    Reseller Avatar von ywh
    Registriert seit
    03.08.2002
    Beiträge
    284
    gibts da eigentlich eine größenbeschränkung?

    irgendwie klappt das bei manchen nicht so ganz

    (bei nem 40 kb file geht es, bei 80 wieder nicht)

    da kommt dann folgende fehlermeldung

    An error has occured

    --------------------------------------------------------------------------------
    The error returned was: Error while processing a tar file. ID=, NAME=Languages.tar. The tar file did not contain legal file names, try re-starting the tar process by clicking here.
    If this error persists, extract and upload the files manually.
    Error messages from perl: none
    Some information that may help:

    SERVER_SOFTWARE = Apache/df-exts 1.2 (Unix) mod_ssl/2.8.10 OpenSSL/0.9.6d AuthPG/1.2 FrontPage/5.0.2.2510
    GATEWAY_INTERFACE = CGI/1.1
    DOCUMENT_ROOT = /www/yourwebhosting.de
    UNIQUE_ID = PZArHz5DyCcAADTLUlQ
    SCRIPT_URI = http://www.yourwebhosting.de/scion/c.../installer.cgi
    REMOTE_ADDR = 217.229.33.17
    SCRIPT_URL = /scion/cgi-bin/installer.cgi
    SERVER_PROTOCOL = HTTP/1.1
    REQUEST_METHOD = GET
    QUERY_STRING = act=tar&DO=1&id=3
    HTTP_USER_AGENT = Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1)
    PATH = /usr/local/bin:/usr/bin:/bin
    HTTP_ACCEPT = image/gif, image/x-xbitmap, image/jpeg, image/pjpeg, */*
    HTTP_CONNECTION = Keep-Alive
    REMOTE_PORT = 4470
    SERVER_ADDR = 62.67.200.39
    HTTP_ACCEPT_LANGUAGE = de
    SWFFONTPATH = /usr/lib/libswf/fonts/
    SCRIPT_NAME = /scion/cgi-bin/installer.cgi
    HTTP_ACCEPT_ENCODING = gzip, deflate
    SCRIPT_FILENAME = /www/yourwebhosting.de/webseiten/scion/cgi-bin/installer.cgi
    SERVER_NAME = www.yourwebhosting.de
    REQUEST_URI = /scion/cgi-bin/installer.cgi?act=tar&DO=1&id=3
    DOC_ROOT = /www/yourwebhosting.de
    PDFLIBRESOURCE = /usr/local/fonts/pdflib.upr
    DOCROOT = /www/yourwebhosting.de
    SERVER_PORT = 80
    HTTP_HOST = www.yourwebhosting.de
    SERVER_ADMIN = webmaster@www.yourwebhosting.de

    Handy Error Message Meanings
    "Can't locate DBD..." means that you do not have the needed files to run mySQL/pgSQL for perl
    "Can't locate DBI..." means that you do not have the needed files to run mySQL/pgSQL for perl
    "Can't locate method TIE_HASH.. means that your servers DB_File installation is botched, contact your webhost
    "Can't locate 'functions.pm'... means you you will have to edit the installer script


    Please go back to correct this error
    das ganze gehört zu einem ikonboard, also einem forum

    edit:
    so, ich hab jetzt gelesen das es auch über ssh geht...
    nun gut, account eingerichtet, putty runtergeladen, connectet...

    aber was eingeben?
    Die Datei heißt "Data.tar" und liegt aber im unterordner (/webseiten/)scion/cgi-bin/

    muss das auch berücksichtigt werden?

    bei meinen versuchen kommt leider immer ein
    No such file or directory
    Geändert von ywh (24.09.2002 um 11:34 Uhr)

  5. #5
    Reseller Avatar von ywh
    Registriert seit
    03.08.2002
    Beiträge
    284
    up

  6. #6
    Gast Avatar von Domainsweb
    Registriert seit
    11.04.2001
    Beiträge
    215
    Hallo,

    versuchs mal mit dem PHP-Script MyShell von http://www.digitart.net.

    Gib zum entpacken folgenden Befehl ein:
    tar -cvzf *.tar.gz Deinverzeichnis/
    oder
    tar -xf ???.tar
    bei ZIP-Dateien gibst Du folgenden Befehl ein:
    unzip deinarchiv.zip

    MfG
    Domainsweb

  7. #7
    Reseller
    Registriert seit
    25.10.2000
    Beiträge
    1.600
    ich komme bei obiger Adresse nicht weit, diese geht auch:
    http://www.digitart.com.mx/php/myshell/

  8. #8
    Reseller Avatar von ywh
    Registriert seit
    03.08.2002
    Beiträge
    284
    hab das programm jetzt runtergeladen und nun den befehl
    tar -cvzf MyShell.tar.gz /

    eingegeben

    jetzt zeigt er mir seit ein paar sekunden viele verzeichnisse an ...

    was nun?


    edit:

    jetzt gehts auch mit meiner Data.tar
    nur, gibt das zxvf Data.tar "/" (das Slash) den pfad an wo es hinsoll oder wo es ist?

    und was heißt diese meldung

    write failed, user block limit reached.
    ?

    jetzt kommt

    tar: Removing leading `/' from member names

    tar: /kunden: Cannot opendir: Permission denied
    bin/
    bin/bash

    gzip: stdout: Disk quota exceeded
    Broken pipe
    Geändert von ywh (24.09.2002 um 13:02 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 3GB tar file entpacken per php cron job - script time out - wie resumen?
    Von Volka Racho im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2013, 20:03
  2. .tar.gz file auf dem server entpacken
    Von Jo im Forum Tarifberatung und Allgemeines
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 16:23
  3. Archiv entpacken nach Verzeichnis mit TAR
    Von netreact im Forum ManagedHosting und ManagedHosting Pro
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 23:31
  4. tar.gz - Archiv on the fly entpacken?
    Von masterframe im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.2005, 19:19
  5. kann *.tar File nicht entpacken! Warum?
    Von bjoern im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2001, 10:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •