Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: IMAP: automatisch eine Kopie gesendeter Emails erstellbar/speicherbar?

  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    2

    IMAP: automatisch eine Kopie gesendeter Emails erstellbar/speicherbar?

    Hallo,

    lässt sich bei df.eu einstellen, dass von gesendeten Emails automatisch eine Kopie in z.B. den Ordner „gesendete Emails“ gespeichert wird?

    Über z.B. Outlook und Thunderbird funktioniert das automatisch und einwandfrei. Allerdings habe ich bei meinem Nokia E6 (Betriebssystem: Belle) das Problem, dass gesendete Emails nur lokal auf dem Handy gespeichert werden, nicht aber im tatsächlichen IMAP-Ordner. Leider lässt sich das bei dem Nokia Handy nicht richtig einstellen.

    Wäre gut wenn es hierfür eine Lösung gibt, über Google-Mail geht es – das fällt aber aus anderen Gründen aus.

    Herzlichen Dank.

  2. #2
    Kundenservice-Team Avatar von Dietmar Leher
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    3.417

    AW: IMAP: automatisch eine Kopie gesendeter Emails erstellbar/speicherbar?

    Hallo a.ham,

    eigentlich macht das direkt der E-Mail-Client (lokale Software oder Webmail), wie Sie schon korrekt erkannt haben. Erfolgt dies nicht darüber ist mir bedauerlicherweise keine Lösung bekannt, versendete E-Mails zu verschieben. Eine Einstelloption auf den Servern existiert bei uns nicht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dietmar Leher
    Kundenservice-Team
    domainFACTORY

  3. #3
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.960

    AW: IMAP: automatisch eine Kopie gesendeter Emails erstellbar/speicherbar?

    Zitat Zitat von a.ham Beitrag anzeigen
    lässt sich bei df.eu einstellen, dass von gesendeten Emails automatisch eine Kopie in z.B. den Ordner „gesendete Emails“ gespeichert wird?
    'Das ist in jedem Fall Sache des Clients. Die E-Mail werden ja per SMTP versandt und das hat keinen Einfluss auf das Postfach selbst. Der Client muss die Mail dann im IMAP-Postfach selbst speichern. Das kann der SMTP-Server nicht übernehmen.
    Über z.B. Outlook und Thunderbird funktioniert das automatisch und einwandfrei. Allerdings habe ich bei meinem Nokia E6 (Betriebssystem: Belle) das Problem, dass gesendete Emails nur lokal auf dem Handy gespeichert werden, nicht aber im tatsächlichen IMAP-Ordner. Leider lässt sich das bei dem Nokia Handy nicht richtig einstellen.
    Das muss dann in der Software ergänzt werden und Sie müssten sich an den Hersteller wenden. Gibt es vielleicht die Möglichkeit sich alle E-Mails als BCC senden zu lassen? Über einen Filter im Postfach könnte man dann einen Workaround konstruieren.
    Wäre gut wenn es hierfür eine Lösung gibt, über Google-Mail geht es – das fällt aber aus anderen Gründen aus.
    Geht das auch wenn Sie E-Mails über Ihr Handy versenden? Hierfür müsste es dann ein ziemlich komplexes Zusammenspiel zwischen Mail- und SMTP-Server geben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  4. #4
    Kunde
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    2

    AW: IMAP: automatisch eine Kopie gesendeter Emails erstellbar/speicherbar?

    Vielen Dank für die Antworten. Vielleicht lässt sich eine entsprechende Option bei Gelegenheit implementieren. Grundsätzlich ist es natürlich unbestritten ein Problem vom Client (hier: Nokia mit Betriebssystem Belle).
    Zitat Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Geht das auch wenn Sie E-Mails über Ihr Handy versenden? Hierfür müsste es dann ein ziemlich komplexes Zusammenspiel zwischen Mail- und SMTP-Server geben.
    Ja. Wenn ich vom Handy eine Nachricht über Google-Mail sende, ist diese innerhalb weniger Sekunden online und auch in anderen Clients (z.B. Outlook) vorhanden. Das ist dort standardmäßig so eingestellt, dass gesendete Emails im entsprechenden Ordner gespeichert werden - unabhängig vom Client. Das hat natürlich im Betrieb mit z.B. Outlook auch seine Nachteile (Mails mitunter doppelt). Wie das Ganze technisch implementiert ist entzieht sich meiner Kenntnis.

  5. #5
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.960

    AW: IMAP: automatisch eine Kopie gesendeter Emails erstellbar/speicherbar?

    Zitat Zitat von a.ham Beitrag anzeigen
    Das ist dort standardmäßig so eingestellt, dass gesendete Emails im entsprechenden Ordner gespeichert werden - unabhängig vom Client. Das hat natürlich im Betrieb mit z.B. Outlook auch seine Nachteile (Mails mitunter doppelt). Wie das Ganze technisch implementiert ist entzieht sich meiner Kenntnis.
    Wie das implementiert ist, ist durchaus nachvollziehbar. Aber das Problem haben Sie ja schon angesprochen. Da nahezu jeder Client (was nahezu jedes Telefon einschließt) das direkt implementiert hat, wird es voraussichtlich eine solche Lösung bei uns nicht geben. Tut uns leid.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  6. #6
    Kunde
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    21

    AW: IMAP: automatisch eine Kopie gesendeter Emails erstellbar/speicherbar?

    Ich habe mit gesendeten Mails über IMAP (bei DF) keine Probleme, aber vermisse die Option gesendete Mails beim Zugriff über POP3 zu sehen, bzw. die Funktion dass gesendete Mails korrekt am Server gespeichert werden, wenn das E-Mail Konto als POP3 Konto eingerichtet ist in Outlook.

    Mein Argument gegen IMAP ist diese unangenehme (aber natürlich nachvollziehbare) Verzögerung in Outlook bis die IMAP Ordner aufgehen nach dem anklicken, die man bei POP3 Konten nicht hat. Selbst wenn der vollständige Download der IMAP Mails in Outlook aktiviert ist bleibt die Verzögerung erhalten.
    Zitat Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Wie das implementiert ist, ist durchaus nachvollziehbar.
    Ich bin mir nicht sicher ob die Details zu GMails Lösung wirklich so offensichtlich sind. Doppelte Mails hatte ich, entgegen der Aussage von a.ham, bisher noch nie – egal von wo aus der Versand erfolgt ist, und ob danach über POP3 am PC, IMAP am Laptop, Googles eigenem Client am (Android-)Handy oder einfach das Webinterface zugegriffen wurde.

    Es ist erstaunlich dass GMail, 8 Jahre nach seiner Markteinführung, ohne wesentliche "Upgrades" (hinsichtlich der Funktionalität) erfahren zu haben während dieser Zeit, immer noch die Nase vorn hat - selbst gegenüber Bezahlanbietern.

    Ich bin seit ca. 2005 bei Gmail und wollte mich Ende letzten Jahres von Google "losreißen", aber die (Komfort-)Einschnitte die dies mit sich bringt sind überwältigend. Die Ironie der Sache ist obendrein dann auch noch das im Alltags-Mailverkehr GMail vermutlich die sicherere Lösung ist, weil DF keine Verschlüsselte Server-zu-Server Kommunikation unterstützt (beim Versenden).

    Mir ist klar das DF letztendlich nur mit Standardsoftware arbeitet und nicht die Ressourcen von Google hat für Neuentwicklungen, aber man muss trotzdem irgendwie zugeben dass die Google-Konkurrenz, als Ganzes, auf dem Gebiet geschlafen hat die letzten Jahre. Die beste Antwort die man Kunden bieten kann ist Exchange zu verwenden, wofür pro Postfach kosten anfallen (zusätzlich zu den Hosting-Kosten - ganz klar, weil ja auch Lizenzgebühren an Microsoft abzuführen sind), um zumindest die Kontakte synchronisieren zu können. Dass die Emails hierbei dann aber erst recht wieder durch (nicht-OpenSource) US-Software (unverschlüsselt, sofern kein PGP bzw. S/Mime zum Einsatz kommt) durchlaufen müssen, wird gerne unter den Tisch gekehrt.

    Hinzu kommen dann noch so Feinheiten wie z.B. dass Google eine eigene Handy-App für Mails hat, während man sich bei DF mit den diversen Handy-Clients rumplagen muss bis man endlich einen hat der zwar Verschlüsselte IMAP/SMTP-Kommunikation unterstützt, aber trotzdem bereit ist die "nicht Vertrauenswürdigen" Zertifikate von DF zu akzeptieren (und keine sonstigen Bugs hat).

    Es tut mir Leid für diesen so negativen Beitrag, aber das ist einfach meine Enttäuschung die sich während der letzten 6 Monate angesammelt hat. Wie gesagt, mir ist klar dass DF für diese Situation nicht alleine verantwortlich ist, und auch das so gut wie alle anderen Anbieter in diesem Bereich in keiner Weise besser sind als DF, aber irgendwie hatte ich letztendlich doch mehr erwartet – wie man es ja auch aus den anderen Produktlinien bei DF gewohnt ist.
    Geändert von Neutron (28.06.2012 um 15:37 Uhr)

  7. #7
    Gast
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    51

    AW: IMAP: automatisch eine Kopie gesendeter Emails erstellbar/speicherbar?

    Zitat Zitat von Neutron Beitrag anzeigen
    Mir ist klar das DF letztendlich nur mit Standardsoftware arbeitet und nicht die Ressourcen von Google hat für Neuentwicklungen, aber man muss trotzdem irgendwie zugeben dass die Google-Konkurrenz, als Ganzes, auf dem Gebiet geschlafen hat die letzten Jahre. Die beste Antwort die man Kunden bieten kann ist Exchange zu verwenden, wofür pro Postfach kosten anfallen (zusätzlich zu den Hosting-Kosten - ganz klar, weil ja auch Lizenzgebühren an Microsoft abzuführen sind), um zumindest die Kontakte synchronisieren zu können. Dass die Emails hierbei dann aber erst recht wieder durch (nicht-OpenSource) US-Software (unverschlüsselt, sofern kein PGP bzw. S/Mime zum Einsatz kommt) durchlaufen müssen, wird gerne unter den Tisch gekehrt.

    Hinzu kommen dann noch so Feinheiten wie z.B. dass Google eine eigene Handy-App für Mails hat, während man sich bei DF mit den diversen Handy-Clients rumplagen muss bis man endlich einen hat der zwar Verschlüsselte IMAP/SMTP-Kommunikation unterstützt, aber trotzdem bereit ist die "nicht Vertrauenswürdigen" Zertifikate von DF zu akzeptieren (und keine sonstigen Bugs hat).

    Es tut mir Leid für diesen so negativen Beitrag, aber das ist einfach meine Enttäuschung die sich während der letzten 6 Monate angesammelt hat. Wie gesagt, mir ist klar dass DF für diese Situation nicht alleine verantwortlich ist, und auch das so gut wie alle anderen Anbieter in diesem Bereich in keiner Weise besser sind als DF, aber irgendwie hatte ich letztendlich doch mehr erwartet – wie man es ja auch aus den anderen Produktlinien bei DF gewohnt ist.
    Ja, die Handy-App ist ein Argument, obwohl zumindest K9 für Android einen entsprechend Ausgleich bietet. Was mich mehr stört, ist das man im Webmail keine Konfigurationsänderungen z.B. an den Filtern vornehmen kann. Dafür muss man immer erst ins Kundenmenü.
    Und eigentlich ist es inzwischen Stand der Technik (sieh fastmail.fm, runbox.com oder Polarismail) das man im Webmailer nicht erkannten Spam oder false positives über einfaches Drag and Drop oder durch einen Klick als falsch oder richtig markieren kann. Hier sind bei df immer Klimmzüge notwendig.

  8. #8
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    35.960

    AW: IMAP: automatisch eine Kopie gesendeter Emails erstellbar/speicherbar?

    Hallo zusammen,

    POP3 ist dafür ausgelegt, dass die E-Mails direkt vom Server abgeholt werden. Es ist unbestritten, dass Google hier entsprechende Erweiterungen vorgenommen hat, die aufgrund der Marktmacht für ihren eigenen Bereich durchgesetzt werden konnten. Das geht, weil die Nutzerzahlen enorm sind. So richtige Nachteile sehen wir in IMAP aber dennoch nicht. Bei normalen E-Mail-Programmen sollte ein intelligentes Zwischenspeichern da keine direkten Unterschiede machen. Bei einem Webmail ist der Punkt sicher nicht relevant.

    Gmail wurde übrigens auch in den letzten Jahren sehr aktiv und mit enormen Aufwand weiterentwickelt und hat 425 Millionen registrierte Nutzer. Ein Vergleich zu uns ist da sicher schwierig möglich. Zumal es auch auf eine werbefinanziertes Modell basiert. Vermutlich kümmern sich weit mehr Entwickler nur um die Unterstützung von Geräten aus dem Hause Apple als insgesamt Mitarbeiter bei uns beschäftigt sind. Sicher Spekulation, aber es rückt die Verhältnisse etwas gerade.

    Wir werden natürlich sehen, dass wir für die Zukunft weitere sinnvolle Verbesserungen anbieten können. Wir denken jedoch, dass allgemeine Standards hierfür der richtige Weg sind.

    Direkt Filter im Webmail konfigurieren ist in unserem ManagedExchage-Angebot ebenfalls möglich

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice

    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

Ähnliche Themen

  1. EMails automatisch auf IMAP-Account löschen
    Von Bernard im Forum Fragen rund um E-Mail
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 13:45
  2. Kopie der Emails an weiteres Postfach senden
    Von schiko im Forum Fragen rund um E-Mail
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 09:12
  3. SMTP-Server soll Kopie von ausgehenden Emails machen
    Von eyelab im Forum Fragen rund um E-Mail
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 17:19
  4. Nur eine Kopie forwarden
    Von Moppel im Forum Fragen rund um E-Mail
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2005, 12:17
  5. Emails automatisch in IMAP Ordnern einsortieren
    Von c-art im Forum Fragen rund um E-Mail
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 14:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •