Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.752

    Umgang mit hardwarebasierten Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Sehr geehrte Kunden und Kundinnen,

    die DomainFactory und der Mutterkonzern GoDaddy kennen die jüngst entdeckten branchenweiten hardwarebasierten Sicherheitslücken Meltdown und Spectre. Die Sicherheit unserer Kunden hat höchste Priorität, und die DomainFactory zusammen mit allen Marken von GoDaddy arbeiten mit Hochdruck an einem Update unserer Systeme, um die Schwachstellen zu beheben. Wir gehen davon aus, dass wir die Aktualisierungen in Kürze abschließen können. Unsere Entwicklerteams tauschen sich kontinuierlich mit unseren Partnern aus, um zur aktuellen Situation und zu etwaigen künftigen Update-Anforderungen auf dem Laufenden zu bleiben.

    Update 08.01.2018: Aktualisierung Kernel JiffyBoxen
    Update 15.01.18: Weitere Stellungnahme im Blog

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    Geändert von Nils Dornblut (15.01.2018 um 19:39 Uhr) Grund: Hinweis auf Stellungnahme im Blog
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  2. #2
    Kunde Avatar von Stefan S.
    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    1.922

    AW: Umgang mit hardwarebasierten Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Laut Intel ist das ja kein Bug; also verstehe ich die Aufregung überhaupt nicht.











  3. #3
    Kunde
    Registriert seit
    06.01.2018
    Beiträge
    1

    AW: Umgang mit hardwarebasierten Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Da wir mittlerweile laut kernel.org bei
    > longterm: 4.4.110 2018-01-05
    und bzgl. Xen bei
    > Hotfix XS73E001
    sind:
    Gibt es mittlerweile einen Zeitplan, wann die verfügbaren Patches ausgerollt werden?

    Danke für ein Update...

  4. #4
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.752

    AW: Umgang mit hardwarebasierten Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Hallo zusammen,

    wir haben heute einen neuer PV-Kernel für die Jiffyboxen in der Systemumgebung verteilt und als Standard hinterlegt. Sie finden hier die weiteren Details :

    https://www.df.eu/forum/threads/8192...f%C3%BCgbar%21

    Dieser beinhaltet u.a. Patches gegen die Meltdown- und Spectre-Sicherheitslücken.

    Haben Sie im Profil einer JiffyBox in den Kernel-Einstellungen einen Kernel unter "Stets aktuelle Versionen" gewählt, so ist übrigens kein Wechsel auf die neue Kernel-Version für den entsprechenden CloudServer erforderlich. Ein einfacher Reboot des Servers genügt, um auf die neue Standard-Kernel-Version zu wechseln.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  5. #5
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.752

    AW: Umgang mit hardwarebasierten Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Zitat Zitat von f.roessler@indas.de Beitrag anzeigen
    Da wir mittlerweile laut kernel.org bei
    > longterm: 4.4.110 2018-01-05
    Details habe ich im vorhergehenden Posting mitgeteilt.

    und bzgl. Xen bei
    > Hotfix XS73E001
    sind:
    Gibt es mittlerweile einen Zeitplan, wann die verfügbaren Patches ausgerollt werden?
    Dieser Hotfix ist für eine andere Version und nicht für unsere Version. Für den Hypervisor gibt es weiterhin keine Patches. Wir bleiben da dran.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  6. #6
    Kunde
    Registriert seit
    22.04.2014
    Beiträge
    32

    AW: Umgang mit hardwarebasierten Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Wann dürfen die Webhosting (shared hosting) und ManagedServer Kunden mit Informationen zu Meltdown resp. Spectre rechnen?

    Danke und Grüße
    Martin
    WettWarn DWD Wetterwarnungen Mobil - SMS, Telegram, RSS Feed, Kurzlink und Warnübersicht

  7. #7
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.752

    AW: Umgang mit hardwarebasierten Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Hallo zusammen,

    Sie finden hier eine ergänzende Stellungnahme in unserem Blog:

    https://www.df.eu/blog/umgang-mit-ha...n-und-spectre/

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

  8. #8
    Communityservice Avatar von Nils Dornblut
    Registriert seit
    15.10.2000
    Beiträge
    43.752

    AW: Umgang mit hardwarebasierten Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Zitat Zitat von mardeh Beitrag anzeigen
    Wann dürfen die Webhosting (shared hosting) und ManagedServer Kunden mit Informationen zu Meltdown resp. Spectre rechnen?
    Die Stellungnahme im Blog sollte das beantworten. Dort erklären wir, warum wir nicht auf einzelne Systeme eingehen werden, aber uns natürlich um alles kümmern bzw. gekümmert haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Communityservice
    __________________
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

Ähnliche Themen

  1. meltdown spectre - Kernelupdates?
    Von floppy im Forum JiffyBox
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2018, 19:50
  2. EasyFilter - Umgang mit Spam
    Von westi im Forum SPAM-, Viren- und Mailfilter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 16:20
  3. umgang mit logfiles
    Von mylla im Forum Wunschecke / Anregungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2001, 12:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •