Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 73
  1. #16
    Reseller
    Registriert seit
    18.03.2003
    Beiträge
    1.263

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Ich bevorzuge die Briefe als Anzünder für meinen Kamin
    Gruß, Roland

  2. #17
    Gast Avatar von cooljk
    Registriert seit
    08.03.2002
    Beiträge
    56

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Zitat Zitat von Dirk Haun
    Ich habe heute auch so ein Schreiben bekommen (endlich - ich fühlte mich schon vernachlässigt
    Ätsch ich habe gestern 4 Stück bekommen

    (ein stolzer) Jürgen
    Gruss Jürgen

  3. #18
    Gast
    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    3

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Die ...... AG (in der Carnotstraße in ihr wisst schon wo ) hatte ja seinerzeit auch große Probleme mit ihrem amerikanischen Partner, deshalb bin ich tatsächlich etwas nervös geworden. Hab mir aber sowas schon gedacht, dass es sich hier bei df eigentlich nur um Panikmache und aggressive Werbung eines Mitbewerbers handeln kann. Besonders ärgerlich ist wirklich, dass draufsteht "Reply requested by: April 12, 2004".

  4. #19
    Kundenservice-Team (Forum) Avatar von Klaus Moelands
    Registriert seit
    19.02.2001
    Beiträge
    12.799

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Hallo frankg,

    bitte ignorieren Sie solche Post, die Ihnen suggeriert, Sie müßten Ihre Domains verlängern. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support support@domainfactory.de

    PS: Bitte akkreditieren Sie sich als Kunde - wie es geht - siehe hier:
    https://www.df.eu/forum/announcement.php?s=&forumid=88
    Die Akkreditierung hilft uns, Ihnen besser zu helfen und ermöglicht
    Ihnen den Zugang zu Forenbereichen für Kunden.

  5. #20
    Gast Avatar von pulsum
    Registriert seit
    25.08.2002
    Beiträge
    80

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Heute flatterte uns ebenfalls das bekannte Schreiben der DRoA rein. Wir haben denen per Mail geschrieben, dass weitere Angebote unerwünscht sind. Die sollen zumindest merken, dass man nicht auf deren Schreiben reinfällt.
    Ganz beiläufig steht im Schreiben "...now is the time to transfer and renew your name from your current Registrar to the DRoA."
    Die müssen die Leute doch für leicht dümmlich halten, oder?

    Gruss, Sven

  6. #21
    Kundenservice-Team (Forum) Avatar von Klaus Moelands
    Registriert seit
    19.02.2001
    Beiträge
    12.799

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Die müssen die Leute doch für leicht dümmlich halten, oder?
    Leider fallen sehr viele Leute darauf rein. Meistens, weil sie den Text nicht richtig lesen oder nicht richtig verstehen.
    Email senden bringt m.E. nichts. Viel wirkungsvoller ist - so betreibe ich das auch mit den anderen Firmen, die einem unverlangt Werbebriefe zusenden - einfach Annahme verweigern - zurück an Absender. Meine Post freut sich jeden Monat, wenn sie einen Berg ungeöffneter Briefe zurückbekommen und sie diese an die Absender zurücksenden dürfen

  7. #22
    Forenexperte (Kunde)
    Registriert seit
    21.05.2001
    Beiträge
    3.573

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Also ich mache es so, wie mit deutscher Post-Spam auch. Wenn ein Rückumschlag dabei ist, einfach alles feinsäuberlich wieder reinpacken und unfrankiert in den Briefkasten. ;-)

    Mal im Ernst, ich bekomme von dem Haufen auch alle paar Monate Post. Ich frage mich, wieviele Domaininhaber die aus Tahiti (oder wo war gleich noch mal der Firmensitz?!?) anschreiben? Muss sich also anscheinend lohnen.

    Grüße
    Bastian

  8. #23
    Gast Avatar von pulsum
    Registriert seit
    25.08.2002
    Beiträge
    80

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Wenn es so ist, wie Klaus M. beschrieben, dass sehr viele Leute darauf reinfallen, dann ist es natürlich lukrativ für die DRoA. Die geben sich ja auch sichtlich Mühe hoch offiziell zu klingen und das beeindruckt den ein oder anderen Domaininhaber.

  9. #24
    Forenexperte (Kunde)
    Registriert seit
    21.05.2001
    Beiträge
    3.573

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Naja, im Prinzip haben die EINMAL einen halbwegs offiziell aussehenden Bogen erstellt. Die Briefe haben sich im Wesentlichen seit meinem ersten Kontakt mit denen nicht verändert. Und das ist schon eine ganze Weile her.
    Die Hauptarbeit liegt bei denen darin, ihr WhoIs laufen zu lassen und das Web nach Domains zu durchforsten. Meines Erachtens eine richtig fiese Masche. Es soll ja auch genug Leute geben, die eben von Internet und vielleicht auch Englisch nicht so viel Ahnung haben und dann Angst bekommen, dass ihre Firmenadresse oder sonstwas einfach so gelöscht werden könnte. Purer Betrug also. Leider kann man ja gegen Firmen, die außerhalb von Deutschland sitzen, so gut wie nicht vorgehen.
    Mich würde es interessieren, wieviele die im Schnitt abwerben und wie hoch die Domainzahl ist, die sie schon hosten?

    Grüße
    Bastian

  10. #25
    Kundenservice-Team (Forum) Avatar von Klaus Moelands
    Registriert seit
    19.02.2001
    Beiträge
    12.799

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Mich würde es interessieren, wieviele die im Schnitt abwerben und wie hoch die Domainzahl ist, die sie schon hosten?
    Diese muß schon hoch sein, denn sonst würden die den "Spaß" nicht über Jahre betreiben. Porto und Dokumentendruck kostet auch Geld.
    Jedenfalls bin ich froh, daß viele Kunden unseren Support fragen, wenn Sie so ein Schreiben bekommen, bevor Sie auf das Angebot eingehen...

  11. #26
    Forenexperte (Kunde)
    Registriert seit
    21.05.2001
    Beiträge
    3.573

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Zitat Zitat von Klaus Moelands
    Jedenfalls bin ich froh, daß viele Kunden unseren Support fragen, wenn Sie so ein Schreiben bekommen, bevor Sie auf das Angebot eingehen...
    Viele die hier sind, haben aber auch schon ein bisschen oder auch ein bisschen mehr Ahnung von der Materie. Das darf man nicht vergessen.

    -Bastian

  12. #27
    Kunde
    Registriert seit
    23.07.2002
    Beiträge
    654

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Zitat Zitat von schultke
    Mich würde es interessieren, wieviele die im Schnitt abwerben und wie hoch die Domainzahl ist, die sie schon hosten?
    Allein auf dem Webserver, der droa.com hostet, liegen über 3000 CNO-Domains.

    Die "Domain Registry of America" gibts übrigens auch für Canada:
    [IMG]http://support.*******.com/domain.slammers/droc_large.jpg[/IMG]
    Geändert von Astrobox (04.05.2004 um 10:17 Uhr)
    Grüße!

  13. #28
    Forenexperte (Kunde)
    Registriert seit
    21.05.2001
    Beiträge
    3.573

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    [Ironie an]

    Scheint ja ein gutes Konzept zu sein. Warum machen wir nicht noch eine deutsche Variante auf: German Domainname Management.
    Sitz des Ganzen dann auf eine gemütliche Südseeinsel verlegen. Als Technologiepartner können wir natürlich D)F nehmen! :-)

    -Bastian

    P.S.: Ich biete mich auch als Vertretung auf der Insel an. Wollte eh schon immer mal Schildkröten züchten und eine Beachbar eröffnen. Da passt das ja!

    [Ironie aus]

  14. #29
    Kundenservice-Team (Forum) Avatar von Klaus Moelands
    Registriert seit
    19.02.2001
    Beiträge
    12.799

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    @schultke

    Viele die hier sind, haben aber auch schon ein bisschen oder auch ein bisschen mehr Ahnung von der Materie. Das darf man nicht vergessen.
    Das habe ich auch keinesfalls unterstellen wollen, daß hier Ahnungslose unterwegs sind
    Nicht jeder Kunde ist jedoch im Forum zugegen. Und "perfect English" für alle Bundesbürger ist der Wunschgedanke vieler Unternehmen

    Ihre Geschäftsidee ist übrigens nicht neu. Es hatte sich schon mal jemand in DE damit versucht. Ich glaube, der sitzt noch in Stammheim und zählt die Fliegen an der Wand

  15. #30
    Gast Avatar von pulsum
    Registriert seit
    25.08.2002
    Beiträge
    80

    Re: Domain Registry of America (DROA)

    Zitat Zitat von schultke
    Die Hauptarbeit liegt bei denen darin, ihr WhoIs laufen zu lassen und das Web nach Domains zu durchforsten. Meines Erachtens eine richtig fiese Masche.
    Tja, ich wollte daher ja mal meine Anschrift im 'whois' z.B. bei denic.de ändern (von Hausanschrift auf Postfach), damit man bei mir nicht Briefkasten damit füllt bzw. keiner rausfindet wo ich wohne und dann bei mir vor der Tür steht (alles schon passiert). Aber leider wollte d)f nicht

    Anyway...DRoA ist scheinbar eine lästige Angelegenheit, mit der man zunächst leben muss.

    Gruss, Sven

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Domain Registry of America
    Von s-pol im Forum Buchhaltung und Vertragsbearbeitung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 10:20
  2. Domain Registry of America
    Von Andy74 im Forum Domainnamen und Providerwechsel
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 16:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •