Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: E-Mail Versand und AGB´s von DF

  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    10

    Frage E-Mail Versand und AGB´s von DF

    Hallo DF User

    Ich habe vor über kurz oder lang einen E-Mail Weiterleitung Service anzubieten mit meinen Domains.
    Gleich vorab es soll kein Trash Mailer werden.
    Es soll ganz Seriös mit Anmeldung etc. werden, und nicht kostenfrei.

    Mir stellt sich nun die Frage über die AGB´s wo drin steht „ 8.3 Dem Kunden ist auch untersagt, über den Webserver mittels Skripten mehr als 500 E-Mails pro Stunde je Webhosting-Paket und/oder sog. „Paidmails“ bzw. E-Mails mit denen ein „Referral-System“ beworben wird, zu versenden.“

    Die E-Mail´s werden über eine Catchall adresse eingesammelt und dem entsprechenden Weiterleitungsziel übergeben/versand.

    Stellt das nun ein Problem dar ?

    Gruß Marco

  2. #2
    Kundenservice-Team Avatar von Dietmar Leher
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    3.417

    AW: E-Mail Versand und AGB´s von DF

    Hallo Marco,

    wenn Sie E-Mails über unser Mailsystem versenden, gilt die in den AGB genannte Begrenzung nicht.

    Wir bitten aber folgende beiden Punkte zu beachten:
    AGB §4. Resellertarife, Vertragsstrafe:
    Soweit es sich bei dem jeweiligen Tarif nicht um einen Resellertarif handelt, darf der Kunde die Webhostingleistungen Dritten weder entgeltlich noch unentgeltlich zur Verfügung stellen („Reseller-Tätigkeit“). Ausgenommen hiervon ist das zur Verfügung stellen an Familienangehörige und Freunde, soweit dieses unentgeltlich erfolgt. Der Kunde verpflichtet sich im Falle eines Verstoßes zur Zahlung einer Vertragsstrafe gem. Ziffer 13.

    Es sollte zudem bedacht werden, dass Spammails etc. über Weiterleitungen verschickt werden können. Als unser Kunde werden wir direkt auf Sie zukommen, wenn dies der Fall sein sollte oder uns Beschwerden erreichen, dass über eine Adresse Ihrer Domain Spam, Phishing etc. versendet wird. Siehe hierzu auch die AGB §8: E-Mail-Empfang und –Versand, Verbot und Vertragsstrafe für „Spam“-E-Mails

    Mit freundlichen Grüßen

    Dietmar Leher
    Kundenservice-Team
    domainFACTORY

  3. #3
    Kunde
    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    10

    AW: E-Mail Versand und AGB´s von DF

    Vielen Dank für die Schnelle Antwort.

    Das sieht so aus als würde sich doch einige Probleme abzeichnen.
    Verstehe ich das richtig ?

    Ich brauch ein Reseller Tarif für meine Bezahl Dienste ?

    Ich versuch mal auf zu klären es handelt sich um das b1gmail script was wohl bekannt sein sollte.
    Dort werden keine Realen Postfächer erstellt sondern das ganze über Catchall E-Mail Adresse und php script abgehandelt.

    Eintreffende E-Mail´s werden in das Postfach xyz@domain abgelegt und für die Weiterleitung der vorhandenen (b1gmail) E-Mail Adresse in der SQL Datenbank / Kunden vorbereitet und Versand.

    Wie bin ich in dem fall Reseller ?

    Heißt das nun für mich das ich wenn ich eine Domain habe generell E-Mail Adressen vergeben darf nur an Freunde und Bekannte für Lau ?

    Klingt alles sehr Unangenehm zumindest das mit der Strafe wo ja in der heutigen zeit niemand gefeit ist vor Spam bleibt wohl nur reines html übrig

    Da werd ich dann wohl doch einen Root Server nehmen müssen.

  4. #4
    Forenexperte Avatar von z-meister
    Registriert seit
    10.06.2004
    Beiträge
    2.775

    AW: E-Mail Versand und AGB´s von DF

    Hallo Marco,

    ja, sobald du Leistungen für Geld verkaufst, ist ein Resellertarif von nöten. Schau dir die Tarife doch einmal in Ruhe an, so uninteressant sind diese gar nicht.

    Gruß

  5. #5
    Kunde
    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    10

    AW: E-Mail Versand und AGB´s von DF

    Hallo z-meister

    Mich schrecken weniger die Reseller Tarife ab vielmehr sind es die Strafen die drohen können bei Spam.
    Was ja eigentlich nicht passieren kann da niemand versenden kann und es eben nur eine E-Mail Weiterleitung gibt.

    Denn einmal angefangen kann man schlecht zurück, da will das wohl überlegt sein wo man solch ein script laufen lässt.

    Zumal ja niemand gefeit ist egal welches cms man nutzt.
    Geändert von Marco Roese (02.04.2012 um 11:35 Uhr)

  6. #6
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.958

    AW: E-Mail Versand und AGB´s von DF

    Hallo Herr Roese,

    sie sollten mit solchen Diensten generell sehr vorsichtig sein. Hier kann leider viel passieren, gerade wenn Versand ermöglicht wird. Selbst wenn jemand nicht über Sie versendet, könnte er den Absender nutzen, da ja die Antworten wieder ankommen. Und so sind Sie als Domaininhaber entsprechend ggf. auch in der Pflicht, zumindest bis zur Klärung des genauen Sachverhalts.

    Daher raten wir dazu, das nur wirklich vertrauensvollen Freunden anzubieten oder sich rechtlich mit entsprechenden AGB abzusichern. Wenn Sie Leistungen weitergeben und es sich nicht um "Familienangehörige und Freunde" handelt, dann sind Sie Reseller und benötigen den entsprechenden Tarif. Das auch, wenn Sie in den Fällen die Leistung kostenlos anbieten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

Ähnliche Themen

  1. Mail Versand Problem mit Eudora von MacIntosh
    Von Fezzi im Forum Fragen rund um E-Mail
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2003, 12:13
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.2003, 19:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •