Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hyroglyphen statt Mailinhalt?

  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    6

    Frage Hyroglyphen statt Mailinhalt?

    Ich habe ein seltsames Phänomen. Wenn ich von einem Bekannten, der seine Mails über die Weboberfläche von Hotmail versendet, bekomme, werden in bei mir in der Ansicht von Horde mit IE9 statt des Textes nur 2 komische Zeichen dargestellt.
    ÿþ
    Auch wenn ich auf den Link "Text Nachrichtenteil" klicke, öffnet sich ein neues Fenster und zeigt lediglich die beiden Zeichen.

    Sobald ich dann auf Antworten oder Weiterleiten klicke, erscheint die text-only Darstellung und dann lässt sich der eigentliche Text erst lesen.
    Anscheinend ist das Verhalten nur bei Hotmail versendeten Nachrichten.

    Im Roundcube wird hingegen der Text immer richtig angezeigt.
    Kennt jemand das Verhalten?
    Lässt sich daran was ändern?
    Danke im Voraus.
    Liebe Grüße
    Thomas

  2. #2
    Forenexperte (Kunde) Avatar von mar-e
    Registriert seit
    07.08.2003
    Beiträge
    9.187

    AW: Hyroglyphen statt Mailinhalt?

    Zitat Zitat von Thomas G Beitrag anzeigen
    ÿþ
    Beobachtung: Das ist 0xFF 0xFE in Hex und könnte eine Unicode-Byte Order Markierung sein.
    (ob/wozu die Beobachtung nützlich ist, weiß ich noch nicht)
    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht,2007)

  3. #3
    Kunde
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    6

    AW: Hyroglyphen statt Mailinhalt?

    Interessant.
    Jetzt ist jedoch so, dass der Bekannte, von dem ich diese Mails bekomme, einen Mac hat und Safari für den Web-Hotmail-Client benutzt.
    Aus früheren Zeiten weiß ich noch, dass Apple und Wintel unterschiedliche Bytefolgen im Speicher haben.
    Dass das aber bei ausgetauschten Dokumenten immer noch eine Rolle spielen soll???
    Aber wer weiß, vielleicht hilft der Hinweis ja weiter. Danke jedenfalls.
    LG, Thomas

  4. #4
    Gast
    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    1.111

    AW: Hyroglyphen statt Mailinhalt?

    Hi,

    bitte mal den Content-Type der Nachricht hier angeben.

    In Roundcube- Mail im Quelltext zu finden, zum Beispiel:

    Content-Type: text/plain; charset=UTF-8;
    Und dann bitte mal im IE9 auf das Menü "Seite" klicken und dann posten, was im Menüpunkt "Codierung" zu sehen ist

    [Hab hier leider nur einen IE8, aber ich denke der Menüpunkt dürfte sich nicht großartig verschoben haben...]

    Stefan

  5. #5
    Kunde
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    6

    AW: Hyroglyphen statt Mailinhalt?

    Lieber Stefan!

    Wenn ich in Horde auf "Nachrichtenquelle anzeigen" klicke finde ich
    Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
    Im IE9 steht bei Re Maustaste im Kontextmenü unter Codierung ein ausgegrautes Unicode

    http://gessl.at/codierung-horde.jpg

    In Roundcube steht seltsamerweise das Gleiche:
    Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
    aber bei Codierung: Unicode (UTF-8)

    http://gessl.at/codierung-roundcube.jpg

    Danke für die Bemühungen,
    Thomas

Ähnliche Themen

  1. Piwik statt Webalizer?
    Von michael.smith im Forum Wunschecke / Anregungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 18:52
  2. IMAP statt 2GB
    Von squiddle im Forum Fragen rund um E-Mail
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 17:46
  3. IMAP statt POP3?
    Von jurgen im Forum Tarifberatung und Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2002, 20:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •