Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    9

    Frage Wunschdomain mutmasslich verwaist. Was tun?

    Hallo zusammen,

    für meinen Kunden wollte ich eine Domain registrieren. Der Domainname war allerdings schon vergeben. Bislang habe ich versucht, den Domaininhaber direkt zu kontakten, sowohl per E-Mail als auch per Einschreiben an die bei der Denic hinterlegten Adresse. Der Inhaber ist aber unter dieser Adresse nicht erreichbar. Darauf habe ich den Provider (tech-c) angemailt, der aber eine Auskunft aus Datenschutzgründen verweigert.

    Hat jemand schon so einen Fall gehabt?

    Im habe auch schon ein wenig recherchiert und dort als Option KK-Antrag 'ins Blaue' bzw. Reklamation direct bei der DENIC mit Hinweis auf §7 Abs. 2 der DENIC-Registrierungsbedingungen.

    Für Tipps und Hinweise bedanke ich mich jetzt schon recht herzlich.

  2. #2
    Forenexperte Avatar von masterframe
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    8.108

    AW: Wunschdomain mutmasslich verwaist. Was tun?

    Zitat Zitat von ivl1705 Beitrag anzeigen
    §7 Abs. 2 der DENIC-Registrierungsbedingungen
    Du beziehst dich sicher auf Satz f.)
    die gegenüber DENIC angegebenen Daten des Domaininhabers oder des administrativen Ansprechpartners falsch sind
    Quelle: https://www.denic.de/domainbedingungen/

    Das heißt aber nur, dass die DENIC den Vertrag kündigen kann. Das bedeutet NICHT, dass die DENIC statt dessen einen Vertrag mit dir schließt (schließen muss).
    KK Antrag "einfach so aus Spaß an der Freude" stellen ist eine Urkundenfälschung.
    Kann man machen, muss man aber nicht...

    Mein Vorschlag:
    Aus "wunschdomain.de" einfach "1wunschdomain.de" oder "wunschdomain24.de" machen und noch heute stressfrei den Namen reggen.
    Oder die neue Domainnamen-Vorschlagsmaschine von df nutzen.

    Gruß,
    masterframe
    Alle Postings erfolgen freiwillig und nach bestem Gewissen. Haftung ausgeschlossen. Keine Rechtsberatung. Beschwerden bitte über unser Kontaktformular. WHOAMI

  3. #3
    Reseller Avatar von wecotec
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    2.236

    AW: Wunschdomain mutmasslich verwaist. Was tun?

    Wenn Anspruch auf die Wunschdomain besteht könnte man einen DISPUTE beantragen und dann die DENIC dazu bringen den Vertrag mit dem alten Inhaber zu kündigen ohne dass sie sich jemand anders schnappt. Aber auch hier muss man aufpassen, da ein DISPUTE ohne Anspruch meines Wissens nicht erlaubt ist.

  4. #4
    Kunde
    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    9

    AW: Wunschdomain mutmasslich verwaist. Was tun?

    Zitat Zitat von masterframe Beitrag anzeigen
    Du beziehst dich sicher auf Satz f.)
    richtig

    Das heißt aber nur, dass die DENIC den Vertrag kündigen kann. Das bedeutet NICHT, dass die DENIC statt dessen einen Vertrag mit dir schließt (schließen muss).
    Das ist schon klar.

    KK Antrag "einfach so aus Spaß an der Freude" stellen ist eine Urkundenfälschung.
    Aber doch nur, wenn ich die Unterschrift des Altinhabers fälsche? Die Hoffnung ist ja dahingehend, dass mit einem teilweise ausgefüllten KK-Antrag der tech-c veranlasst wird, den Domaininhaber zu ermitteln.

    Mein Vorschlag:
    Aus "wunschdomain.de" einfach "1wunschdomain.de" oder "wunschdomain24.de" machen und noch heute stressfrei den Namen reggen.
    Oder die neue Domainnamen-Vorschlagsmaschine von df nutzen.
    Das ist eh schon geschehen.
    Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, zu antworten.

  5. #5
    Kunde
    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    9

    AW: Wunschdomain mutmasslich verwaist. Was tun?

    Zitat Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
    Aber auch hier muss man aufpassen, da ein DISPUTE ohne Anspruch meines Wissens nicht erlaubt ist.
    D.h. es muss ein begründeter Anlass (Markenrecht o.ä) bestehen. Das muss aber mein Kunde mit seinem Anwalt klären danke.

  6. #6
    Forenexperte Avatar von masterframe
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    8.108

    AW: Wunschdomain mutmasslich verwaist. Was tun?

    Zitat Zitat von ivl1705 Beitrag anzeigen
    Aber doch nur, wenn ich die Unterschrift des Altinhabers fälsche?
    Ich würde das eher so beurteilen, dass du widerrechtlich vorgibst Verfügungsgewalt über die Domain zu haben. Unterschrift hin oder her.

    Zitat Zitat von ivl1705 Beitrag anzeigen
    Die Hoffnung ist ja dahingehend, dass mit einem teilweise ausgefüllten KK-Antrag der tech-c veranlasst wird, den Domaininhaber zu ermitteln.
    Solange die Hostingkosten bezahlt werden ist das dem wahrscheinlich schnuppe.

    Gruß,
    masterframe
    Alle Postings erfolgen freiwillig und nach bestem Gewissen. Haftung ausgeschlossen. Keine Rechtsberatung. Beschwerden bitte über unser Kontaktformular. WHOAMI

  7. #7
    Reseller Avatar von wecotec
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    2.236

    AW: Wunschdomain mutmasslich verwaist. Was tun?

    Zitat Zitat von masterframe Beitrag anzeigen
    Solange die Hostingkosten bezahlt werden ist das dem wahrscheinlich schnuppe.
    Ist es der DENIC egal ob die Inhaberdaten stimmen? Vor wirklich vielen Jahren hatte mir ein befreundeter Anwalt geraten zu dokumentieren dass unter der Adresse kein Empfänger zu finden ist (durch Rückläufer der Post)......Ich hab das nicht weiter verfolgt, weil ich es damals nicht benötigt habe

    Wenn solche Fragen wirklich von belang sind: Einfach mal bei der Denic anrufen, die helfen einem da wirklich weiter. Ich habe es in anders gelagerten Fällen so gemacht und wertvolle Hinweise bekommen ein weiteres Vorgehen aussehen kann.
    Geändert von wecotec (10.11.2017 um 12:39 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 4. Wunschdomain
    Von ZX-Sinclair im Forum Domainnamen und Providerwechsel
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.03.2015, 19:37
  2. DNS Weiterleitung Wunschdomain auswärts, gehostet auf DF
    Von molotowcocktail im Forum Nameserver
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 08:29
  3. Wunschdomain-Liste => Bei freiwerden => Email
    Von razor666 im Forum Domainnamen und Providerwechsel
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 22:09
  4. Was tun wenn Wunschdomain beim Registrar gesperrt sind (LOCK)?
    Von brough im Forum Domainnamen und Providerwechsel
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 10:41

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •