Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    2

    Frage Carddav & Caldav

    Hallo DF,

    ich habe das Forum durchsucht und leider nichts aktuelles gefunden.
    Warum bietet DF keine *DAV-Unterstützung an, was mittlerweile jeder gute freemailer tut?
    Stattdessen nur verweise auf ein uberteurtes Exchange Produkt, das sich für Privatleute nicht rechnet oder irgendwelche Workarounds mit Selbstinstallationen.
    Die Voraussetzungen (HORDE) sind ja schon da, ebenso gibt es bereits DNS Einträge für carddav.df.eu & calddav.df.eu.
    Ist hier etwas in der Planung?

    VG, InetBastler

  2. #2
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.132

    AW: Carddav & Caldav

    Hallo InetBastler,

    wir haben vor der Einführung von Exchange und auch über die weitere Zeit die Lösungen diesbezüglich genau analysiert. Nach unserer Einschätzung ist Exchange hier die einzig breit und ohne Probleme nutzbare Lösung. Wenn Sie eine eigene Lösung nutzen möchten (z. B. über ownCloud), dann können Sie das tun, wir möchten aber neben Exchange/Office365 diesbezüglich nichts anbieten. 4,99 € pro Benutzer/Monat inkl MwSt. finden wir für ein solches Postfach (inklusive Office-Online) als Komplettlösung ohne größeren administrativen Aufwand auch einen fairen Preis.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  3. #3
    Kunde
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    2

    AW: Carddav & Caldav

    Hallo Her Dornblut,

    danke für die Rückmeldung.
    Leider muß ich in diesem Zusammenhang die Kompetenz von DF anzweifelen.
    *DAV ist Geräteübergreifend einsetzbar, benötigt kein Outlook (Wer will schon OWA) und bei jedem auch nicht so guten Provider verfügbar, und DF bekommt es nicht ans laufen?
    4,99€ sind sicherlich nicht viel, aber für EIN Postfach eben, was schon für Familien selten ausreicht, geschweige dem für kleine Betriebe.
    Vielleicht sollten sie noch einmal eine Einführung prüfen?

    MfG, InetBastler

  4. #4
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.132

    AW: Carddav & Caldav

    Hallo InetBastler,

    wir haben nicht gesagt, dass wir es nicht können und es gibt keinen Grund an unserer Kompetenz zu zweifeln. Wie gesagt ist nach unserer Einschätzung und langjähriger Erfahrung Exchange hier die einzig breit und ohne Probleme nutzbare Lösung. Alle anderen Lösungen/Produkte brachten Probleme mit sich und erfüllten nicht unsere Qualitätsansprüche. Fünf Euro/Monat sollten für Betriebe und einen Mitarbeiter für ein Postfach kein Problem darstellen. Das sollte in den allermeisten Fällen nur ein Bruchteil eines Stundenlohns darstellen und bringt in vielen Fällen sicher mehr Effizienz in das Büro. Ob dies für jedes Familienmitglied nötig ist, kann jeder selbst entscheiden. Alternativ können alternative Lösungen selbst installiert und genutzt werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

Ähnliche Themen

  1. Roundcube and Carddav
    Von pittermann im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 13:32
  2. LiveDisk CalDAV kompatibel?
    Von zzet im Forum LiveDisk® - Your Data Everywhere
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 07:59
  3. CardDAV-Client für df-Webmail
    Von renne im Forum Wunschecke / Anregungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 20:49
  4. CalDAV Unterstützung
    Von smares im Forum Tarifberatung und Allgemeines
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 19:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •