Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    23.10.2016
    Beiträge
    15

    SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    Hallo Leute,

    ich bin absoluter Neuling mit Wordpress und habe eine Frage. Meine Website ist laut einem SEO-Tool über http und https erreichbar. Und das führt scheinbar zu einem Dublicate-Content-Problem. Außerdem habe ich kein SSL-Zertifikat und möchte auch keines kaufen.
    Da ich die https-Verbindung eigentlich garnicht brauche, wollte ich Fragen, ob ich das irgendwie abschalten kann. Oder wenigstens irgendwie umleiten, damit es kein Dublicate Content-Problem gibt. Gibt es da ein Plugin? Oder wo und wie kann ich da wieder Ordnung reinbringen? Danke schonmal für eure Antwort. -- Da ich kein Technik-Freak bin, bitte möglichst leicht erklären, Danke! --

    Grüße
    Nick

  2. #2
    Forenexperte² (Reseller) Avatar von Enigma
    Registriert seit
    20.07.2001
    Beiträge
    18.096

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    Das lässt sich mit einem Zweizeiler in einer Datei namens .htaccess, die im WordPress-Hauptverzeichnis liegt, lösen:

    Code:
    # Diese Zeilen sollten bereits vorhanden sein:
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    
    # Umleitung von HTTPS auf HTTP:
    RewriteCond %{HTTPS} =on [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://www.deinedomain.tld [R=301,L]
    (den Domainnamen musst Du natürlich durch Deinen ersetzen). Poste doch mal den aktuellen Inhalt Deiner .htaccess-Datei, dann können wir Dir sagen, wo die beiden Zeilen eingefügt werden müssen.

    Gruß,
    Jan
    Geändert von Enigma (30.03.2017 um 16:20 Uhr)
    Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

  3. #3
    Kunde
    Registriert seit
    23.10.2016
    Beiträge
    15

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    Hallo Enigma,

    danke schon mal für deine Antwort. Hier gehen meine Probleme schon los. Ich weiß leider nicht, wo ich die .htaccess Datei finden kann. Wie kann ich auf die Datei denn zugreifen?

    Grüße
    Nick

  4. #4
    Forenexperte² (Reseller) Avatar von Enigma
    Registriert seit
    20.07.2001
    Beiträge
    18.096

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    Zugreifen kannst Du per FTP. Hast Du kein FTP-Programm (ist bei Installation von WordPress über das DF-Kundenmenü nicht zwingend erforderlich), kannst Du notfalls auch das im Kundenmenü verfügbare WebFTP nutzen (unter "Webspace" zu finden). Ein FTP-Zugang muss auch dafür angelegt sein, aber wenn ich mich nicht täusche, ist standardmäßig einer angelegt.

    Das Standard-Verzeichnis für Domains ist /webseiten. Wenn Du das geändert hast, aber nicht mehr genau weißt, wie das Verzeichnis heißt und wo es liegt, kannst Du im Kundenmenü nachsehen. Unter "Domain > Gesamtübersicht" klickst Du auf den Namen Deiner Domain; auf der folgenden Seite wird Dir unter "Ziel" das zugehörige Verzeichnis angezeigt. Wird es abgeschnitten, fahre mit der Maus darüber, um Dir den kompletten Pfad anzeigen zu lassen.

    Die .htaccess-Datei liegt wie gesagt im WordPress-Hauptverzeichnis.

    Gruß,
    Jan
    Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

  5. #5
    Kunde
    Registriert seit
    23.10.2016
    Beiträge
    15

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    okay, super, das hat schon mal geklappt. habe die Datei einmal runtergeladen. das waren 6 DIN A 4 Seiten. Ich habe mal die erste Seite kopiert. Ich hoffe das reicht aber ich denke, dass der Code da irgendwo am Anfang rein muss, oder? Ich habe meine Webadresse in der Datei ausgetauscht. Hier ist mal der Datei-Inhalt:

    # BEGIN Far Future Expiration Plugin
    <IfModule mod_expires.c>
    ExpiresActive on
    <FilesMatch "\.(gif|jpeg|jpg|png|ico|js|css)$">
    ExpiresDefault "access plus 1200 hours"
    </FilesMatch>
    </IfModule>
    # END Far Future Expiration Plugin

    # BEGIN WpFastestCache
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^http://www.deinedomain.tld [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http\:\/\/deine\-domain\.de\/$1 [R=301,L]
    # Start WPFC Exclude
    # End WPFC Exclude
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^http://www.deinedomain.tld
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !(facebookexternalhit|WhatsApp|Mediatoolkitbot)
    RewriteCond %{REQUEST_METHOD} !POST
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteCond %{REQUEST_URI} !(\/){2}$
    RewriteCond %{REQUEST_URI} \/$
    RewriteCond %{QUERY_STRING} !.+
    RewriteCond %{HTTP:Cookie} !(comment_author_|wordpress_logged_in|wp_woocommerce_session)
    RewriteCond %{HTTP:Profile} !^[a-z0-9\"]+ [NC]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !^.*(Vivaldi|\bCrMo\b|CriOS|Android.*Chrome\/[.0-9]*\s(Mobile)?|\bDolfin\b|Opera.*Mini|Opera.*Mobi|Android.*Opera|Mobile.*OPR\/[0-9.]+|Coast\/[0-9.]+|Skyfire|Mobile\sSafari\/[.0-9]*\sEdge|IEMobile|MSIEMobile|fennec|firefox.*maemo|(Mobile|Tablet).*Firefox|Firefox.*Mobile|bolt|teas hark|Blazer|Version.*Mobile.*Safari|Safari.*Mobile|MobileSafari|Tizen|UC.*Browser|UCWEB|baiduboxapp| baidubrowser|DiigoBrowser|Puffin|\bMercury\b|Obigo|NF-Browser|NokiaBrowser|OviBrowser|OneBrowser|TwonkyBeamBrowser|SEMC.*Browser|FlyFlow|Minimo|NetFront|N ovarra-Vision|MQQBrowser|MicroMessenger|Android.*PaleMoon|Mobile.*PaleMoon|Android|blackberry|\bBB10\b|rim\ stablet\sos|PalmOS|avantgo|blazer|elaine|hiptop|palm|plucker|xiino|Symbian|SymbOS|Series60|Series40| SYB-[0-9]+|\bS60\b|Windows\sCE.*(PPC|Smartphone|Mobile|[0-9]{3}x[0-9]{3})|Window\sMobile|Windows\sPhone\s[0-9.]+|WCE;|Windows\sPhone\s10.0|Windows\sPhone\s8.1|Windows\sPhone\s8.0|Windows\sPhone\sOS|XBLWP7|ZuneWP 7|Windows\sNT\s6\.[23]\;\sARM\;|\biPhone.*Mobile|\biPod|\biPad|MeeGo|Maemo|J2ME\/|\bMIDP\b|\bCLDC\b|webOS|hpwOS|\bBada\b|BREW).*$ [NC]

  6. #6
    Forenexperte² (Reseller) Avatar von Enigma
    Registriert seit
    20.07.2001
    Beiträge
    18.096

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    Zitat Zitat von Nutzer78 Beitrag anzeigen
    das waren 6 DIN A 4 Seiten.
    Huch? Da muss sich irgendein Plugin aber mächtig dran zu schaffen gemacht haben...

    Zitat Zitat von Nutzer78 Beitrag anzeigen
    Ich habe mal die erste Seite kopiert. Ich hoffe das reicht aber ich denke, dass der Code da irgendwo am Anfang rein muss, oder?
    Ja, nach

    Code:
    RewriteBase /
    kannst Du direkt

    Code:
    # START Umleitung von HTTPS auf HTTP
    RewriteCond %{HTTPS} =on [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://www.deinedomain.tld [R=301,L]
    # ENDE Umleitung von HTTPS auf HTTP
    einfügen. Mit # beginnende Zeilen sind Kommentare, die bei der Identifizierung helfen.

    Zitat Zitat von Nutzer78 Beitrag anzeigen
    # BEGIN Far Future Expiration Plugin
    <IfModule mod_expires.c>
    ExpiresActive on
    <FilesMatch "\.(gif|jpeg|jpg|png|ico|js|css)$">
    ExpiresDefault "access plus 1200 hours"
    </FilesMatch>
    </IfModule>
    # END Far Future Expiration Plugin

    # BEGIN WpFastestCache
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^http://www.deinedomain.tld [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http\:\/\/deine\-domain\.de\/$1 [R=301,L]
    # Start WPFC Exclude
    # End WPFC Exclude
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^http://www.deinedomain.tld
    Da sind noch Fehler drin; wenn das tatsächlich so aus der .htaccess stammt und nicht von Dir beim Anonymisieren so eingefügt wurde, solltest Du das ersetzen.

    Zum einen musst Du natürlich deinedomain.tld durch den tatsächlichen Domainnamen ersetzen, also z. B. nutzer78.de. Zum anderen kann im HTTP_HOST nicht das Protokoll (http:// oder https://) vorkommen.

    Außerdem wurden da unnötig Slashes und andere Zeichen durch Backslashes "entwertet" - das ist aber nur beim Programmieren in manchen Fällen nötig (den Hintergrund erspare ich Dir ), nicht in einer .htaccess, und schon gar nicht in einem Weiterleitungsziel. Das Ganze sollte also etwa so aussehen (den korrekten Domainnamen musst Du selbst einfügen):

    Code:
    RewriteCond %{HTTP_HOST} =www.deinedomain.tld [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://deine-domain.de/$1 [R=301,L]
    # Start WPFC Exclude
    # End WPFC Exclude
    RewriteCond %{HTTP_HOST} =www.deinedomain.tld [NC]
    Dann sind aber immer noch andere Dinge darin fragwürdig: Möchtest Du tatsächlich von www.deinedomain.tld zu deine-domain.de weiterleiten? Gemeint ist doch vermutlich deinedomain.tld (ohne Bindestrich)? Und nach dieser Weiterleitung taucht erneut die Bedingung auf, dass der Host www.deinedomain.tld ist - der wurde aber gerade durch Umleitung eliminiert, sodass die Bedingung niemals wahr sein kann...

    Was vermutlich gemeint ist, ist Folgendes:

    Code:
    # START Umleitung von www.deinedomain.tld zu deinedomain.tld
    RewriteCond %{HTTP_HOST} =www.deinedomain.tld [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://deinedomain.de/$1 [R=301,L]
    # ENDE Umleitung von www.deinedomain.tld zu deinedomain.tld
    # Start WPFC Exclude
    # End WPFC Exclude
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?deinedomain\.tld$ [NC]
    Ich frage mich, was im Rest der Datei wohl noch so stehen mag...

    Gruß,
    Jan
    Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

  7. #7
    Kunde
    Registriert seit
    23.10.2016
    Beiträge
    15

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    Super, vielen Dank!

    jetzt mache ich das erstmal fertig und dann kann ich ja evtl. noch den Rest mal zeigen. Jetzt ist nur noch die Frage, wie ich die .htaccess-Datei ändern kann. Da steht nur löschen und umbenennen und Rechte ändern.
    Muss ich dann die Datei löschen und eine neue hochladen? und wenn ja, was für ein Dateityp ist das dann .html oder .txt oder irgendwas anderes? Muss ich sonst noch auf irgendwas achten?

    ... und zu deinen Anmerkungen. Ja da haben sich Fehler eingeschlichen, weil ich nicht darauf geachtet habe. Meine Domain hat einen Bindestrich also z.B. Fantasy-Name: maxx-mueller.de.
    Dann sollte das ja wieder ungefähr stimmen, oder?

    also, dann sieht das jetzt so aus: (fehlt da evtl. ein /$1 nach dem ersten RewriteRule ?)


    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    # START Umleitung von HTTPS auf http
    RewriteCond %{HTTPS} =on [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://maxx-mueller.de [R=301,L]
    # ENDE Umleitung von HTTPS auf http
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www.maxx-mueller.de [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http\:\/\/maxx\-mueller\.de\/$1 [R=301,L]
    # Start WPFC Exclude
    # End WPFC Exclude


    Grüße
    Nick
    Geändert von Nutzer78 (30.03.2017 um 21:27 Uhr)

  8. #8
    Forenexperte² (Reseller) Avatar von Enigma
    Registriert seit
    20.07.2001
    Beiträge
    18.096

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    Zitat Zitat von Nutzer78 Beitrag anzeigen
    Jetzt ist nur noch die Frage, wie ich die .htaccess-Datei ändern kann. Da steht nur löschen und umbenennen und Rechte ändern.
    Muss ich dann die Datei löschen und eine neue hochladen? und wenn ja, was für ein Dateityp ist das dann .html oder .txt oder irgendwas anderes? Muss ich sonst noch auf irgendwas achten?
    Einfach wieder hochladen; entweder wird die vorhandene Datei dann überschrieben oder es erfolgt vorher eine Sicherheitsabfrage (sorry, in den fast sechzehn Jahren hier habe ich WebFTP vielleicht ein- oder zweimal genutzt...).

    Es ist eine Textdatei, aber weder .html noch .txt oder etwas anderes. Wenn Dein Editor mit dem Namen nicht umgehen kann, nimm halt .txt, lade die Datei hoch und benenne sie dann um. Vorher musst Du die Originaldatei in dem Fall aber löschen oder besser erst einmal umbenennen (z. B. in .htaccess.backup), damit Du sie im Notfall schnell wieder aktivieren kannst.

    Zitat Zitat von Nutzer78 Beitrag anzeigen
    ... und zu deinen Anmerkungen. Ja da haben sich Fehler eingeschlichen, weil ich nicht darauf geachtet habe. Meine Domain hat einen Bindestrich also z.B. Fantasy-Name: maxx-mueller.de.
    Dann sollte das ja wieder ungefähr stimmen, oder?

    also, dann sieht das jetzt so aus: (fehlt da evtl. ein /$1 nach dem ersten RewriteRule ?)


    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    # START Umleitung von HTTPS auf http
    RewriteCond %{HTTPS} =on [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://maxx-mueller.de [R=301,L]
    # ENDE Umleitung von HTTPS auf http
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www.maxx-mueller.de [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http\:\/\/maxx\-mueller\.de\/$1 [R=301,L]
    # Start WPFC Exclude
    # End WPFC Exclude
    Der Teil (umfasst auch noch die Zeile danach) sähe dann so aus:

    Code:
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    
    # START Umleitung von HTTPS auf HTTP
    RewriteCond %{HTTPS} =on [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://maxx-mueller.de/$1 [R=301,L]
    # ENDE Umleitung von HTTPS auf HTTP
    
    # START Umleitung von www.maxx-mueller.de zu maxx-mueller.de
    RewriteCond %{HTTP_HOST} =www.maxx-mueller.de [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://maxx-mueller.de/$1 [R=301,L]
    # ENDE Umleitung von www.maxx-mueller.de zu maxx-mueller.de
    
    # Start WPFC Exclude
    # End WPFC Exclude
    
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?maxx-mueller\.de$
    Danach geht's dann weiter mit dem vorhandenen Teil

    Code:
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !(facebookexternalhit|WhatsApp|Mediatoolkitbot)
    RewriteCond %{REQUEST_METHOD} !POST
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    etc.

    Die Blöcke

    Code:
    # START Umleitung von HTTPS auf HTTP
    RewriteCond %{HTTPS} =on [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://maxx-mueller.de/$1 [R=301,L]
    # ENDE Umleitung von HTTPS auf HTTP
    
    # START Umleitung von www.maxx-mueller.de zu maxx-mueller.de
    RewriteCond %{HTTP_HOST} =www.maxx-mueller.de [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://maxx-mueller.de/$1 [R=301,L]
    # ENDE Umleitung von www.maxx-mueller.de zu maxx-mueller.de
    lassen sich noch zu einem zusammenfassen:

    Code:
    # START Umleitung von HTTPS auf HTTP und www.maxx-mueller.de zu maxx-mueller.de
    RewriteCond %{HTTPS} =on [NC,OR]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} =www.maxx-mueller.de [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://maxx-mueller.de/$1 [R=301,L]
    # ENDE Umleitung von HTTPS auf HTTP und www.maxx-mueller.de zu maxx-mueller.de
    Insgesamt ergibt das dann

    Code:
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    
    # START Umleitung von HTTPS auf HTTP und www.maxx-mueller.de zu maxx-mueller.de
    RewriteCond %{HTTPS} =on [NC,OR]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} =www.maxx-mueller.de [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://maxx-mueller.de/$1 [R=301,L]
    # ENDE Umleitung von HTTPS auf HTTP und www.maxx-mueller.de zu maxx-mueller.de
    
    # Start WPFC Exclude
    # End WPFC Exclude
    
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?maxx-mueller\.de$
    Gruß,
    Jan
    Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

  9. #9
    Kunde
    Registriert seit
    23.10.2016
    Beiträge
    15

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    super und vielen Dank! Es hat tatsächlich funktioniert und alles läuft perfekt! wenn ich die https-Version aufrufe, dann wird sofort auf http umgeleitet. Da bin ich jetzt mal gepannt, wie sich das auf Ranking meiner Keywords bei Google auswirkt. Beste Beratung ever, vielen Dank, sehr zu empfehlen!

  10. #10
    Reseller Avatar von wecotec
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    2.230

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    Zitat Zitat von Nutzer78 Beitrag anzeigen
    wenn ich die https-Version aufrufe, dann wird sofort auf http umgeleitet. Da bin ich jetzt mal gepannt, wie sich das auf Ranking meiner Keywords bei Google auswirkt
    Eigentlich sollte man ja https bevorzugen damit das Ranking besser wird.....

    Mich würde aber mal interessieren wie sich nicht-https auswirkt, kannst Du Dir mal das ganze auf Termin legen und Deine Erfahrung hier posten?
    Geändert von wecotec (31.03.2017 um 07:17 Uhr)

  11. #11
    Kunde
    Registriert seit
    23.10.2016
    Beiträge
    15

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    Hi Markus,

    Ja, kann ich gerne mal machen. Ich werde hier dann in einer Wochen nochmal etwas dazu posten.

    Grüße
    Nick

  12. #12
    Kunde
    Registriert seit
    23.10.2016
    Beiträge
    15

    AW: SSL bei Wordpress (Anfängerfrage)

    So, wie versprochen melde ich mich nochmal. Also ich würde sagen, dass die Umleitung (https --> http) eher positiv war. Ich habe mich mit keinem wichtigen Keyword verschlechtert und konnte mich mit manchen Keywords deutlich verbessern. Ich habe aber auch an der internen Verlinkung meiner Website Änderungen vorgenommen. Von daher ist es etwas schwer zu sagen, was sich wie ausgewirkt hat. Dennoch würde ich mal ausschließen, dass es einen negativen Effekt hatte.
    Grüße
    Nick

Ähnliche Themen

  1. Wordpress auf SSL umstellen und Facebook Likes behalten mit Yoast SEO Plugin
    Von karpfen im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 13:19
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 22:34
  3. SSL Adminstratrion bei Wordpress
    Von gunwalt im Forum WordPress
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 10:24
  4. SSL-Error bei Installation von SSL-Zertifikat
    Von sMeRgOlD im Forum SSL-Zertifikate
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 19:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •