Seite 1 von 109 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1624
  1. #1
    Social Media und Content Manager Avatar von Anna Philipp
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    1.703

    domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Sehr geehrte Kundinnen,
    sehr geehrte Kunden,

    aktuell versenden wir eine E-Mail an alle unsere Kunden, in der wir über den geplanten Umzug unseres Rechenzentrums informieren. Die E-Mail erhält detaillierte Informationen zum Umzug und zu der neuen Fläche für unsere Server. Haben Sie die E-Mail aktuell noch nicht erhalten, können Sie den Inhalt auch hier bereits einsehen:

    Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

    um unsere Serviceleistungen für Sie auch in Zukunft auf gewohnt hohem Niveau zu halten, ziehen sämtliche Hosting Dienste von domainFACTORY im zweiten Quartal 2016 in unser Rechenzentrum im datadock in Straßburg, sodass Sie künftig vom Hosting in einem der modernsten und besonders umweltfreundlichen Rechenzentren Europas profitieren. Das Hosting im datadock erfolgt nach den höchsten Sicherheitsstandards und nach deutschen Datenschutzbestimmungen.

    Wann beginnt der Umzug und was bedeutet das für Sie?

    Der Umzug in das datadock wird im zweiten Quartal 2016 stattfinden. Leider wird es dabei zu einer nächtlichen Betriebsunterbrechung von einigen Stunden kommen. Dabei werden wir die Downtime natürlich so kurz wie möglich halten. Natürlich werden wir Sie rechtzeitig vor dem Umzug per E-Mail über das exakte Zeitfenster sowie über das detaillierte Vorgehen informieren.

    Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter der gewohnten Servicenummer zur Verfügung.

    Weitere Informationen zum datadock und zum geplanten Umzug erhalten Sie auf unserer speziell eingerichteten Webseite. Hier finden Sie auch eine umfangreiche Sammlung von Antworten auf wichtige Fragen.

    Zur Webseite

    Warum ziehen die Server von domainFACTORY in das datadock?

    Wir möchten unseren Kunden höchste Hosting-Qualität in einem hochmodernen und umweltgerechten Rechenzentrum bieten und gleichzeitig unser Wachstum der letzten Jahre fortsetzen. Mit dem Hosting im datadock gewährleisten wir höchste Stabilität und Verfügbarkeit, ein überragendes Sicherheitskonzept, Umweltfreundlichkeit und eine extrem schnelle Anbindung. Mit der Erweiterung unserer Rechenzentrumskapazitäten können wir gemeinsam mit unseren Kunden weiter wachsen und dabei gleichbleibend hohe Hosting-Qualität gewährleisten.

    Das datadock ist eines der fortschrittlichsten und umweltfreundlichsten Rechenzentren in Europa. Kurz nach seiner Eröffnung im Herbst 2010 wurde es bereits vom eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. mit dem eco Award als bestes Rechenzentrum ausgezeichnet. Darüber hinaus erzielte es im unabhängigen Datacenter Star Audit zur technischen Qualität von Rechenzentren im Dezember 2013 erneut die Höchstwertung von fünf Sternen. Zusätzlich erhielt es einen grünen Sonderstern als besonders energieeffizientes Rechenzentrum.

    Zudem verfügt das datadock über optimale Anbindungen sowie ein ausgefeiltes Sicherheits- und Redundanzkonzept. Sein Standort in Straßburg, direkt an der deutsch-französischen Grenze und mitten im Herzen Europas, liegt auf den wichtigsten und schnellsten europäischen Glasfaserstrecken.

    Für Ihre Daten gelten ohne jede Änderung weiterhin die deutschen Datenschutzbestimmungen, da das europäische Datenschutzrecht vom „Sitzlandprinzip“ ausgeht, und der Geschäftssitz von domainFACTORY unverändert in Deutschland bleibt. Unabhängig von den gesetzlichen Anforderungen, die für in Deutschland ansässige Kunden uneingeschränkt nationales Datenschutzrecht gewährleisten, ist es für uns oberste Priorität, höchsten Anforderungen an den Datenschutz gerecht zu werden.

    Die Mitarbeiter von domainFACTORY mit den gewohnten Ansprechpartnern stehen Ihnen selbstverständlich weiterhin vom bisherigen Standort aus zur Verfügung.

    Freundliche Grüße

    Ihr Kundenservice-Team
    domainfactory GmbH
    UPDATE VOM 9.11.2015:
    Aufgrund der Diskussion, die zu dem Thema aufkam, haben wir den Thread am 9.11.2015 um Informationen zu rechtlichen und allgemeinen Fragen erweitert:

    09.11.2015, 17:31 (Anna Philipp) - Klärung rechtlicher Fragen
    09.11.2015, 17:35 (Stephan Wolfram) - Weitere allgemeine Informationen & Feedback

    UPDATE VOM 26.11.2015:
    26.11.2015, 08:52 (Anna Philipp) - Update zu unseren aktuellen Planungen, Angebot für Reseller

    UPDATE VOM 10.12.2015:
    10.12.2015, 10:28 (Anna Philipp) - Update zu unseren aktuellen Planungen, Angebot zum Hosting in Deutschland für alle Kunden

    UPDATE VOM 18.12.2015:
    18.12.2015, 13:42 (Anna Philipp) - Optionen zu Hosting in Deutschland für JiffyBox

    UPDATE VOM 29.01.2016:
    29.01.2016, 11:31 (Nils Dornblut) - Update zu einigen Themen bezüglich des Umzugs (Infrastruktur, IP-Adresse, Statusmeldung)


    Für Fragen dazu stehen wir hier selbstverständlich gerne zur Verfügung!

    Freundliche Grüße

    Anna Philipp
    Social Media und Content Manager
    DomainFactory
    Geändert von Nils Dornblut (29.01.2016 um 11:36 Uhr) Grund: Aktualisierung

  2. #2
    Kunde Avatar von Stefan S.
    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    1.913

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Da bin ich schon sehr gespannt

    Wer hat sich eigentlich diese Frage ausgedacht:

    Ist eine Wasserkühlung nicht gefährlich?

  3. #3
    Forenexperte & RP² Produkttester (Managed Reseller Server) Avatar von wareconsult
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    6.044

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Hallo Frau Philipp,

    Zitat Zitat von Anna Philipp Beitrag anzeigen
    Für Ihre Daten gelten ohne jede Änderung weiterhin die deutschen Datenschutzbestimmungen, da das europäische Datenschutzrecht vom „Sitzlandprinzip“ ausgeht, und der Geschäftssitz von domainFACTORY unverändert in Deutschland bleibt.
    Ihren Optimismus in allen Ehren. Auch beim Safe-Harbor-Abkommen haben sich Unternehmen verpflichtet, ein dem EU-Recht äquivalentes Datenschutzniveau zu gewährleisten. Ich denke wir wissen alle, dass das äquivalente Datenschutzniveau nur auf dem Papier existiert hat. Vermutlich wird es für ausländische Datadock-Kunden auch keine Ausnahme in der französischen Vorratsdatenspeicherung geben? Wie wird denn ausgeschlossen, dass der französische Geheimdienst nicht z.B. in Paris den Glasfaserring anzapft? Sorry, hier von keinrelei Veränderung zu sprechen mag zwar opportun erscheinen - wer jedoch die Entwicklungen der letzten Jahre verfolgt hat, wird wohl nur müde lächeln können. Übrigens könnten Sie mit der gleichen Argumentation auch gleich in Großbritannien hosten.

    Unabhängig davon wiegt für uns besonders schwer, dass Sie uns unser Haupt-Verkaufsargument nehmen. Nämlich "Hosting made in Germany". Dies ist bei dF in Kürze definitiv Geschichte. Etliche unserer Kunden verlassen sich darauf, dass wir ihre Daten in Deutschland hosten. Erst kürzlich hat einer unserer Hauptkunden uns ganz explizit nach dem Standort der Server gefragt und er war erleichtert, dass alle Daten in einem deutschen Rechenzentrum abgelegt sind. Ein Hosting im Ausland wird bei etlichen Kunden und Projekten ein ganz reales Problem darstellen. Wir werden in diesen Fällen mit dF keine Lösung mehr finden können ...

    Ich werde sicher noch zu gegebener Zeit mehr schreiben. Wir sind jedenfalls alles andere als begeistert.


    Zitat Zitat von mar-e Beitrag anzeigen
    Warum sollte df in GB oder den USA hosten wollen?
    ganz so abwegig erscheint mir meine damalige Sorge nicht mehr.
    Geändert von wareconsult (28.10.2015 um 12:12 Uhr)
    viele Grüße

    Stephan Munz

  4. #4
    Forenexperte (Kunde) Avatar von mar-e
    Registriert seit
    07.08.2003
    Beiträge
    10.652

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Für Ihre Daten gelten ohne jede Änderung weiterhin die deutschen Datenschutzbestimmungen, da das europäische Datenschutzrecht vom „Sitzlandprinzip“ ausgeht, und der Geschäftssitz von domainFACTORY unverändert in Deutschland bleibt. Unabhängig von den gesetzlichen Anforderungen, die für in Deutschland ansässige Kunden uneingeschränkt nationales Datenschutzrecht gewährleisten, ist es für uns oberste Priorität, höchsten Anforderungen an den Datenschutz gerecht zu werden.
    Wie sieht das allgemein rechtlich aus?

    Also Fragen wie:
    * Muss man französisches Recht (Zivilrecht,Strafrecht,Vorschriften,...) beachten? (vielleicht sind dort ja Sachen verboten, die hier erlaubt sind)
    * Für welche Dinge ist derzeit eine deutsche Behörde oder ein deutsches Gericht zuständig, in Zukunft aber französische?
    * Ändern sich Abmahnrisiken?
    * Welche Rechte und Möglichkeiten bekommen französische Strafverfolgungsbehörden durch den Umzug?
    * Welche Rechte und Möglichkeiten bekommen französische Geheimdienste durch den Umzug?
    * Sind df-Kunden von der französischen Vorratsdatenspeicherung betroffen? (ich weiß nur, dass es eine gibt, aber habe keine Ahnung, was die umfasst)

    Gruß, mar-e
    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht,2007)

  5. #5
    Kunde Avatar von fettmme
    Registriert seit
    25.04.2003
    Beiträge
    983

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Für uns leider ein Grund sämtliche Verträge zu kündigen. Schade und ärgerlich.
    aka christian

  6. #6
    Reseller Avatar von wecotec
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    2.274

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Moment.....ich biete meinen Kunden explizit "Serverstandort Deutschland" an.....muss ich jetzt wieder den Anbieter wechseln ?!

    Ich bin gerade mehr als schockiert.....ich habe jetzt fast 2 Jahre gebraucht um fast hundert Auftritte nach DF zu ziehen und jetzt zieht alles nach Frankreich

    Bitte um Aufklärung zum Thema Datenschutz, gerade weil wir hier deutsches Rechtsgebiet verlassen!

  7. #7
    Kunde
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    9

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Super, meine Mails und Daten wandern nach Frankreich ab. Man könnte fast meinen, dass DF die letzten 2 Jahre verschlafen hat. Zumindest wurde der Banner "Hosting made in Germany" richtiger Weise entfernt.

  8. #8
    Kunde
    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    1

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Kaum zu fassen. Da ziehen wir fast alle unserer Kunden zu Domainfactory um, und nun wird einfach lapidar verkündet, dass mit den ganzen Daten ins Ausland umgezogen wird. Sensiblität in Sachen Datenschutz sieht für mich anders aus. Nun werden wir uns wohl nach einem anderen Provider umsehen müssen:/

  9. #9
    Kunde
    Registriert seit
    22.05.2003
    Beiträge
    653

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Kündigungsformular ausgedruckt und ausgefüllt, geht in Kürze raus. Für sämtliche Accounts.

  10. #10
    Reseller Avatar von wecotec
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    2.274

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Liebes Team von DF,

    sollte sich gleich jemand von Heise melden mit hoffentlich kritischen Fragen: Ich wars !

    mit erbosten Grüssen

    MarkusWeber

  11. #11
    Forenexperte (Kunde) Avatar von mar-e
    Registriert seit
    07.08.2003
    Beiträge
    10.652

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Zitat Zitat von FAQ
    Habe ich ein Sonderkündigungsrecht?

    Da sich an unseren Leistungen und Services nichts ändert, besteht kein Sonderkündigungsrecht. Wir kommen auch nach dem Umzug allen unseren Vertragspflichten nach.
    Das ist nicht die domainfactory, die ich von früher kenne.
    Da hätte man den Kunden nicht erklärt, dass sie kein Sonderkündigungsrecht haben, sondern Hilfe bei möglichen Fragen oder Problemen angeboten und noch einmal auf die 100%-zufrieden-Garantie hingewiesen, über die df auch ein außerordentliches Kündigungsrecht einräumt, falls sich keine andere Lösung findet.

    Gruß, mar-e
    Geändert von mar-e (28.10.2015 um 12:34 Uhr)
    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht,2007)

  12. #12
    Reseller
    Registriert seit
    06.10.2002
    Beiträge
    407

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    datadock gehört zur HEG. Da werden "Synergieeffekte" genutzt. Das ist sicher der wesentliche Grund für den Umzug. Darüber täuscht auch die Lobhudelei auf das neue Rechenzentrum (die ja durchaus auch seine Berechtigung haben kann, wer kann das schon wirklich beurteilen?) nicht hinweg.
    Geändert von Thomas Göbe (28.10.2015 um 12:31 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler eingebaut

  13. #13
    Kunde Avatar von SEOnomie
    Registriert seit
    23.01.2003
    Beiträge
    2.398

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Hallo df,

    nach 15 Jahren ziehe ich wohl hier dann auch den Stecker. Sorry, gerade nach den aktuellen Datenschuzvorfällen hätte die HEG lernen sollen. Frankreich ist zwar immer noch besser als die USA oder GB. Aber der dt. Serverstandort war das Kriterium schlecht hin. Ich bin raus.
    Gruss SEOnomie
    www.inbiz.de

  14. #14
    Reseller
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    127

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Weitere Fragen:
    • Auf einen wie langen Zeitraum verteilt sich der Umzug so etwa? (Oder wandern tatsächlich in einer Nacht sämtliche Server nach Frankreich?)
    • Bleiben die IP-Adressen aller Managed/Reseller/JiffyBox-Server erhalten, oder ergeben sich beim Umzug Änderungen? (z.B. wegen einem geänderten Routing, oder weil nicht alle Server aus dem gleichen IP-Block gleichzeitig umziehen)

  15. #15
    Kunde
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    42

    AW: domainFACTORY-Serverumzug ins datadock

    Hallo df,

    leider ist meiner Meinung nach mittlerweile vollkommen intransparent, wo welche Daten von mir liegen. Ich bitte, dass Sie hier eine übersichtliche Übersicht erstellen, und zwar incl. aller Hintertürchen (also z.B. auch Accountdaten / Buchhaltung / Mailspace / Backup, etc). Hosting ist im datadock ist etwas zu pauschal. Der Serverstandort Deutschland ist für mich wichtig. Sofern meine Daten wohin auch immer abwandern, muss ich zumindest wissen, wo genau welche Daten liegen, und welche Firmen darauf Zugriff haben.

    Zum anderen hat df immer gesagt, dass df eigenständig, also getrennt von der HEG bleibt, und sich nur der Eigentümer geändert hat. Durch diesen Schritt ist meiner Meinung nach die Eigenständigkeit / Selbständigkeit innerhalb der HEG nun endgültig dahin. Vielleicht treffen Sie Ihre eigenen Entscheidungen, aber zumindest technisch wird mittlerweile ne Menge ausgelagert.

Seite 1 von 109 123451151101 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serverumzug mit Mediawiki
    Von Martin Lemke im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 22:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •