Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    09.06.2017
    Beiträge
    4

    JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Hallo,

    ich habe eine Domaine worauf meine Webseite läuft. Zusätzlich habe ich eine JiffyBox, die als Backendlösung dient. Nun benötige ich für meine JiffyBox ein SSL Zertifikat (am liebste von DomainFactory).

    Da die JiffyBox keine Domaine besitzt, also nur über die IP angesprochen wird, bin ich nicht sicher, ob es einfach so möglich ist ein SSL Zertifikat für die JiffyBox zu erwerben.

    Wie sollte ich am besten vorgehen?

    MFG
    Chris

  2. #2
    Kunde Avatar von killerbees19
    Registriert seit
    17.05.2010
    Beiträge
    818

    AW: JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Worüber kommuniziert das Frontend (Webspace?) mit dem Backend, also welches Protokoll? Eventuell geht es ja über ein selbst signiertes Zertifikat, das Du selbst erstellst. Völlig ohne CA.

    Falls alles nicht klappt, könntest Du immer noch eine Subdomain mittels A/AAAA Record auf die JiffyBox zeigen lassen und diese für die interne Kommunikation nutzen. Dafür könnte man auch ein reguläres Zertifikat beantragen. Ich glaube aber nicht, dass das in diesem Fall notwendig ist.


    MfG Christian

  3. #3
    Reseller Avatar von wecotec
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    2.099

    AW: JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Oder man kauft für seine Domain auf dem Webspace ein SSL-Zertifkat und richtet mittels eines .htaccess-Eintrages einen Proxy ein, so dass der Webserver die Daten der Jiffybox ausliefert

  4. #4
    Forenexperte (Kunde) Avatar von mar-e
    Registriert seit
    07.08.2003
    Beiträge
    10.586

    AW: JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Zitat Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
    Oder man kauft für seine Domain auf dem Webspace ein SSL-Zertifkat und richtet mittels eines .htaccess-Eintrages einen Proxy ein, so dass der Webserver die Daten der Jiffybox ausliefert
    Du meinst mit ungesicherter Verbindung zwischen JiffyBox und Webserver?
    Damit baut man sich eine unnötige Schwachstelle ein. Wenn es auch anders geht, würde ich es anders machen.
    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht,2007)

  5. #5
    Kunde
    Registriert seit
    09.06.2017
    Beiträge
    4

    AW: JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Danke erstmal für die Antworten. Es geht um eine App die mit dem HTTP-Protokoll auf den Server (REST) der JiffyBox zugreift.

    Also würde folgendes funktionieren?

    1) Auf meiner Hauptdomaine unter Nameserver-Einstellung einen Hostname mit A-Record anlegen mit der Ziel IP-Adresse der JiffyBox
    2) In der JiffyBox den Hostname als Reverse-DNS anlegen

    Wie gehe ich weiter vor?

    MFG
    Chris

  6. #6
    Reseller Avatar von wecotec
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    2.099

    AW: JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Zitat Zitat von mar-e Beitrag anzeigen
    Du meinst mit ungesicherter Verbindung zwischen JiffyBox und Webserver?
    Damit baut man sich eine unnötige Schwachstelle ein. Wenn es auch anders geht, würde ich es anders machen.
    Wenn Webserver und JB im selben RZ stehen sehe ich da kein Problem....ansonsten gebe ich Dir Recht, anders wäre besser...aber ggf auch komplizierter, je nach Kenntnisstand

  7. #7
    Forenexperte² (Reseller) Avatar von Enigma
    Registriert seit
    20.07.2001
    Beiträge
    17.932

    AW: JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Zitat Zitat von Chriscologne Beitrag anzeigen
    1) Auf meiner Hauptdomaine unter Nameserver-Einstellung einen Hostname mit A-Record anlegen mit der Ziel IP-Adresse der JiffyBox
    Du kannst Die JiffyBox dort sogar direkt auswählen.

    Gruß,
    Jan
    Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

  8. #8
    Kunde
    Registriert seit
    09.06.2017
    Beiträge
    4

    AW: JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Ok danke, wäre super wenn mir jemand sagen könnte, welche weiteren Schritte nötig sind. Oder muss nur noch der Apache2 auf der JiffyBox auf SSL umgestellt werden? Ich bin da Neuling drinnen

  9. #9
    Forenexperte (Kunde) Avatar von mar-e
    Registriert seit
    07.08.2003
    Beiträge
    10.586

    AW: JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Ich habe selber keine JiffyBox. Daher ist folgendes nur theoretisch:

    Zitat Zitat von Chriscologne Beitrag anzeigen
    Oder muss nur noch der Apache2 auf der JiffyBox auf SSL umgestellt werden?
    Informationen zur externen Einbindung eines bei DF gekauften Zertifikats findest du hier: https://www.df.eu/de/support/df-faq/...ne-einbindung/.
    Eventuell ist auch Let's Encrypt für dich interessant, weil dort vieles automatisierbar ist. Ein Tool findest du unter https://certbot.eff.org/

    Nur das Zertifikat zu installieren genügt aber nicht. Sondern du musst dir auch Gedanken darüber machen, wie genau du "TLS/SSL" konfigurieren möchtest.

    Ein paar Links:
    https://mozilla.github.io/server-sid...fig-generator/
    https://www.ssllabs.com/ssltest/
    https://www.bsi.bund.de/DE/Publikati...index_htm.html

    PS: Falls deine Sicherheitsanforderungen besonders groß sind, wäre Certificate Pinning eine Überlegung wert (d.h. dass dein Client nur ein ganz bestimmtes Zertifkat akzeptiert, fest verdrahtet).
    Geändert von mar-e (11.06.2017 um 20:33 Uhr)
    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht,2007)

  10. #10
    Kunde
    Registriert seit
    09.06.2017
    Beiträge
    4

    AW: JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Ok, noch mal kurz zum Verständnis. Wenn ich das SSL Zertifikat für meine Subdomaine erwerbe, muss ich es auf dem Apache Server der JiffyBox einbinden. Gibt es denn dann keine Probleme mit der Zertifikat? Immerhin ist die IP Adresse der JiffyBox eine anderer als die der Subdomaine. Die Subdomaine verweist ja nur auf die JiffyBox.

  11. #11
    Forenexperte (Kunde) Avatar von mar-e
    Registriert seit
    07.08.2003
    Beiträge
    10.586

    AW: JiffyBox und SSL Zertifikat von DomainFactory

    Mit dem Zertifikat weist der Webserver nach, dass er zur Auslieferung von Dateien für die (Sub)Domain berechtigt ist.
    Das Zertifikat hat keinerlei Beziehung zu einer IP-Adresse (weder der Domain noch des Webservers; eine Domain hat übrigens auch keine IP-Adresse sondern kann nur auf eine oder mehrere IP-Adressen verweisen).
    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht,2007)

Ähnliche Themen

  1. SSL-Zertifikat und Joomla
    Von arbeitsmaske im Forum SSL-Zertifikate
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2016, 21:20
  2. JiffyBox und SSL Zertifikat
    Von neon1 im Forum JiffyBox
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 17:27
  3. SSL-Zertifikat für owncloud-Server auf der Jiffybox
    Von MaxBo im Forum SSL-Zertifikate
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 10:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •