Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    11.08.2017
    Beiträge
    6

    Ausschluss von www. bei subdomains, Umleitung auf 404 / main bei Falscheingabe

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit der Umleitung / Weiterleitung über die htaccess, welches ich nicht vollständig lösen kann - ich würde mich sehr über Hilfe freuen!

    Aktuell sieht meine htaccess so aus
    Code:
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^beispiel\.de$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.beispiel.de/$1 [R=301,L]
    Meine Domain verfügt auch noch über Subs und https/SSL, was es für mich kompliziert macht.

    Problem 1:
    Ich möchte, dass die Domain zwar weiterhin über www.beispiel.de umgeleitet wird, wenn jemand eine nicht existente Sub domain oder nur beispiel.de eingibt. Wenn jedoch eine Subdomain aufgerufen wird, z. B. support.beispiel.de, soll das www. entfallen. Es ist wirklich unglaublich, wie oft es vorkommt, dass jemand www.support.beispiel.de eingibt und dann erschreckt anruft, warum denn die Seite als nicht sicher angezeigt wird. Natürlich kommt es dann zu einem Zertifikatfehler. Ich hab' mich jetzt schon durch ein paar Blogs gelesen und bin mir immer noch nicht sicher, ob's überhaupt möglich ist (für mich aktuell vom Verständnis her nicht).

    Problem 2: Das gleiche passiert auch, wenn sich jemand vertippt, z. B. suport.beispiel.de eintippt. Langfristig möchte ich deswegen alle subdomains abstellen und sämtliche Subdomainanfragen auf die Main umleiten. Dazu kommt, wenn man auf "Seite trotzdem laden" klickt, man direkt auf die Weboberfläche unseres Hosters (nicht domainfactory) weitergeleitet wird. -_-

    P.S.: Aktuell habe ich versucht es umgekehrt zu realisieren, dass ich sämtliche Zugriffe über (alte) subdomains xyz.beispiel.de auf www.beispiel.de umleite und versuche, nur noch eine, die aktuell noch genutzt wird (eben support.beispiel.de, bevor die nach beispiel.de/support umziehen soll) als Ausnahme hinzuzufügen.
    Geändert von R.Zuercher (11.08.2017 um 10:21 Uhr)

  2. #2
    Forenexperte² (Reseller) Avatar von Enigma
    Registriert seit
    20.07.2001
    Beiträge
    18.148

    AW: Ausschluss von www. bei subdomains, Umleitung auf 404 / main bei Falscheingabe

    Zitat Zitat von R.Zuercher Beitrag anzeigen
    Problem 1: Ich möchte, dass die Domain zwar weiterhin über www.beispiel.de umgeleitet wird, wenn jemand eine nicht existente Sub domain oder nur beispiel.de eingibt. Wenn jedoch eine Subdomain aufgerufen wird, z. B. support.beispiel.de, soll das www. entfallen. Es ist wirklich unglaublich, wie oft es vorkommt, dass jemand www.support.beispiel.de eingibt und dann erschreckt anruft, warum denn die Seite als nicht sicher angezeigt wird. Natürlich kommt es dann zu einem Zertifikatfehler. Ich hab' mich jetzt schon durch ein paar Blogs gelesen und bin mir immer noch nicht sicher, ob's überhaupt möglich ist (für mich aktuell vom Verständnis her nicht).
    Wurde ein Host per HTTPS aufgerufen, für den kein SSL-Zertifikat existiert, wird in jedem Fall eine Zertifikatswarnung angezeigt. Das lässt sich auch mit einer .htaccess nicht beheben, da diese erst später im Ablauf ausgeführt wird. Du kannst also höchstens ein Wildcard-Zertifikat kaufen, das auch Fourth-Level-Domains ("Sub-Subdomains") abdeckt; irgendwo gibt's sowas sicherlich. Ansonsten kannst Du bestenfalls deutlich darauf hinweisen, dass URLs nach dem Muster www.subdomain.domain.tld "böse" sind.

    Eine Umleitung in der .htaccess kann sinnvoll für diejenigen sein, die die Zertifikatswarnung umgehen ("Weiter zu ... (unsicher)", "Ausnahme hinzufügen" oder wie das dann im jeweiligen Browser heißt).

    In Deinem Fall kannst Du solche Fourth-Level-Domains mit

    Code:
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.([^.]+\.beispiel\.de)$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://%1/$1 [R=301,L]
    weiterleiten. Ich habe doch richtig verstanden, dass die Third-Level-Domains (Subdomains) durch ein Wildcard-Zertifikat abgedeckt werden?

    Zitat Zitat von R.Zuercher Beitrag anzeigen
    Problem 2: Das gleiche passiert auch, wenn sich jemand vertippt, z. B. suport.beispiel.de eintippt. Langfristig möchte ich deswegen alle subdomains abstellen und sämtliche Subdomainanfragen auf die Main umleiten. Dazu kommt, wenn man auf "Seite trotzdem laden" klickt, man direkt auf die Weboberfläche unseres Hosters (nicht domainfactory) weitergeleitet wird. -_-
    Wenn Du ein Wildcard-Zetrifikat hast, sollten ja alle erdenklichen Subdomains abgdeckt werden. Hier geht es dann wohl nur um eine Weiterleitung zur korrekten Subdomain, oder was erwartest Du Dir als Lösung?

    Du könntest alle möglichen Vertipper-Hosts so weiterleiten:

    Code:
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(suport|suppport|suppord)\.beispiel\.de$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://support.beispiel.de/$1
    Noch ein Wort zu den offenbar von Dir eingesetzten Catchall-Subdomains: Du solltest Dich da mal fit machen, was die juristischen Aspekte angeht. Das Problem ist z. B., dass bei Verwendung des Features jeder beliebige Markenname vor Deine Domain gesetzt werden kann. Suche im Web mal nach "Catchall-Subdomains" mit einem der Anhängsel "Domainrecht", "Markenrecht" oder "Abmahnung" (jeweils ohne Anführungszeichen).

    Gruß
    Jan
    Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

  3. #3
    Kunde
    Registriert seit
    11.08.2017
    Beiträge
    6

    AW: Ausschluss von www. bei subdomains, Umleitung auf 404 / main bei Falscheingabe

    Zitat Zitat von Enigma Beitrag anzeigen
    Das lässt sich auch mit einer .htaccess nicht beheben, da diese erst später im Ablauf ausgeführt wird.
    Gut damit hat sich das ja (fast) erledigt. Fast, da jetzt nur noch nach und nach die bestehenden Subs rausfliegen und als nachgelagerte Verzeichnisse wieder auftauchen sollen.

    Zitat Zitat von Enigma Beitrag anzeigen
    Ich habe doch richtig verstanden, dass die Third-Level-Domains (Subdomains) durch ein Wildcard-Zertifikat abgedeckt werden?
    Genau. Dieses umfasst aber keine 4th-level usw.. :/ Da ich es demnächst eh neu bestellen muss, auch wegen der kommenden Google SSL CA Sache, werde ich da

    Zitat Zitat von Enigma Beitrag anzeigen
    Du solltest Dich da mal fit machen, was die juristischen Aspekte angeht. Das Problem ist z. B., dass bei Verwendung des Features jeder beliebige Markenname vor Deine Domain gesetzt werden kann.
    Danke! Als eher "technikorientierter" denkt eben eher wenig an die aktuellesten Abmahntrends, ich würde mir da eher an Google Bombing und Parasites Gedanken machen. Momentan sind es jedoch (noch) keine Catchalls, sondern ca. 18 (teils uralte) Subs, die schon seit Ewigkeiten 301t werden und noch "offiziell" bestehen, sprich: noch angelegt sind.

    Mir wäre es einfach lieb, wenn unsinnige Eingaben wie z. B. prdsd.beispiel.de einfach auf eine 404er umleiten statt auf die Webkonsole des Hosters - oder eben prinzipiell abgelehnt werden.

  4. #4
    Forenexperte² (Reseller) Avatar von Enigma
    Registriert seit
    20.07.2001
    Beiträge
    18.148

    AW: Ausschluss von www. bei subdomains, Umleitung auf 404 / main bei Falscheingabe

    Zitat Zitat von R.Zuercher Beitrag anzeigen
    Da ich es demnächst eh neu bestellen muss, auch wegen der kommenden Google SSL CA Sache, werde ich da
    Da fehlt doch was?

    Zitat Zitat von R.Zuercher Beitrag anzeigen
    Als eher "technikorientierter" denkt eben eher wenig an die aktuellesten Abmahntrends
    Geht mir eigentlich genauso, aber in meinem Job muss man die Augen halt in alle Richtungen offen halten. Mein Lieblingsthema ist das bei Weitem nicht.

    Zitat Zitat von R.Zuercher Beitrag anzeigen
    Mir wäre es einfach lieb, wenn unsinnige Eingaben wie z. B. prdsd.beispiel.de einfach auf eine 404er umleiten statt auf die Webkonsole des Hosters - oder eben prinzipiell abgelehnt werden.
    Lies Dich halt in das Thema ein. Vielleicht sind 404-Seiten ja okay. Ich vermute aber, dass diese dann keine Links enthalten oder gar in Deine Site eingebettet sein sollten.

    Gruß,
    Jan
    Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

  5. #5
    Kunde
    Registriert seit
    11.08.2017
    Beiträge
    6

    AW: Ausschluss von www. bei subdomains, Umleitung auf 404 / main bei Falscheingabe

    Richtig. Zukünftig beim Copy & Paste von Zitaten besser aufpassen.

    "Genau. Dieses umfasst aber keine 4th-level usw.. :/ Da ich es demnächst eh neu bestellen muss, auch wegen der kommenden Google SSL CA Sache, werde ich da drauf achten."

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 23:20
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.06.2017, 16:48
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 22:08
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 17:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •