Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Kunde
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    64

    Frage Nextcloud auf ManagedServer unter PHP 7.1

    Guten Abend,
    ich verzweifle bei der Einrichtung von APCu und Memcached unter NextCloud. Die Cache Funktion soll zum Einsatz kommen, da zukünftig zwischen 200 und 300 Leute darauf arbeiten sollen.

    In der Protokollierung von NextCloud taucht folgender Fehler bei jedem Seitenaufruf auf:
    Error PHP OC\HintException: Memcache \OC\Memcache\APCu not available for local cache at /kunden/x_y/webseiten/a.b.c/nextcloud/lib/private/Memcache/Factory.php#96

    config/config.php:
    PHP-Code:
    <?php
    $CONFIG 
    = array (
      
    'instanceid' => '1',
      
    'passwordsalt' => '2',
      
    'secret' => '3',
      
    'trusted_domains' =>
      array (
        
    => 'a.b.c',
      ),
      
    'datadirectory' => '/kunden/x_y/webseiten/a.b.c/nextcloud/data',
      
    'overwrite.cli.url' => 'https://a.b.c',
      
    'dbtype' => 'mysql',
      
    'version' => '12.0.4.3',
      
    'dbname' => 'xxxxxxxxxx',
      
    'dbhost' => '127.0.0.3',
      
    'dbport' => '',
      
    'dbtableprefix' => 'oc_',
      
    'dbuser' => 'xxxxxxxxxx',
      
    'dbpassword' => 'xxxxxxxxxx',
      
    'installed' => true,
      
    'tempdirectory' => '/kunden/x_y/webseiten/a.b.c/nextcloud/tmp',
      
    'mail_from_address' => 'noreply',
      
    'mail_smtpmode' => 'php',
      
    'mail_smtpauthtype' => 'LOGIN',
      
    'mail_domain' => 'b.c',
      
    'memcache.local' => '\OC\Memcache\APCu',
      
    'memcache.distributed' => '\OC\Memcache\Memcached',
      
    'memcached_servers' => array(
           array(
    '127.0.0.1'11511),
     ),
    );
    ./php.ini
    Code:
    [PHP]
    zend_extension="/usr/local/lib/php_modules/7-71STABLE/opcache.so"
    
    [Zend OPcache]
    opcache.enable=1
    opcache.enable_cli=1
    opcache.interned_strings_buffer=8
    opcache.max_accelerated_files=10000
    opcache.memory_consumption=128
    opcache.save_comments=1
    opcache.revalidate_freq=1
    opcache.file_cache="/kunden/x_y/webseiten/a.b.c/nextcloud/opcache"
    
    [Session]
    session.save_path="./tmp"
    
    [Memcached]
    extension = "/usr/local/lib/php_modules/7-71STABLE/memcached.so"
    
    [apcu]
    extension = "/kunden/x_y/webseiten/a.b.c/apcu.so"
    apc.enabled = 1
    apc.enable_cli=1
    apc.writable = "/kunden/x_y/webseiten/a.b.c/nextcloud/apc"
    apc.shm_size = "50M"
    Da es um eine Subomain a.b.c von der Domain b.c handelt ist im Kundenmenü 7-71STABLE-STANDARD konfiguriert. Somit ist sichergestellt, dass die php.ini im Stammverzeichnis von Nextcloud auch verarbeitet wird.
    Die acpu liegt temporär bis ich den Fehler gefunden habe, direkt im Stammverzeichnis von Nextcloud. Kompiliert habe das Modul mit Hilfe dieses Forenkommentars. Als Basis habe ich die neuste Version (5.1.8) genutzt.

    Ausgabe von [nextcloud] php7-71STABLE-STANDARD -m:
    Code:
    [PHP Modules]
    apcu
    bcmath
    bz2
    calendar
    cgi-fcgi
    Core
    ctype
    curl
    date
    dba
    dom
    exif
    fileinfo
    filter
    ftp
    gd
    gettext
    hash
    iconv
    imap
    json
    libxml
    mbstring
    mcrypt
    memcached
    mysqli
    mysqlnd
    openssl
    pcntl
    pcre
    PDO
    pdo_mysql
    pdo_sqlite
    pgsql
    Phar
    posix
    Reflection
    session
    SimpleXML
    soap
    SPL
    sqlite3
    standard
    tokenizer
    wddx
    xml
    xmlreader
    xmlwriter
    xsl
    Zend OPcache
    zip
    zlib
    
    [Zend Modules]
    Zend OPcache
    Die Module opcache, acpu und memcached sind geladen.

    Nachstehend noch die dazugehörigen Screenshots von phpInfo, welches aus dem Stammverzeichnis der Nextcloud aufgerufen wurde.
    https://ibb.co/dNgDAR
    https://ibb.co/iX2aPm

    Was übersehe ich bzw. welche Besonderheiten sind bei dF zu berücksichtigen?


    Grüße,
    Daniel
    Geändert von Armin Mautner (26.12.2017 um 12:48 Uhr) Grund: Persönliche Informationen für MySQL-DB geändert (Passwort, Username)

  2. #2
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.764

    AW: Nextcloud auf ManagedServer unter PHP 7.1

    Hallo Daniel,

    PHP als FPM/FCGI/FastCGI läuft aber schon oder? Schreiben Sie die PHP-Error-Log mit? Gibt es da Meldungen bzw. Warnings?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  3. #3
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.764

    AW: Nextcloud auf ManagedServer unter PHP 7.1

    Nachtrag: Ich würde noch empfehlen den session.save_path aufein lokales Verzeichnis zu setzen. Wir vermutlich hier nichts bei dem Problem nützen, ist aber gerne eine Fehlerquelle bei Skripts.

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  4. #4
    Kunde
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    64

    AW: Nextcloud auf ManagedServer unter PHP 7.1

    Hallo Nils,
    Zitat Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    PHP als FPM/FCGI/FastCGI läuft aber schon oder?
    Nein, weil FPM-CGI die php.ini im Nextcloud - Verzeichnis ignoriert. Die Applikation läuft aktuell unter einer Subdomain a.b.c.

    Zitat Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Schreiben Sie die PHP-Error-Log mit? Gibt es da Meldungen bzw. Warnings?
    Ich habe in der php.ini folgende Parameter konfiguriert:
    Code:
    log_errors = On
    error_log = "/kunden/x_y/webseiten/a.b.c/errorphp.log"
    .
    Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

    Gruß,
    Daniel
    Geändert von bawuedv (26.12.2017 um 16:21 Uhr)

  5. #5
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.764

    AW: Nextcloud auf ManagedServer unter PHP 7.1

    Hallo bawuedv,

    APC oder/und auch Memcached ohne FPM bringt nichts, da ja nichts gespeichert werden kann (PHP wird immer wieder neu gestartet). So könnte dann auch der Fehler einzuordnen sein. Von daher wäre die Nutzung unter einer eigenen Domain mit php.ini über das Kundenmenü zu empfehlen und dann mal weiter schauen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  6. #6
    Kunde
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    64

    AW: Nextcloud auf ManagedServer unter PHP 7.1

    Guten Morgen,
    das Henne-Ei Problem kommt wieder zum Tragen. :-) Dann werde ich das mit einer eigenen Domain testen.
    Vielen Dank erst einmal für die Hilfestellung.


    Grüße,
    Daniel

  7. #7
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.764

    AW: Nextcloud auf ManagedServer unter PHP 7.1

    Hallo zusammen,

    wir stellen nun APCu vorkompiliert bereit. Für weitere Infos und einen Test schauen Sie bitte auf:

    https://www.df.eu/forum/threads/8044...anaged-Servern

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

Ähnliche Themen

  1. owncloud / nextcloud
    Von k.ruessmann im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 09:34
  2. Tarifwechsel von ManagedServer XL5 auf ManagedServer XL6
    Von peterVII im Forum ManagedServer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2014, 21:45
  3. PHP SOLR Extension auf ManagedServer
    Von derratz im Forum Scriptsprachen / SQL / Anwendungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 20:23
  4. APC - PHP Accelerator auf ManagedServer?
    Von sonnenfreund im Forum ManagedServer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 15:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •