Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    1

    Unglücklich/Unzufrieden Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Hallo,

    momentan sieht meine Domain folgendermaßen aus:

    Code:
    nihilus@prometheus ~ $ dig -t NS example.net +short
    ns.namespace4you.de.
    ns2.namespace4you.de.
    nihilus@prometheus ~ $ dig -t A ns.namespace4you.de +short
    80.67.16.124
    nihilus@prometheus ~ $ dig -t AAAA ns.namespace4you.de +short
    nihilus@prometheus ~ $ dig -t A ns2.namespace4you.de +short
    193.223.77.3
    nihilus@prometheus ~ $ dig -t AAAA ns2.namespace4you.de +short
    nihilus@prometheus ~ $
    Wie man auf einen Blick sieht, ist die Domain somit nicht voll IPv6 fähig, da man nur per IPv4 DNS Informationen über sie bekommen kann.

    Dies ist aber genau das, was ich möchte. Daraus ergeben sich zwei Fragen: Ist es möglich eigene DNS Server beim Registrat anzugeben die authoritativ für example.net sind? Plant DF in nächster Zeit ihre Nameserver auch per IPv6 erreichbar zu machen?

    Mit freundlichen Grüßen,
    nihilus

  2. #2
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.967

    AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Hallo nihilus,

    diese Möglichkeiten bieten unsere Nameserver:

    http://www.df.eu/de/service/df-faq/t...erver/#acc1389

    Ein AAAA-Record als IPv6 pendant zum A-Record unter IPv4 ist auch möglich. Weitere Erweiterungen sind aktuell nicht geplant.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  3. #3
    Kunde
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1

    Nicht (ganz) ernst gemeint AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Hallo,

    ich greife das hier nochmal auf. Ich glaube worauf nihilus damals also 2009 hinauswollte ist, dass die Nameserver von df nicht per IPv6 erreichbar sind:
    Code:
    semaphor@littlegodzilla:~$ dig -t AAAA ns.namespace4you.de +short
    semaphor@littlegodzilla:~$ dig -t AAAA ns2.namespace4you.de +short
    semaphor@littlegodzilla:~$
    → keine AAAA-Einträge vorhanden!

    Damit sind dort eingetragene Domains nicht vollständig IPv6 konform, auch wenn man AAAA Einträge dafür anlegen kann, den ensprechenden RFC dazu hab ich grad leider nicht mehr im Kopf. Aber spätestens mit dem kürzlich erschienenen RFC 6540 / BCP 177 wird IPv6-Erreichbarkeit von Nameservern obligatorisch.

    Ich würde mich freuen, könnte df das bald anbieten; selber einen sauber konfigurierten Nameserver dafür einzurichten ist ganz schön aufwendig

    Viele Grüße,
    Simon Lüke
    Geändert von semaphor (21.04.2012 um 10:46 Uhr)

  4. #4
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.967

    AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Hallo Herr Lüke,

    wir sehen uns das mal an und melden uns wieder. Hierfür bitten wir um etwas Geduld.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  5. #5
    Kunde
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    122

    AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Ich fände es auch cool, wenn die Nameserver endlich per v6 erreichbar wären, nachdem in der Produkt-Präsentation der verschiedenen Pakete ein Haken bei "IPv6-Erreichbarkeit" ist.

  6. #6
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.967

    AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Hallo zusammen,

    Wir werden nach und nach mehr Dienste/Funktionen für IPv6 anbieten. Das wird sich aber noch über einige Zeit hinziehen. Nach unserer Einschätzung ist das Problem auch noch nicht so akut, da es kaum reine v6-Netze gibt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  7. #7
    Reseller
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    11

    AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Hallo,

    gibt es hier noch nichts Neues? Die dF-Nameserver scheinen immer noch keinen eigenen AAAA-Eintrag zu haben...?

    Zitat Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Nach unserer Einschätzung ist das Problem auch noch nicht so akut, da es kaum reine v6-Netze gibt.
    Naja, das ist eben das Henne-Ei-Problem. Es muss sich m.E. dringend etwas tun. Das RIPE hat vor wenigen Wochen seine eiserne Adress-Reserve angebrochen und die Neuzuteilung von IPv4-Adressen drastisch eingeschränkt. Jeder Provider in Europa+Arabien+Russland kann somit nur noch maximal genau einen 1024 Adressen umfassenden Block beantragen, mehr geht nicht. Die Neugründung eines Hosting-Providers z.B. ist unter aktuellen Bedingungen somit praktisch unmöglich geworden, weil er schlichtweg nicht genug IPv4-Adressen für seine Kunden erhalten würde und IPv6 eben noch nicht weit genug verbreitet ist.
    Der größte Kabel-Anbieter in D stellt immerhin seit einigen Monaten für Neukunden Anschlüsse zur Verfügung, die nativ IPv6 unterstützen. Und der Rosa Riese hat (mal wieder) angekündigt, seine DSL-Anschlüsse bis Ende des Jahres IPv6-fähig zu machen.
    IPv6-only ist somit auch nicht mehr weit entfernt, und wenn erstmal zahlreiche Benutzer von IPv6 abhängig sind, sollten eventuelle Kinderkrankheiten bitte möglichst bereits gefunden und beseitigt sein. Das geht aber nur, wenn möglichst früh möglichst flächendeckend entsprechende Bedingungen geschaffen werden und Erfahrungen gesammelt werden können.
    Die flächendeckende Einführung von IPv6 wird wegen der bisher allseits praktizierten Trödelei auch so schon schwierig genug.
    Just my 0,02 €...
    Geändert von das flo (03.10.2012 um 02:18 Uhr)

  8. #8
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.967

    AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Hallo das flo,

    wir können versichern, dass unsere Systementwicklung hier ganz genau die Entwicklung und den über IPv6 entstehenden Traffic beobachtet. Hier gibt es aber kaum Veränderungen in letzter Zeit. Es ist auch keineswegs so, dass wir diesbezüglich trödeln. Was möglich war, haben wir schon vor länger Zeit eingeführt und viele Dinge sind bei uns schon möglich. Manche Dienste können wir aus unterschiedlichen Gründen noch nicht umstellen, werden es aber tun, sobald uns das möglich ist. Ein Henne-Ei-Problem sehen wir hier nicht direkt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  9. #9
    Reseller
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    11

    AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Hallo Herr Dornblut,

    herzlichen Dank für die sehr zügige Antwort (und das an einem Feiertag). Aber das Thema IPv6 ist ja nun nicht erst seit gestern aktuell, der Mitbewerb ist da teils schon deutlich weiter. Natürlich kann man auch so lange wie möglich mit der Umsetzung warten und hoffen, dass dann schon alles irgendwie funktionieren wird. Das steht jedem Unternehmen frei.
    Aber ebenso wie Sie jetzt begründen, dass der IPv6-Traffic vernachlässigbar sei, kann auch jeder Zugangsprovider argumentieren, dass der Bestand an IPv6-fähigen Servern und Diensten verschwindend gering sei. Bis es dann irgendwann noch stärker knirscht im Gebälk und einige Infrastrukturbetreiber 100%ige IPv6-Unterstützung quasi von heute auf morgen einführen müssen, weil sie das bis dato versäumt hatten.
    Da kann man natürlich auch anderer Meinung sein und mit Sicherheit gibt es bei Ihnen intern eine bestehende Strategie zur IPv6-Einführung, aber ich (und sehr viele andere IT-Verantwortliche) betrachte das Problem als ziemlich dringlich.

    Nebenbei: wenn in der Produktbeschreibung des DomainManager mit IPv6-Erreichbarkeit geworben wird, sich das dann aber bei näherer Betrachtung allein auf das Anlegen von AAAA-Records beschränkt und die Nameserver selber ausschließlich per IPv4 erreichbar sind, finde ich das ein bisschen irreführend. Ich war darüber ziemlich enttäuscht, als ich das (als langjähriger zufriedener Kunde) feststellen musste.
    Wenn noch nicht einmal ein definitiver Termin für die vollständige Unterstützung von IPv6 genannt werden kann, werde ich beim demnächst anstehenden größeren Domaintransfer meines Arbeitgebers wohl doch nicht domainFactory als neuen Hoster wählen, obwohl ich das gerne getan hätte. Angesichts der aktuellen Lage bzgl. IPv4 möchten wir nämlich die Entscheidung, ab wann unsere Dienste der vollständigen Unterstützung von IPv6 bedürfen, ganz gerne jederzeit selber treffen können.

    Trotz allem: viele Grüße und einen angenehmen Feiertag noch

  10. #10
    Kunde
    Registriert seit
    11.05.2002
    Beiträge
    154

    AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Hallo,

    nach aktuellem stand scheint ipv6 noch immer nicht vollständig implementiert zu sein!

    dig zeigt keinen aaaa record für die zwei DF NS ( ns und ns2.namespace4you.de )

    Wann geschieht denn das endlich mal?

    Ich kann daher die Aussagen bei http://www.df.eu/de/service/df-faq/service-infos/ipv6/ nicht nachvollziehen - wie sollen die Seiten für ipv6 only erreichbar sein, wenn es die NS nicht sind?

    Viele Grüße

  11. #11
    Forenexperte
    Registriert seit
    05.01.2001
    Beiträge
    4.268

    AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    Zitat Zitat von dfkunde Beitrag anzeigen
    Wann geschieht denn das endlich mal?
    Das steht hier (nicht).
    Geändert von rabe (27.12.2013 um 19:48 Uhr)

  12. #12
    Kunde
    Registriert seit
    11.05.2002
    Beiträge
    154

    AW: Eigene Nameserver / IPv6 für ns.namespace4you.de

    danke für den hinweis auf das akuellere thema. bin doch aber sehr erstaunt, dass es Df auch nach 4 jahren nicht geschafft hat, seine DNS IPv6 fähig zu machen. warum behauptet dann Df, dass die seiten per ipv6 erreichbar sind? das geht ja wohl nur, wenn der client auch gleichzeitig ipv4 kann... ohje

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 21:44
  2. Verschiedene Nameserver (NS) für meine Domains
    Von wearelab im Forum Nameserver
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 10:37
  3. IP-Adresse / ns.namespace4you.de
    Von Thomas Roessing im Forum Tarifberatung und Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2002, 15:19
  4. Nameserver auf ns.domaine.de
    Von Internet of Planet im Forum Wunschecke / Anregungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.10.2001, 19:00
  5. Nameserver ns.namespace4you.com [62.67.200.4] antwortet nicht auf Anfragen nach ...
    Von cazmandu im Forum Domainnamen und Providerwechsel
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2001, 10:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •