Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32

Thema: DF API

  1. #1
    Reseller Avatar von fettmme
    Registriert seit
    25.04.2003
    Beiträge
    745

    DF API

    Hallo,

    wir sind kein klassischer Reseller, "vermieten" aber Leistungen, die nicht an Domains gebunden sind. Wir haben einen Reseller Tarif, können aber das RP² nicht verwenden.

    Ich würde mir eine einfache DF API wünschen, über die man einfache lesende und schreibende Operationen ausführen kann (z.B. Subdomains, Datenbanken, FTP und SSH Accounts anlegen).

    Ich weiß, dass dies ein exotischer Wunsch ist, aber ich weiß auch, dass es viele andere Kunden bei DF gibt, für die solch eine API sehr viel vereinfachen würde.

    Wünschen darf man sich ja sowas ...
    fettmme aka christian

  2. #2
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.967

    AW: DF API

    Hallo Christian,

    der Wunsch und die Diskussion über eine solche Möglichkeit ist schon alt bzw. eher sehr alt. Wir haben mal vorgehabt eine solche Schnittstelle anzubieten. Allerdings haben wir davon Abstand genommen im schreibenden Bereich. Lesend ist das für viele Bereiche über das RP² möglich. Schreibend können wir das leider nicht gestatten, da es dann einer sehr genaue Dokumentation bedürfen würde (das ist sehr aufwendig und kostenintensiv), wir viele zusätzliche Punkte abprüfen müssten (hochkomplex gerade aufgrund von vielen Abhängikeiten) und wir auch vermuten, dass es hierbei viele Anfragen auf Support geben würde. Gerade den letzten Punkt können und wollen wir nicht ausschließen, da dies sicher zu Komplikationen führen würde. Es wäre völlig klar, dass das Problem dann auch oft auf "unserer Seite" gesucht werden würde und wir müssten z. B. Scripts sehr umfangreich prüfen bzw. große Hilfestellungen geben. Auch würden solche schreibenden Funktionen natürlich vielen Geschäftsmodellen Möglichkeiten eröffnen, die unsere Kalkulationen tangieren würden. Gerade automatische Dienste wären dann ja kein Problem und gerade die komplette Ausnutzung von vielen Leistungen lässt dann keine Mischkalkulation mehr zu.

    Generell schließen wir nicht aus, dass wir in Zukunft auch schreibende Aktionen erlauben. Diese würden aber in jedem Fall über das RP² realisiert werden. Ein direkter Zugriff auf unser Backend ist nicht geplant und würde noch mehr kritische Punkte berühren.

    Die Summierung der genannten Faktoren und nicht die einzelnen Punkte machen ein solches Angebot schwierig. Natürlich kann man die Punkte einzeln betrachtet auch unterschiedlich sehen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  3. #3
    Reseller Avatar von fettmme
    Registriert seit
    25.04.2003
    Beiträge
    745

    AW: DF API

    Hallo Nils,

    vielen Dank für Deine Antwort. Ich kann die Argumente aus Sicht von DF gut verstehen.

    Ich habe gestern zwei Stunden "Dinge" von Hand gelöscht. Da fragt man sich, ob das so sinnvoll ist. :-(
    fettmme aka christian

  4. #4
    Forenexperte Avatar von masterframe
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    6.113

    AW: DF API

    Ich wollte hier nur mal anmerken...

    "Christian, ich bin ganz bei dir!"

    Gruß,
    masterframe
    Alle Postings erfolgen freiwillig und nach bestem Gewissen. Haftung ausgeschlossen. Keine Rechtsberatung. Beschwerden bitte über unser Kontaktformular. WHOAMI

  5. #5
    Reseller Avatar von fettmme
    Registriert seit
    25.04.2003
    Beiträge
    745

    AW: DF API

    Das beruhigt mich. :-)
    fettmme aka christian

  6. #6
    Forenexperte Avatar von masterframe
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    6.113
    Alle Postings erfolgen freiwillig und nach bestem Gewissen. Haftung ausgeschlossen. Keine Rechtsberatung. Beschwerden bitte über unser Kontaktformular. WHOAMI

  7. #7
    Reseller
    Registriert seit
    14.03.2002
    Beiträge
    67

    AW: DF API

    API +1

  8. #8
    Reseller
    Registriert seit
    14.03.2002
    Beiträge
    67

    AW: DF API

    API +1 (Nach eineinhalb Jahren darf man doch wohl mal wieder...)

  9. #9
    Forenexperte Avatar von masterframe
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    6.113

    AW: DF API

    Klar, man darf jeden Tag.
    Aber ganz ehrlich habe ich das Thema abgehakt.

    Ich glaube nicht mehr, daß es je einen schreibenden Zugriff per API auf die dF interne Datenbank geben wird.

    Gruß,
    masterframe
    Alle Postings erfolgen freiwillig und nach bestem Gewissen. Haftung ausgeschlossen. Keine Rechtsberatung. Beschwerden bitte über unser Kontaktformular. WHOAMI

  10. #10
    Reseller Avatar von Odde23
    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    1.274

    AW: DF API

    Wer träumt nicht von eineer dF API? Ich träume schon seit dem Release des alten RP davon. Nur wird es wohl auf Ewigkeit ein Traum bleiben.

    Grüße
    Odde23

  11. #11
    Forenexperte Avatar von masterframe
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    6.113

    AW: DF API

    Ja, das Problem der API liegt ja hier weniger im Programmieren.
    Das Problem liegt in der Ausführung der API.
    Wenn man über die API Domains kostenpflichtig bestellen kann, dann kann es durchaus passieren, daß die Seite eines Resellers gehackt wird und ein "böser Fremder" innerhalb von Sekunden tausende Domains bestellt.

    Ist halt ein komplexes Thema.

    Aber schön, daß das Leben immer noch Träume und Wünsche bietet

    Gruß,
    masterframe
    Alle Postings erfolgen freiwillig und nach bestem Gewissen. Haftung ausgeschlossen. Keine Rechtsberatung. Beschwerden bitte über unser Kontaktformular. WHOAMI

  12. #12
    Forenexperte² (Reseller) Avatar von Enigma
    Registriert seit
    20.07.2001
    Beiträge
    14.477

    AW: DF API

    Zitat Zitat von masterframe Beitrag anzeigen
    Ja, das Problem der API liegt ja hier weniger im Programmieren.
    Das Problem liegt in der Ausführung der API.
    Wenn man über die API Domains kostenpflichtig bestellen kann, dann kann es durchaus passieren, daß die Seite eines Resellers gehackt wird und ein "böser Fremder" innerhalb von Sekunden tausende Domains bestellt.
    Na ja, sowas lässt sich ja abfangen. Selbst der größte Reseller wird, was reguläre Bestellungen angeht, über eine gewisse Menge in einem vorgegebenen Zeitraum nicht hinauskommen. Aber man muss die API halt extrem gut absichern, was sehr aufwendig ist. Und genau das wurde von dF als Argument ja auch immer wieder vorgebracht. Meiner bescheidenen Meinung nach ein ziemlich gutes Argument - leider...

    Gruß,
    Jan
    Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

  13. #13
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.967

    AW: DF API

    Hallo zusammen,

    natürlich wäre für einige Anwendungsfälle eine API mit nicht nur lesenden Rechten eine schöne Sache. Es gelten aber noch immer die oben genannten Punkte: https://www.df.eu/forum/threads/6599...l=1#post426477

    Gerade der Supportaspekt ist für uns ein großer Hinderungsgrund. Um umfangreich und nach unseren Standards Support leisten zu können, bräuchte man Entwickler für den Support. Auch können solche Probleme schnell komplex werden, was großen Zeitaufwand bedeutet.

    Wir können daher leider in dem Bereich keine Neuigkeiten berichten, möchten aber auch nichts ausschließen. Für den JiffyBox-Bereich gibt es eine API und wir konnten hier in den letzten Jahren einige Erfahrungen sammeln. Direkt vergleichbar ist das jedoch nicht, weil der Funktionsumfang für den gesamten Webhosting-Bereich noch wesentlich umfangreicher und nicht so gekapselt wie bei JiffyBox ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  14. #14
    Reseller Avatar von fettmme
    Registriert seit
    25.04.2003
    Beiträge
    745

    AW: DF API

    Man kommt leider ziemlich schnell an Grenzen. Und ich kann mir vorstellen, dass einigen Kunden bereits die ein oder andere Bastellösung haben.
    Dein Backup Skript Nils ,dass u.a. quasi eine DF REST API nutzt, ist imho so ein Beispiel.

    Nur mal angenommen die DF Kunden würden selbst eine Art "Schnittstelle" entwickeln. Wie auch immer das aussehen würde.

    - DF müsste nichts anpassen.
    - DF müsste keinen Support übernehmen.
    - Es wäre klar, dass DF jederzeit etwas ändern könnte, was die Funktion der "Schnittstelle" zerstört, ohne dass wir Kunden einen Anspruch haben.

    Gibt es dazu eine konkrete Aussage von DF? Würde DF so etwas dulden?
    fettmme aka christian

  15. #15
    Forenexperte & RP² Produkttester (Managed Reseller Server) Avatar von wareconsult
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    5.357

    AW: DF API

    Zitat Zitat von fettmme Beitrag anzeigen
    Gibt es dazu eine konkrete Aussage von DF? Würde DF so etwas dulden?
    wie soll das denn technisch gehen? Willst du das Kundenmenü parsen? Ansonsten bräuchtest du dafür Zugriff auf eine Schnittstelle
    viele Grüße

    Stephan Munz

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. API / Skriptsteuerung?
    Von gxr@ll im Forum JiffyBox
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 17:39
  2. DF-API: Quota
    Von wuselmann im Forum Wunschecke / Anregungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 17:14
  3. API
    Von Mausle im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2002, 00:45

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •