Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 146

Thema: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit PuTTY)

  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    21

    Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit PuTTY)

    Installierte owncloud in folgenden Schritten:

    1) owncloud heruntergeladen, von http://owncloud.org/, die Datei: owncloud-3.0.0.tar.bz2 .

    In domainFactory Kundenmenü https://admin.df.eu eingeloggt, und jeweils links im Menü aufgerufen:

    2a) FTP-Accounts / LiveDisk®: Grünen Schalter "Neu" gedrückt, Username ausgewählt, es steht bereits 012345- da (diese Nummer wurde einem bereits am Anfang zugewiesen, ist aber nicht die Kundennummer), danach in das weiße Kästchen den gewünschten Zusatz eingetragen, hier: 012345-olli. Dann Passwort eingetragen, hier: mein012passwort . Weißes Kästchen Pfad einen Schrägstrich ("/"), nur den schrägen Strich, eingetragen. Grünen Schalter "Erstellen" gedrückt.
    → Unten den Hinweis gelesen, dass das ftp-Account jetzt unter ftp.ihre-domain.tld zu erreichen ist.
    → Die eigene Internetadresse kann ich auch im Kundenmenü links unter Domaineinstellungen nachsehen, z.B. ottoistnormal.de. Das ftp-Account ist damit ftp.ottoistnormal.de.

    2b) WinSCP 4.3.7, Installation package heruntergeladen von von http://winscp.net/eng/docs/lang:de, auf meinem Windows 7 installiert. Gibt es auch als PortableApp unter http://portableapps.com/de/apps/inte...inscp_portable, das wird einfach in einem Ordner am Rechner oder auf einem MemoryStick abgelegt.
    WinSCP aufgerufen, rechts auf "Neu" gedrückt, dann eingetragen
    Rechnername: ftp.ottoistnormal.de
    Port: 22
    Benutzername: 012345-olli
    Kennwort: mein012passwort
    Datei mit privatem Schlüssel: -weißes Kästchen leer gelassen-
    Übertragungsprot: SFTP
    Wenn man will, kann auch das nicht-verschlüsselte FTP gewählt werden.
    Erlaube SCP Rückgriff: angehakt
    Dann "Speichern" gedrückt, entweder den vorgeschlagenen Sitzungsnamen übernommen oder anderen eingetragen, nach belieben Passwort mitspeichern (Kästchen anhaken, finde ich auf dem Privatrechner einfacher, da man es dann nicht jedesmal eingeben muss). Links kann man dann im Menü noch weitere Einstellungen vornehmen, finde selber unter Einstellungen > Andere globale Einstellungen: Einstellungen > Hartnäckigkeit unter "Automatisch erneut verbinden", dass beide Kästchen angehakt sind und mit Ok diese Einstellung gespeichert ist.
    Noch folgende Einstellung verändern, links im Menü > Verzeichnisse > Verzeichnis Optionen: Haken wegmachen in den Kästchen: "Besuchte entfernte Verzeichnisse zwischenspeichern" und "Verz.wechsel zwischenspeichern", dann mit "Speichern" abspeichern (Wenn man das lässt, dann werden immer wieder bereits vorgenommene Veränderungen, z.B. gelöschte Dateien angezeigt, was verwirrt, Erklärung hier: http://winscp.net/eng/docs/directory_cache ).
    Um dann zu verbinden den Sitzungsnamen in der Liste (auch links im Menü zu erreichen unter Sitzung > gesp. Sitzungen) anklicken und unten auf Anmelden drücken.

    3a) Im Kundenmenü links SSH-Konfiguration: Kann mich nicht erinnern, ob bereits ein SSH-Account da war, oder ich eines neu anlegen musste. Jedenfalls dann folgende Daten und Einstellungen vorhanden/vorgenommen: UID: 012345 (das ist wieder die vorgegebene Nummer), Homedir: / , einen Schrägstrich ("/"), Username: ssh-012345-, steht bereits da, in das weiße Kästchen dann z.B. wieder olli eingetragen, also ergibt das ssh-012345-olli, Passwort eingetragen z.B. mein0ssh1passwort (sollte natürlich etwas komplizierter sein), als Shell: bash , ausgewählt, abgespeichert (grüner Knopf "Änderungen übernehmen", oder wahrscheinlich anders benannt bei Ersteinrichtung).

    3b) PuTTY, SSH client, heruntergeladen von http://www.chiark.greenend.org.uk/~s.../download.html das putty.exe (For Windows on Intel x86) und installiert, oder als PortableApps von http://portableapps.com/apps/internet/putty_portable geladen. Aufgerufen und folgende Einträge:
    Host Name (or IP address): ottoistnormal.de
    Port: 22
    Connection type: SSH
    Saved Session: MeineSSH , oder wieauchimmer zu bezeichnen.
    Dann rechts auf Save drücken.
    Zum Verbinden "MeineSSH" in der Liste doppelklicken, oder einmal anklicken und unten auf "Load" drücken.
    (Nur beim erstmaligen verbinden kommt ein Fenster mit PuTTY Security Alert, dort den rsa2 key fingerprint mit "Ja/Yes" bestätigen (der Fingerprint ist im Kundenmenü > SSH-Konfiguration , wo diese eingerichtet wurde, zu sehen)).
    Dann in dem Fenster eintragen,
    login as: ssh-012345-olli , Return-Taste.
    Password: mein0ssh1passwort , Return-Taste.
    Jetzt ist man auf der root-Ebene.
    Z.B. eingeben: dir , Return-Taste, zeigt jetzt die Dateien und Ordner auf der root-Ebene an.
    Es gibt sicher andere SSH-Zugänge http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_SSH_clients , je nach Fashion zu verwenden.

    4) Im Kundenmenü links MySQL-Datenbanken > Inklusivdatenbank erstellen (kleingeschrieben, hellgrün; anklicken).
    Einstellen:
    Datenbankversion: Version 5.1.60
    Bemerkung für die neue Datenbank: ownclouddatenbank (oder beliebiger anderer aussagekräftiger Name)
    Passwort für die neue Datenbank: Q61MXfRzYI (nach belieben, das muss wirklich kompliziert sein).
    "Datenbank hinzufügen" drücken.
    Die Zugangsdaten aufschreiben, also in diesem Fall:
    Hostname für Mysql 5: mysql5.ottoistnormal.de
    DB Name: db012345_1
    User: db012345_1
    Passwort: Q61MXfRzYI
    DB-Version: 5.1.60
    Bemerkung: ownclouddatenbank

    5) Mit WinSCP verbinden. Im rechten Fenster den Ordner "webseiten" doppelklicken, da liegen die eigenen Webseiten. Die Datei: owncloud-3.0.0.tar.bz2 hineinziehen.
    (Alternativ die unter Punkt 8) unten von mir modifizierte Datei owncloud-3.0.0-php.ini.tar.bz2 verwenden).

    6) Mit PuTTY verbinden. Eingeben: dir , Return-Taste. Sollte jetzt anzeigen die Liste der Ordner in root des eigenen Webspaces, darunter "webseiten". Eingeben:
    Code:
    cd
    , Return-Taste. Sollte jetzt unter anderem die Datei owncloud-3.0.0.tar.bz2 anzeigen. Eingeben:
    Code:
    tar xvjf owncloud-3.0.0.tar.bz2
    , Return-Taste.
    6a) Mit WinSCP nachprüfen, dass in dem Ordner "webseiten" jetzt der Ordner "owncloud" liegt.

    7) Im Kundenmenü links Domaineinstellungen > Editieren (klein geschrieben, hellgrün, rechts) von der Domain ottoistnormal.de anklicken. Dann wieder Editieren und in das weiße Kästchen von "Pfad, auf den die (Sub-)Domain gelegt wird (/...)" eintragen:
    /webseiten/owncloud
    (der Schrägstrich am Anfang, dazwischen und keiner am Ende ist wichtig). Grünen Knopf "Ändern" darunter drücken. Damit zeigt die Domain ottoistnormal.de auf die Software owncloud.
    Man kann das natürlich anders einstellen, z.B. eine Sub-Domain einrichten wie z.B. owncloud.ottoistnormal.de .
    Beim Aufruf auf diese Webseite über das Internet gibt jetzt die Meldung, dass das php-Modul zip nicht installiert ist:
    PHP module zip not installed.
    Please ask your server administrator to install the module.

    8) php.ini Datei erstellen, damit das Modul zip eingebunden wird, und in *alle* Ordner eine Kopie: In Windows den "Editor" aufrufen, bei mir Start > Zubehör > Editor. Ein Programm ist notwendig, das garantiert keine versteckten Zeichen einfügt, es gibt andere und bessere (googeln nach: "editor html php"). Zur Vereinfachung, siehe unten am Ende von Punkt 8).
    (Warum es eine php.ini braucht hier: https://www.df.eu/forum/threads/6535...PHP+module+zip , und hier: https://www.df.eu/forum/threads/6558...Reseller-Start , und hier zu php.ini: http://www.df.eu/de/service/df-faq/t...ditor/#acc4243 ).
    Im Editor folgendes schreiben:
    Code:
    extension_dir="/usr/local/lib/php_modules/5-STABLE"
    extension="zip.so"
    (Man kann auch statt dem 5-STABLE nach der obigen Info zur php.ini, 5-LATEST oder eine andere Version ausprobieren.)
    Jetzt im Editor Datei > Speichern unter .
    In das weiße Kästchen Dateiname eintragen, mit Anführungszeichen:
    "php.ini"
    Darunter unter Dateityp auswählen: Alle Dateien (sonst wird es als txt-Datei gespeichert). Als Codierung (falls im Editor unten angeboten) habe ich UTF-8 gewählt, dann Speichern.

    In WinSCP diese php.ini Datei in den Ordner owncloud ziehen. Jetzt in alle anderen Ordner und Unter-Ordner jeweils eine Kopie ziehen (zumindest in alle Ordner in denen php-Skripte liegen).
    Das ist eine Heidenarbeit, da ich kein Programmierer bin habe ich keine andere Lösung. Gibt es eine andere Lösung, das zu automatisieren?

    Zur Vereinfachung: Ich habe die modifizierte Installationsdatei mit php.ini in allen Ordnern, plus einer zusätzlichen info.php Datei im obersten Ordner, als owncloud-3.0.0-php.ini.tar.bz2 hier abgespeichert: https://mediencenter.t-online.de/gue.../b166216a3c892 .

    9) Einrichten von owncloud: über das Internet aufrufen (ottoistnormal.de) die Fehlermeldung ist verschwunden und die Log-in-Seite wird gezeigt.

    Eintragen unter Admin-Konto anlegen,
    Nutzername: beliebigen Nutzernamen festlegen
    Passwort: beliebiges Passwort festlegen

    Erweitert (mit Pfeil nach unten) anklicken,
    Datenverzeichnis (data) so wie es ist belassen (kann es auch woanders hin festlegen),
    Datenbank einrichten, MySQL anklicken, dann eintragen:
    Datenbanknutzer: db012345_1
    Datenbankpasswort: Q61MXfRzYI
    Datenbankname: db012345_1
    localhost, ersetzen mit: mysql5.ottoistnormal.de
    Installation abschließen klicken, Fertig.

    Bei Fehlermeldungen, einfach im Browser nach zurück klicken.

  2. #2
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.967

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Hallo e.fup,

    vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Wenn wir was editieren sollen, bitte einfach melden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  3. #3
    Kunde
    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Hallo e.fup,

    vielen Dank für die Anleitung. Die ist wirklich prima.
    Mein Problem ist, dass ich trotz der Verwendung der modifizierten installationsdatei die Fehlermeldung

    "PHP module zip not installed.

    Please ask your server administrator to install the module."

    bekomme. Ich habe in den Ordnern auf dem Server nachgeschaut und die .ini liegt vor. Was könnte ich falsch gemacht haben?

    Viele Grüße,

    pigone

    PS: Bei Punkt 6. müsste doch "cd webseiten" stehen und nicht nur "cd" oder?

  4. #4
    Kunde
    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Hey,

    also ich habe jetzt mal mit dem Support telefoniert, weil ich so ungeduldig war.

    Mein Pfad zum php ist ein anderer, daher funkt deine Vorlage bei mir nicht. Gelöst haben wir das jetzt dami, dass wir den für mich richtigen Pfad im php ini editor im kundenmenue entsprechend geimpft haben. Dann spart man sich, die ini in alle Verzeichnisse schieben zu müssen. Und der Mann vom Support sagte noch, es gäbe einen SSH Befehl um genau das zu tun, was natürlich Arbeit sparen würde.

    Viele Grüße,
    pigone

  5. #5
    Gast
    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    1.111

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Zitat Zitat von pigone Beitrag anzeigen
    PS: Bei Punkt 6. müsste doch "cd webseiten" stehen und nicht nur "cd" oder?
    Nur, wenn man vorher im Homeverzeichnis war.

    Ansonsten einfach
    Code:
    cd ~/webseiten/

  6. #6
    Kunde
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    21

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Hallo

    Danke, ja bei cd habe ich webseiten vergessen.

    Ich habe inzwischen auch eine php.ini für *Alle Domains ohne php.ini in diesem Auftrag* eingestellt, das ist ein guter Tip. Im Hauptmenü der DomainFactory-Seite links php.ini angeklickt und dann entsprechend angelegt/editiert.

    Ich glaube, wenn man mehrere Domains hat, kann man dann auch für jede Domain einzeln eine php.ini anlegen.

    Hoffe meine Anleitung hat etwas beigetragen, die Hauptarbeit macht dann doch jeder selber. Funktioniert Dein Own Cloud Ok?

    Grüße
    e.fup

  7. #7
    Gast
    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    1.111

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Zitat Zitat von e.fup Beitrag anzeigen
    Das ist eine Heidenarbeit, da ich kein Programmierer bin habe ich keine andere Lösung. Gibt es eine andere Lösung, das zu automatisieren?
    Hi nochmal,

    bin gerade dabei das auch mal testweise einzurichten. Hab die php.ini auf Kommandozeile mit:
    find . -type d | xargs -n 1 cp php.ini
    in die einzelnen Verzeichnisse gejagt.

    Stefan

  8. #8
    Kunde
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    6

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    ich habe bei der Installation von Owncloud leider ein Problem, beim abschließen der Installation kommt folgende Fehlermeldung und damit kann ich leider mal garnix anfangen.
    Fatal error: Using $this when not in object context in /kunden/XXXX_XXXXX/webseiten/owncloud/3rdparty/MDB2/Schema/Parser.php on line 581
    wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte, wäre sehr schön.

    Gruß Thomas
    Geändert von Thomas P. (23.05.2012 um 14:53 Uhr)

  9. #9
    Forenexperte Avatar von ifox
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    7.357

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Zitat Zitat von Thomas P. Beitrag anzeigen
    ich habe bei der Installation von Owncloud leider ein Problem
    Welche Version?
    Gruß ifox

  10. #10
    Kunde
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    6

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Latest stable release (4.0.0)

  11. #11
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.967

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Hallo Thomas,

    über den Fehler kann ich nichts finden. Hier ggf. noch einmal alle Dateien neu hochladen. Vielleicht ist da irgendwas schief gegangen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  12. #12
    Kunde
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    6

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    das mit neu hochladen war auch mein erster Gedanke, der Fehler in Zeile 581 betrifft diesen Bereich
    Code:
    /**
         * Pushes a MDB2_Schema_Error into stack and returns it
         *
         * @param string   $msg      textual message
         * @param int      $xmlecode PHP's XML parser error code
         * @param resource $xp       xml parser resource
         * @param int      $ecode    MDB2_Schema's error code
         *
         * @return object
         * @access private
         * @static
         */
        static function &raiseError($msg = null, $xmlecode = 0, $xp = null, $ecode = MDB2_SCHEMA_ERROR_PARSE, $userinfo = null,
                             $error_class = null,
                             $skipmsg = false)
        {
            if (is_null($this->error)) {
                $error = '';
                if (is_resource($msg)) {
                    $error .= 'Parser error: '.xml_error_string(xml_get_error_code($msg));
                    $xp     = $msg;
                } else {
                    $error .= 'Parser error: '.$msg;
                    if (!is_resource($xp)) {
                        $xp = $this->parser;
                    }
                }
    
                if ($error_string = xml_error_string($xmlecode)) {
                    $error .= ' - '.$error_string;
                }
    
                if (is_resource($xp)) {
                    $byte   = @xml_get_current_byte_index($xp);
                    $line   = @xml_get_current_line_number($xp);
                    $column = @xml_get_current_column_number($xp);
                    $error .= " - Byte: $byte; Line: $line; Col: $column";
                }
    
                $error .= "\n";
    
                $this->error = MDB2_Schema::raiseError($ecode, null, null, $error);
            }
            return $this->error;
        }
    Dokumentier ich den aus, erscheint dann der nächste Fehler, falls niemand eine Lösung vermuten kann, werde ich mich mal durch jede php Datei wursteln und schauen was dann wird.

  13. #13
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.967

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Hallo Thomas P.,

    ok, das bringt es dann nicht. Haben Sie mal probiert die PHP-Version zu ändern?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  14. #14
    Kunde
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    6

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    alle 5.53 Versionen probiert, immer derselbe Fehler, mit neuer mysql Datenbank schon probiert, alles neu hochgeladen, so allmählich gehen mir die Ideen aus.

  15. #15
    Forenexperte² (Reseller) Avatar von Enigma
    Registriert seit
    20.07.2001
    Beiträge
    14.478

    AW: Own Cloud installiert (plus eingerichtet FTP-Account mit WinSCP, sowie SSH mit Pu

    Zitat Zitat von Thomas P. Beitrag anzeigen
    beim abschließen der Installation kommt folgende Fehlermeldung und damit kann ich leider mal garnix anfangen.
    $this ist eine Pseudovariable, die nur innerhalb von Objekten existiert, siehe http://de.php.net/manual/de/language.oop5.basic.php. Als "fatal error" ist mir das aber auch noch nicht untergekommen.

    Das Problem liegt aber möglicherweise nicht an dieser Stelle, sondern dort, wo die Methode aufgerufen wird. Lässt sich das ermitteln?

    // Edit: Ich gehe davon aus, dass der gepostete Code Teil einer Klasse ist.

    Gruß,
    Jan
    Geändert von Enigma (23.05.2012 um 18:27 Uhr)
    Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Plink u.Putty einen SSH Tunnel zu Mysql 3 4 und 5 aufbauen - So geht´s
    Von RaceRay im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 22:48
  2. WinSCP und PuTTY
    Von ne-r-o im Forum Gesuche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 05:25
  3. SSH Fehler beim Login mit puTTY
    Von mcseboard.de im Forum ResellerDedicated
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 12:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •