Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 96
  1. #16
    Forenexperte
    Registriert seit
    05.01.2001
    Beiträge
    4.669
    Original erstellt von VolGas:
    ... Versuche einmal in dem RewriteEngine-Script die Anweisung R=303 durch R=301 (Moved Permanently) zu ersetzen. ...
    Funktioniert mit dieser Aenderung wunderbar! Vielen Dank!

  2. #17
    VolGas
    Nicht registriert
    Nach einem Wunsch von "fremd", für alle "Newbies" und Faule (wie mich) - hier nun ein kleines PHP-Script; eine wesentlich bequemere Methode, um die notwendigen Dateien zu erzeugen und zu warten:

    • Die .htaccess-Datei mit dem RewriteEngine-Script, wie in diesem Thread beschrieben, in /statistik installieren
    • In einem geschützen Bereich das folgende Script set_stat_access.php anlegen:
      PHP-Code:
      <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
              "http://www.w3.org/TR/1999/REC-html401-19991224/loose.dtd">
      <head>
      <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
          <title>Zugriffsrechte für Statistikmen&uuml;s setzen</title>
      </head>
      <body>
      <h1>Alle Zugriffsrechte für Statistikmen&uuml;s setzen</h1>
      Programmausgabe:<HR>
      <?
      // *** Voreinstellungen ***
      $data_file    'set_stat_access.data';        // Name des Datenfiles
      $ht_realm    'XYZ Statistiken';            // .htaccess REALM (AuthName) wie in /statistik/.htaccess
      $admin_name    'admin';                        // Admin-Name - loeschen, wenn Feature n. gewuenscht
      $admin_pass    '4812';                        // Passwort des Admin
      $ht_pw_file    "$DOCUMENT_ROOT/.htusers";    // PW-Datei (wie AuthUserFile in /statistik/.htaccess)
      // *** Ende der Voreinstellungen ***

      if ($admin_name$htpw "$admin_name:".crypt($admin_pass)."\n";

      $uData = @file($data_file) OR die('Datenfile nicht gefunden!');

      foreach(
      $uData as $row) {
          list(
      $domain,$uName,$uPass) = explode(',',$row);
          echo 
      $domain;
          
          
      $f fopen("$DOCUMENT_ROOT/statistik/$domain/.htaccess",'w');
           
      fputs($f,"AuthName \"$ht_realm\"\nAuthType Basic\nAuthPGAuthoritative Off\n"
                    
      ."AuthUserFile $ht_pw_file\nrequire user $admin_name $uName");
          
      fclose($f);

          
      $htpw .= "$uName:".crypt(trim($uPass))."\n";
          echo 
      " --> $uName<BR>";
      }

      echo 
      '<br>Schreibe Passwortdatei';
      $f fopen($ht_pw_file,'w');
          
      fputs($f,$htpw);
      fclose($f);
      ?>
      <HR>
      Programm beendet.
      </body>
      </html>
    • Eine weitere Datei set_stat_access.data mit den Daten (gut geschützt - nur außerhalb des Webspaces!) in folgender Form (kommasepariert) anlegen:
      Code:
      domain1.tld,Username1,Passwort1
      domain2.tld,Username2,Passwort2
      domain3.tld,Username3,Passwort3
      domain4.tld,Username4,Passwort4
      domain5.tld,Username5,Passwort5
    • Die Voreinstellungen von set_stat_access.php anpassen.
    • Script ausführen lassen
    Es werden nun die .htaccess-Dateien für die einzelnen Statistikverzeichnisse sowie das AuthUserFile automatisch erzeugt. Kommen neue Domains hinzu oder ändern sich Daten, so kann die Datei set_stat_access.data einfach nur aktualisiert und das Script erneut gestartet werden.
    Letzteres, bei Bedarf, "beliebig" oft...

    Das Programm wurde "quick & dirty", d. h. mit der sprichwörtlich heißen Stricknadel "gestrickt" - bitte auf die Richtigkeit der eingegebenen Daten und deren sicheren Unterbringung achten!

    Ich empfehle, das Datenfile ebenfalls im Root-Verzeichnis abzulegen.
    Dann kann z. B. in den Settings die Definition von $data_file wie folgt aussehen (/statistik/.htaccess dann ebenfalls entsprechend anpassen!):
    $data_file = "$DOCUMENT_ROOT/set_stat_access.data";

    Natürlich habe ich alles selbst ausprobiert und getestet - trotz alledem kann ich keinerlei Gewährleistungen oder Garantien für irgendetwas übernehmen!

    Daher: Nutzung nur auf eigenes Risiko!&nbsp;&nbsp;&nbsp;

    Noch viel Spaß damit...

    mfg.
    **VolGas

  3. #18
    Gast
    Registriert seit
    12.12.2001
    Beiträge
    11
    Hi,

    also irgendwas mache ich flasch!
    ich habe die .htuser mit den usernames und passwörtern in mein root verzeichnis gepackt.
    dann habe ich die 'längere' .htaccess abgeändert und in den /statistik packackt und die 'kleinere' bei dem user in das /statistik verzeichniss!
    es kommt zwar eine Abfrage, aber ich komm nicht rann!

    Hat sich erledigt!
    ich habe wohl schneller geschrieben als gedacht!

    danke trotzdem!

    hat einer einen ahnung was ich falsch mache??

    [ 14.12.2001: Beitrag editiert von: Tase ]

  4. #19
    Reseller Avatar von SINS
    Registriert seit
    11.02.2002
    Beiträge
    90

    Frage 500er Meldung

    Hallo beisammen,

    habe folgende Anwendung durchgeführt:

    eine .htaccess Passwortdatei für alle(!) User anlegen - am besten in das eigene Rootverzeichnis (/kunden/domain/.htusers)
    in das Statistikverzeichnis (/kunden/domain/statistik) die Datei .htaccess mit folgendem Inhalt ablegen
    (AuthUserFile anpassen!):

    code
    ---------------------------------------------------------------
    AuthName "XYZ Statistiken"
    AuthType Basic
    AuthPGAuthoritative Off

    AuthUserFile /kunden/domain/.htusers
    require valid-user

    RewriteEngine on
    RewriteCond %{SERVER_NAME} ^www\.(.*)$
    RewriteRule ^$ /statistik/%1/ [R=301,L]

    RewriteRule ^[^/]+$ -f [F,L]
    RewriteRule ^(.+)$ - [L]

    RewriteRule ^$ /statistik/%{SERVER_NAME}/ [R=301,L]
    ----------------------------------------------------
    in die einzelnen Statistikverzeichnisse der Domains ebenfalls jeweils eine entsprechende .htaccess-Datei ablegen
    (AuthUserFile und USERNAME anpassen!):

    code:
    -------------------------------------------------------------
    AuthName "XYZ Statistiken"
    AuthType Basic
    AuthPGAuthoritative Off
    AuthUserFile /kunden/domain/.htusers
    require user USERNAME
    ---------------------------------------------------------------------


    Nach mehrmaligen Versuchen zeigt er immer den 500er Fehler an. Bin mittlerweile verzweifelt. Kann mir da jemand einen Tipp geben?

    Danke!
    SINS

  5. #20
    VolGas
    Nicht registriert
    Hallo "SINS",

    Die Methode funktioniert mittlerweile auf etlichen Servern.

    Einträge in der .htaccess-Datei sind "empfindlich" - jeder Fehler wird ohne jede Angabe von Gründen oder der Fehlerquelle mit einer 500er Fehlermeldung quittiert.

    Hast Du den Wert hinter AuthUserFile jeweils auf die existierende und gültige (=korrekte) Passwortdatei gesetzt?

    Ich wüßte sonst auch keinen Grund...

    mfg.
    **VolGas

  6. #21
    Reseller Avatar von SINS
    Registriert seit
    11.02.2002
    Beiträge
    90
    Hallo VolGas,

    ich denke schon, dass ich den richtigen Pfad angegeben habe.

    Vielleicht ist mir da wirklich ein Fehler unterlaufen, meine Verz. sind u.a.:
    - webseiten
    - statistik
    - usr (hier liegt die .htusers -Passwortdatei)
    der Pfad dorthin habe ich mit /usr/.htusers angegeben. Oder stimmt die nicht?

    Noch ein Problem:
    Wenn ich die .htaccess aus der /statistik rausnehme, liegen u.a. die csv-Dateien offen. Klicke ich eine Domain an, fragt er nach User und PW. Allerdings weist er alle PW ab, obwohl ich die PW´s richtig in der .htusers gespeichert habe.
    Vielleicht kannst Du mir da helfen, wäre nett.

    Danke!
    Gruß Frank (SINS)


  7. #22
    VolGas
    Nicht registriert
    Original geschrieben von SINS
    der Pfad dorthin habe ich mit /usr/.htusers angegeben.
    Autsch!
    Dieser Pfad zeigt außerhalb Deines Webspaces in ein spezielles Verzeichnis.
    Normalerweise ist Dein Pfad nach dem Muster "/kunden/domain/..." (domain = erste registrierte Domain) aufgebaut,
    müßte dann also "/kunden/domain/usr/..." lauten.

    Du kannst den Serverpfad zu Deinem persönlichen Rootverzeichnis im d)f-Kundenmenü nachsehen unter "Informationen" -
    diesen mußt Du dem "usr" und allen anderen Verzeichnissen voranstellen, wenn Du direkt adressierst.
    [...]
    Allerdings weist er alle PW ab, obwohl ich die PW´s richtig in der .htusers gespeichert habe.
    Dies ist logisch: der Zugang wird durch require in der .htaccess geschützt.
    Wenn jedoch die Passwortdatei nicht gefunden wurde, gibt es also auch keine gültige Namens-/Passwortkombination.
    Dadurch wird jeder Request abgewiesen...

    Sodele, wenn dieser Fehler behoben wurde, sollte dann alles funktionieren...

    mfg.
    **VolGas

  8. #23
    Reseller Avatar von SINS
    Registriert seit
    11.02.2002
    Beiträge
    90
    Hallo VolGas,

    danke Dir für Deinen schnellen Rat. Werde es gleich ausprobieren, ob es dann funzt.
    Ich habs mir schon fast gedacht, das das mit dem Pfad nicht ganz so hinhaut.

    Gruß Frank (SINS)



  9. #24
    Reseller Avatar von SINS
    Registriert seit
    11.02.2002
    Beiträge
    90
    Hallo VolGas,

    supi, es funzt. War wirklich nur der falsche Pfad.

    Okay, danke nochmals

    Gruß Frank (SINS)

  10. #25
    Gast
    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    29

    Parse Error

    Hallo VolGas!


    Was mache ich falsch


    Ich bekomme beim Aufruf Deines Scriptes folgende Fehlermeldung:


    Parse error: parse error in set_stat_access.php on line 12


    Es geht hier um folgende Zeile:


    $data_file****=*'set_stat_access.data';********// Name des Datenfiles





    Danke schön, Kopmann

  11. #26
    VolGas
    Nicht registriert
    Hallo "kopmann",

    das Script, so wie es oben steht, ist fehlerfrei.
    Gerade diese von Dir angesprochene Zeile sollte absolut unkritisch sein -
    bitte überprüfe noch einmal genau die Syntax des Scriptes!

    mfg.
    **VolGas

  12. #27
    Gast Avatar von bsp
    Registriert seit
    21.12.2001
    Beiträge
    135

    Probleme...

    Hallo!

    Ich habe nun folgendes Problemchen...
    mein Server ist aufgeteilt, das heißt die Home-URL zeigt nicht auf den Doc-Root!

    /kunden/e-design24.com
    /statistik
    /server
    /e-design24.com

    Ich hoffe das wird so ungefähr klar.
    Jedenfalls funktioniert mit dieser Anordnung das ganz nicht.
    Ich hatte mir überlegt, ob man nicht einen "Hidden-Redirect" machen könnte...
    Siehe folgenden Abschnitt aus der Apache-Doc:
    >>Content Handling
    From Old to New (intern)
    Description:
    Assume we have recently renamed the page bar.html to foo.html and now want to provide the old URL for backward compatibility. Actually we want that users of the old URL even not recognize that the pages was renamed.
    Solution:
    We rewrite the old URL to the new one internally via the following rule: RewriteEngine on
    RewriteBase /~quux/
    RewriteRule ^foo\.html$ bar.html
    <<

    Kann damit jemand was anfangen?
    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte!

    Ach, noch ne Frage, wo find ich denn meine error_log???
    Die brauche ich dringend!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Blue Sun Pagedesign
    Gabriel Schuster

    Blue Sun Pagedesign
    http://www.e-design24.com

  13. #28
    Gast Avatar von bsp
    Registriert seit
    21.12.2001
    Beiträge
    135

    Probleme...

    Hallo!

    Ich habe nun folgendes Problemchen...
    mein Server ist aufgeteilt, das heißt die Home-URL zeigt nicht auf den Doc-Root!

    /kunden/e-design24.com
    -----/statistik
    ----------/e-design24.com
    ----------/kunde1
    -----/server
    ----------/e-design24.com
    ----------/kunden.e-design24.com
    ---------------/kunde1

    Ich hoffe das wird so ungefähr klar.
    Jedenfalls funktioniert mit dieser Anordnung das ganz nicht.
    Ich hatte mir überlegt, ob man nicht einen "Hidden-Redirect" machen könnte...
    Siehe folgenden Abschnitt aus der Apache-Doc:
    Content Handling
    From Old to New (intern)
    Description:
    Assume we have recently renamed the page bar.html to foo.html and now want to provide the old URL for backward compatibility. Actually we want that users of the old URL even not recognize that the pages was renamed.
    Solution:
    We rewrite the old URL to the new one internally via the following rule:
    RewriteEngine on
    RewriteBase /~quux/
    RewriteRule ^foo\.html$ bar.html
    Kann damit jemand was anfangen?
    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte!

    Ach, noch ne Frage, wo find ich denn meine error_log???
    Die brauche ich dringend!!!
    Mit freundlichen Grüßen

    Blue Sun Pagedesign
    Gabriel Schuster

    Blue Sun Pagedesign
    http://www.e-design24.com

  14. #29
    Gast Avatar von Michael Stahlberg
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    231
    Hallo,

    den Statistiken und dem Script ist es doch egal, auf welches verzeichnis die Home-URL (und alle anderen) zeigen.

    Der Aufruf 'meinedomain.de/statistik' funktioniert unabhängig vom eingestellten pfad.
    Mit freundlichen Grüssen
    Michael Stahlberg

  15. #30
    VolGas
    Nicht registriert
    Das Verzeichnis statistik und seine Lage ist von d)f fest vorgegeben.
    Dieses Verzeichnis wird auch virtuell in jede Domain "eingeblendet", egal wo der Webspace dafür in Deinem Serverpaket eingerichtet wurde.

    Daher ist es vollkommen "schnurz", wo welcher Webspace bei dir liegt - hauptsache im selben Serverpaket.

    Ein Redirekt wird ja auch ausgeführt - nämlich in das Verzeichnis innerhalb von statistik, das den selben Namen wie die betreffende Domain hat.

    In der Gewißheit mich zu wiederholen zu wiederholen zu wiederholen: das System funktioniert schon bei etlichen Serverpaketen problemlos - einfach der/den Anleitung(en) folgen!

    @drgroovy
    danke!

    mfg.
    **VolGas

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lösung für Reseller-Statistik-Problem
    Von ExarKun im Forum Wunschecke / Anregungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2002, 20:33
  2. Endgültige Lösung des Dateirechteproblems?
    Von Gamehack im Forum Wunschecke / Anregungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2002, 14:10
  3. Statistiken-Tool für Reseller-Kunde
    Von bemorph im Forum Angebote
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.05.2002, 23:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •