Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    22.07.2016
    Beiträge
    77

    Reseller nötig "nur" für Domains?

    Hallo beisammen!

    Ich möchte gerne wissen, ob das Resseller-Thema für mich passt/überhaupt nötig ist.

    Meine Kunden (Coaches/Berater/Trainer) nutzen meine Anwendung um eCoachings durchzuführen.
    Darin ist auch eine einfache Landingpage enthalten, die durch meine Domain(s) erreichbar ist.

    Ich möchte meinen Kunden auch den Service einer eigenen Domain anbieten.

    Die einzige Leistung, um die es geht ist eigentlich nur das Domain bestellen.

    Wäre es nicht zu kompliziert (für diese Kunden) könnten sie natürlich selbst eine Domain bestellen - doch diesen Service möchte ich eben bieten.

    Daher meine Frage:

    Reicht es aus/ist es erlaubt, dass ich einfach die Kunden-Domains selbst bestelle (in meinem Paket) bzw. wo ist der Unterschied, wenn ich das über einen Reseller-Tarif mache?

    Mir fällt nur ein, dass natürlich bei den Eigentümer-Angaben dann meine Daten eingetragen sind.
    Das ist aber für diese Kundenschicht nicht wirklich relevant.

    Ist also ein Reseller-Tarif überhaupt nötig bzw. welche Vorteile hätte ich (abgesehen von einem eventuellen Rabatt)?

    Herzlich
    Anton

    PS: Wir sprechen übrigens von keinem nennenswerten Volumen, vielleicht eine Handvoll Kunden zu Beginn.

  2. #2
    Forenexperte (Kunde) Avatar von mar-e
    Registriert seit
    07.08.2003
    Beiträge
    10.634

    AW: Reseller nötig "nur" für Domains?

    Technisch bräuchtest du keinen Resellertarif. Technisch kannst du in einem Nicht-Reseller-Tarif sogar Dritte als Domaininhaber eintragen.

    Die Frage ist, ob du aus vertraglichen Gründen einen Resellertarif brauchst.

    https://www.df.eu/de/agb/
    Zitat Zitat von AGB
    §15 Reseller-Produkte

    Soweit es sich bei dem Produkt nicht um ein vom Anbieter als solches ausgewiesenes Reseller-Produkt handelt, darf der Kunde das Produkt als solches oder Teile von diesem Dritten geschäftsmäßig weder entgeltlich noch unentgeltlich zur Verfügung stellen („Reseller-Tätigkeit“). Hierunter fällt nicht das Bereitstellen anderer Leistungen unter Verwendung des Produkts. Ein zur Verfügung stellen an Familienangehörige und Freunde gilt nicht als geschäftsmäßig.
    Die Landing-Pages sind da ein IMHO ein Grenzfall.
    Das Reselling von Domains ohne Webspace&Maispace erlaubt DF meiner Erinnerung nach auch ohne Resellertarif, ich finde den entsprechenden Forenbeitrag aber nicht.

    Gruß, mar-e
    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht,2007)

  3. #3
    Forenexperte (Kunde) Avatar von mar-e
    Registriert seit
    07.08.2003
    Beiträge
    10.634

    AW: Reseller nötig "nur" für Domains?

    PS:
    Könnte es nicht interessant sein, den Kunden auch eine geschäftliche Mailadresse unter der Domain anzubieten?
    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht,2007)

  4. #4
    Kunde
    Registriert seit
    22.07.2016
    Beiträge
    77

    AW: Reseller nötig "nur" für Domains?

    Danke, mar-e, für Deine Rückmeldung.

    Ja, stimmt schon - natürlich würde bei einer Domainumleitung auch eine entsprechende Mailumleitung oder sogar ein kleines Postfach sinn machen.

    Und klar wäre auch ein wenig WebSpace nicht unpraktisch ...

    Die ganze "Reseller-Sache" sieht mir aber recht komplex aus. Ich scheue den Einarbeitungs-Aufwand, wo ich doch so einfach die Domains selbst bestellen könnte.

    Hmpf.

    Mal sehen, ob noch weitere Kommentare folgen, die mir bei der Entscheidungfindung helfen.

    Und/Oder: Wie komplex/schwierig ist denn die Reseller-Geschichte? Muss ich denn z.B. einen Shop für meine Kunden einrichten oder kann ich einfach die Domains etc. selbst für meine KUnden beantragen?

  5. #5
    Forenexperte Avatar von [headcrash]
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    2.235

    AW: Reseller nötig "nur" für Domains?

    Zitat Zitat von Anton Korduan Beitrag anzeigen
    Muss ich denn z.B. einen Shop für meine Kunden einrichten oder kann ich einfach die Domains etc. selbst für meine KUnden beantragen?
    Du kannst Aufträge und Domains für Deine Kunden anlegen und bestellen, wenn Du die Grundeinrichtung vom RP2 fertig hast mit entsprechenden Tarifen etc. Initial ist das etwas Arbeit, aber kein allzu großer Akt, wenn Du nicht an die Optik rangehen willst.

    Rüdiger

  6. #6
    Kunde
    Registriert seit
    22.07.2016
    Beiträge
    77

    AW: Reseller nötig "nur" für Domains?

    Zitat Zitat von [headcrash] Beitrag anzeigen
    Du kannst Aufträge und Domains für Deine Kunden anlegen und bestellen, wenn Du die Grundeinrichtung vom RP2 fertig hast mit entsprechenden Tarifen etc. Initial ist das etwas Arbeit, aber kein allzu großer Akt, wenn Du nicht an die Optik rangehen willst.
    Danke, Rüdiger - das klingt schonmal beruhigend.
    Wie lange schätzt Du den Zeitaufwand für die Grundeinrichtung ein - so in etwa?

    PS: "RP" steht für "Reseller Portal", warum die "2"?

  7. #7
    Forenexperte Avatar von [headcrash]
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    2.235

    AW: Reseller nötig "nur" für Domains?

    Schau Dir mal https://doku.premium-admin.eu/doku.php an, da sind die wichtigsten Sachen dokumentiert, für die wichtigsten Geschichten solltest Du in einem halben Tag gut durch sein + Einarbeitung generell ins System. Die 2 ist ganz einfach die Versionsnummer (und RP steht für Reseller Professionell).

    Rüdiger
    Geändert von [headcrash] (19.03.2017 um 15:00 Uhr)

  8. #8
    Reseller
    Registriert seit
    08.12.2000
    Beiträge
    150

    AW: Reseller nötig "nur" für Domains?

    Hallo,

    wenn Du für Deine Kunden alles verwaltest und die kein eigenes Kundenmenü für Mailverwaltung benötigen. Du RG eh über eigenes System machst, dann brauchst du das RP2 nicht unbedingt benutzen. Auch bei Reseller Tarifen kannst Du alles mit dem Deinem gewohnten Kundenmenü machen.

    Gruß ShortSnow
    Load "signatur",8,1
    Ready
    RUN

  9. #9
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    42.793

    AW: Reseller nötig "nur" für Domains?

    Zitat Zitat von ShortSnow Beitrag anzeigen
    wenn Du für Deine Kunden alles verwaltest und die kein eigenes Kundenmenü für Mailverwaltung benötigen. Du RG eh über eigenes System machst, dann brauchst du das RP2 nicht unbedingt benutzen. Auch bei Reseller Tarifen kannst Du alles mit dem Deinem gewohnten Kundenmenü machen.
    Richtig, das wäre in Ihrem Fall ggf. eine Möglichkeit. Wichtig ist, dass Sie bei uns einen Resellertarif buchen, da das sonst gemäß der schon zitierten Stelle aus den AGB nicht erlaubt ist. Vielleicht möchten sie sich dann nach und nach in das RP² einarbeiten und später einmal Ihren Kunden mehr anbieten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

Ähnliche Themen

  1. "Fremde" Domains mit Dedicated Reseller-Server
    Von twaldorf im Forum Domainnamen und Providerwechsel
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 18:32
  2. Daten per SCP und Cronjob von "Reseller" zu "Kunde" kopieren
    Von TYPO3-Consultant im Forum ResellerDedicated
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 11:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •