Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 32
  1. #16
    Kunde Avatar von Sachti
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    1.801

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Zitat Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Das wäre eine interessant Option. Leider finde zumindest ich die nicht. Wo gibt es die denn im Outlook?
    Im Kontakte Ordner auf das E-Mail Feld des Kontakts doppelklicken, da ist dann ein Feld Internet-Format.

    P.S.: Upps habe gerade erst gesehen, daß die Frage schon beantwortet worden ist.
    Geändert von Sachti (09.05.2010 um 20:33 Uhr)
    Sachti
    ----------
    Dilettierender Hobbywebmaster

  2. #17
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.134

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Zitat Zitat von hzieser Beitrag anzeigen
    Deswegen meine ich, dass es irgendwo im System noch eine Einstellung geben muss, an die man mit normalen Mitteln nicht herankommt.
    Der Punkt ist eigentlich äußerst unwahrscheinlich, weil dann müssten auch andere Kunden ein solches Problem haben. Der Exchange-Server macht ja mit einer zu versendenden E-Mail nichts weiter.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  3. #18
    Kunde
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Ich habe eine ähnliches Problem.
    Wenn mir jemand eine Mail Outlook 2003 an eine Adresse sendet die zwar kein ManagedExchange ist sondern einfach nur eine Weiterleitungsadresse, dann kommt die angehängte Word Datei als Winmail.dat an.
    Wenn die gleiche Person die gleiche Datei nicht an eine Adresse verschickt, die hier gehostet wird. Sondern direkt an die Adressen derer an die Weiterleitungsadresse weiterleiten soll, dann klappt alles normal und das Word-Doc. kommt an.

    Ich weiß nicht ob das in diese Thread passt. Aber vielleicht hat jemand ne Idee.

  4. #19
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.134

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Hallo spencer,

    wir fragen hier einmal unsere Experten und melden uns dann wieder. Hierfür bitten wir um etwas Geduld.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  5. #20
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.134

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Hallo spencer,

    wir würden Sie bitten, uns mit Details zu versorgen und die genaue Konfiguration (die genutzten Adressen) über das Kundenmenü an die Technik zu senden. Bitte verweisen Sie auf die Seite hier im Thread. Wir schauen uns das dann an und hoffen, dass wir Ihnen helfen können.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  6. #21
    Kunde
    Registriert seit
    08.08.2005
    Beiträge
    128

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Hallo,

    nach meinem Umstieg auf HostedExchange habe ich zu winmail.dat etwas Interessantes festgestellt.

    Ich habe einen Exchange-Account bei DF, nennen wir ihn:
    name@exchange.meinedomain.com
    Als Absenderadresse hat der Exchange-Account:
    name@meinedomain.com
    Empfangen werden die E-Mails zwecks Filterung von einem zugehörigen IMAP-Account, der auch unter name@meinedomain.com (also dem Absendernamen des Exchange-Accounts) läuft.

    Nun testete ich das Weiterleiten einer E-Mail als Anhang (Outlook 2016) von einem anderen DF Exchange Account an name@meinedomain.com.

    Abgerufen habe ich die Testmails jedoch mit Thunderbird per IMAP und zwar einmal direkt vom IMAP-Account (Variante 1) und dann vom Exchange-Account erneut über IMAP (Variante 2):

    Variante 1:
    Abruf der E-Mails mit Thunderbird direkt vom IMAP-Account name@meinedomain.com über sslin.df.eu (d.h. bevor diese an den Exchange-Account weitergeleitet werden):
    Hier kommt der Anhang immer als winmail.dat an, was mich sehr verärgert hat. Ich hatte alle möglichen Einstellungen in Outlook 2016 auf HTML umgestellt, den Autocomplete-Cache geleert, Registry-Eintrag DisableTNEF eingefügt, Foren durchforstet. Trotzdem erhält dieser eine Account immer eine winmail.dat. Dann habe ich gestern auch von Zuhause mit einem anderen Outlook 2016 getestet und heute über den OWA - siehe da, egal was ich mache erhält dieser IMAP-Account immer eine winmail.dat wenn ich eine E-Mail als Anhang weiterleite, egal von welchem meiner Exchange-Accounts ich das sende. Auch im Nachrichten-Quelltext sieht man die winmail.dat.
    Eigenartigerweise erschien aber beim Abruf von IMAP-Accounts, die keinen Exchange-Account mit gleicher Absenderadresse haben, keine winmail.dat.

    Variante 2:
    Abruf der E-Mails mit Thunderbird per IMAP vom Exchange-Server (exchange2013.df.eu), also nachdem diese vom IMAP-Account name@meinedomain.com an den Exchange-Account name@exchange.meinedomain.com weitergeleitet wurden:
    Hier kommen die Mails normal an, ohne winmail.dat. Im Quelltext der Mail in Thunderbird betrachtet ist auch keine Spur von einer winmail.dat.
    Komischerweise steht aber im Quelltext der Mail, wenn über Outlook 2016 (also Exchange) abgerufen und betrachtet die winmail.dat erneut drin.
    Wird vom Exchange Server da etwas umgewandelt, je nachdem ob per IMAP oder Exchange ausgeliefert wird?

    Grüße

    Anguel
    Geändert von Anguel (23.11.2017 um 13:37 Uhr)

  7. #22
    Reseller
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    19

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Hallo,

    endlich einmal jemand der auch dieses Problem hat.
    Ich kämpfe damit seit über einem Jahr (Ticket 5708057 - mittlerweile geschlossen, da das Problem anscheinend intern nicht geklärt werden konnte und auch niemand diese Probleme hatte.
    Bei mir ging es um die Weiterleitung von Aufgaben. Erstelle ich eine Aufgabe und leite diese an eine Mailadresse weiter kommt diese immer als winmail.dat an. Es wurden auch alle möglichen Tests gemacht, der Fehler blieb.

    Habe ich an den gleichen PCs ein eigens gehostetes Exchangepostfach oder von einem Mitbewerber eingerichtet funktioniert das problemlos. Es wurden dann seitens df auch noch ausstehende Updates eingespielt aber auch dies half nichts.

    Vielleicht kann jetzt doch seitens df der Fehler noch gefunden werden wenn wir nun nicht mehr der einzige sind mit dieser Art Fehler.

    Andreas

  8. #23
    Kunde
    Registriert seit
    08.08.2005
    Beiträge
    128

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    IMHO passiert da was am Server, sonst kann ich mir nicht erklären, dass auch der OWA diese winmail.dat versendet. Es muss doch irgendwo eine Einstellung am Exchange Server geben, die dieses winmail.dat komplett unterbinden kann.

    Ich vermute mal, dass die TNEF Einstellungen zu prüfen sind:
    https://www.slipstick.com/exchange/c...change-server/
    http://kb.ho-service.de/content/9/5/...erschickt.html

    Müssen vielleicht alle Kunden-Domänen bei DF als Remote-Domänen definiert werden?
    https://msdn.microsoft.com/de-de/lib...rvcs.149).aspx
    https://technet.microsoft.com/de-de/...#RemoteDomains
    https://social.technet.microsoft.com...m=exchange2010

    Es kann doch nicht so schwer sein. Diese windmail.dat sind weder standardkonform noch revisionssicher... Dass Microsoft wie so oft die Hauptschuld trägt und unfähig ist, uralte Problemursachen mal zu beseitigen, ist auch klar.

    Übrigens hat der DF HostedExchange Support ganz offen gesagt bei mir keinen besonders kompetenten Eindruck hinterlassen.

    Grüße

    Anguel
    Geändert von Anguel (23.11.2017 um 16:00 Uhr) Grund: Link hinzugefügt

  9. #24
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.134

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Hallo Anguel, hallo aheyn,

    danke für Ihre Rückmeldungen und Ideen. Ich habe das an unsere Exchange-Administration gegeben und wir schauen, ob wir da weiterkommen können.

    Richtig ist, dass das Problem nicht direkt weit verbreitet ist, wie man am zeitlichen Verlauf im Thread sehen kann. Daher können wir auch nicht unbegrenzt Ressourcen da ransetzen. Hierfür bitten wir um Verständnis. Natürlich schauen wir, was verbessert werden kann.

    Bezüglich unseres Supports für Exchange: Wir haben natürlich weder Outlook noch Exchange programmiert und es ist daher schwierig da in allen Details antworten zu können, zumal das insgesamt eine riesigen Umfang mit diversen möglichen Fehlerquellen haben kann. Trotzdem versuchen wir kompetent zu helfen. Dass uns das nicht immer gelingt bedauern wir und arbeiten an Verbesserungen. Falls in Tickets etwas unklar bleibt, bitten wir um erneute Nachfrage.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  10. #25
    Reseller
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    19

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Hallo Herr Dornblut,

    ich gebe Ihnen natürlich Recht, das Sie bei Fehler in der Entwicklung von Outlook und Exchange keinen Einfluss haben, aber wenn am gleichen Rechner mit einem anderen Account(nur der Exchange dahinter ist ein anderer) alles funktioniert, muss ich an irgendeiner Stelle von einer fehlerhaften Konfiguration ausgehen. Und mir ist auch klar das dieses Problem nicht weit verbreitet ist, aber ich kann Ihnen auf Anhieb mindesten 5 unserer Exchangepostfächern bei Ihnen nennen. Diese hat auch der Support damals getestet. Erst wurde ein noch nicht eingespieltes CU als Fehlerquelle bestimmt, als es dann nicht funktioniert will ich Ihnen hier eher im Forum nicht die Empfehlung nennen die mir seitens des Supports gegeben wurde. Aber über einen Zeitraum von über einem Jahr hätte ich mir eine Lösung gewünscht.

    AH

  11. #26
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.134

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Hallo aheyn,

    sicher gibt es unterschiedliche Möglichkeiten der Konfiguration. Problem ist leider, dass wir die andere Konfiguration nicht kennen und oftmals Lösungen für einzelne durchaus Probleme bei anderen produzieren können. Das sollte man da immer bedenken. Das muss nicht so sein, kann aber passieren.

    Wir schauen uns die Vorschläge hier genau an. Falls sich da etwas ergibt, setzen wir es gerne um. Bisher ist uns diesbezüglich aber kein passender Ansatz bekannt. Wenn etwas ohne bekannte Lösung ist, ist vergangene Zeit leider schwierig als Kriterium heranzuziehen. Klar, wir wünschen uns natürlich auch allen Ansprüchen gerecht zu werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  12. #27
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.134

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Zitat Zitat von Anguel Beitrag anzeigen
    Empfangen werden die E-Mails zwecks Filterung von einem zugehörigen IMAP-Account, der auch unter name@meinedomain.com (also dem Absendernamen des Exchange-Accounts) läuft.
    Genau das ist das Problem, wie ich nachfolgend ausführen werden. Es ist ein Exchange-Postfach (name@exchange.meinedomain.com) vorhanden mit der Absenderadresse name@meinedomain.com. Wenn E-Mails von einem Exchange-Postfach an ein anderes bei uns liegendes Exchange-Postfach gesendet werden, dann weiß der Exchange-Server, dass sich beide Postfächer in unserer Exchange-Umgebung befinden und sendet die E-Mail in einem entsprechenden Format. Nimmt die E-Mail nun aber nicht den vorgesehenen Weg (Exchange -> Exchange), sondern wird durch z.B. über einen externe MX-Server an andere Mailserver gesendet, kommen die E-Mails in der Regel als Winmail.dat an.

    Das ist wie hier schon richtig beschrieben wurde das genannte TNEF, das bei uns auch deaktiviert ist. Allerdings lässt sich diese Einstellung im Exchange nur für externe Domains anpassen - nicht für Domains/Postfächer die Teil der Exchange-Umgebung sind!

    Wir haben diesbezüglich schon viele Stunden mit möglichen Änderungen verbracht, es ist aber immer wieder auf das hier beschriebene Verhalten zurückzuführen. Ändern können wir das leider nicht, das ist ein Designproblem bei Exchange.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  13. #28
    Kunde
    Registriert seit
    08.08.2005
    Beiträge
    128

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Zitat Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Das ist wie hier schon richtig beschrieben wurde das genannte TNEF, das bei uns auch deaktiviert ist. Allerdings lässt sich diese Einstellung im Exchange nur für externe Domains anpassen - nicht für Domains/Postfächer die Teil der Exchange-Umgebung sind!
    Und was passiert wenn man die Kundendomains in Exchange als Remote Domains definiert?

    Grüße

    Anguel

  14. #29
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.134

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Zitat Zitat von Anguel Beitrag anzeigen
    Und was passiert wenn man die Kundendomains in Exchange als Remote Domains definiert?
    Das ist so im Setup nach meinem Kenntnisstand nicht möglich, ich frage aber gerne noch einmal explizit nach.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  15. #30
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.134

    AW: winmail.dat-Problem bei ManagedExchange

    Zitat Zitat von Anguel Beitrag anzeigen
    Und was passiert wenn man die Kundendomains in Exchange als Remote Domains definiert?
    Wir werden das mal nachbauen, das ist allerdings etwas schwieriger, weil wir ein gesondertes Setup dafür erstellen müssen. Wird also etwas dauern bis eine Rückmeldung vorliegt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dateianhänge als winmail.dat
    Von HBusch im Forum Fragen rund um E-Mail
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 10:08
  2. Problem mit ManagedExchange
    Von luiki im Forum Fragen rund um E-Mail
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 16:59
  3. Absender-Adresse bei ManagedExchange
    Von twollert im Forum HostedExchange
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 12:42
  4. winmail.dat
    Von hirschelmaus im Forum Fragen rund um E-Mail
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 21:51
  5. pfad zur cron.dat ?
    Von gwc RT im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2002, 23:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •