DomainFactory FAQ

Regular Expressions

Haben Sie Fragen?

Sie kommen aus Deutschland?

Dann besuchen Sie unsere deutsche Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Deutschland, wählen Sie bitte DE, in Österreich AT und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie kommen aus Österreich?

Dann besuchen Sie unsere österreichische Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Österreich, wählen Sie bitte AT, in Deutschland DE und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie befinden sich außerhalb Deutschlands oder Österreichs?

Dann besuchen Sie unsere internationale Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit außerhalb Deutschlands oder Österreichs, wählen Sie bitte INT, in Österreich AT und in Deutschland DE.

Regular Expressions (zu deutsch "Reguläre Ausdrücke") bezeichnen genau definierte Suchmuster, mit deren Hilfe sich in einer Zeichenkette bestimmte Inhalte suchen und bei Bedarf ersetzen lassen. In der Fachsprache werden Regular Expressions der Einfachheit wegen lediglich als "RegExes" (Einzahl: "RegEx") bezeichnet.

RegExes werden sehr häufig in Programmiersprachen wie Perl oder PHP verwendet, aufgrund der Mächtigkeit dieser regulären Ausdrücke ist das Anwendungsgebiet nahezu unbegrenzt.

Die Einsatzmöglichkeiten der Regular Expressions bei der Filterung von E-Mails sind äußerst vielfältig, aufgrund der Komplexität und Mächtigkeit der RegExes kann die Verwendung der regulären Ausdrücke jedoch bei falscher Konfiguration auch äußerst gefährlich sein!

Nachfolgend finden Sie einige praktische Beispiele, wie Sie RegExes bei Filterregeln nutzen können.

Hierzu ist es jedoch zunächst erforderlich, kurz auf die Grundelemente der RegExes einzugehen:

(?i) Hiermit definieren Sie, dass die RegEx sowohl Groß- und Kleinschreibung berücksichtigen soll.
[148ahle] Ein beliebiges aus der Menge der in eckigen Klammern angegebenen Zeichen soll vorkommen. Wenn mehrere der Zeichen in der Menge hintereinander kommen, kann man diese durch ein - abkuerzen, z.B. [a-f] für [abcdef].
[a-z]

Durch diese Angabe werden alle Kleinbuchstaben von "a" bis "z" berücksichtigt.
[A-Z]

Analog zu den Kleinbuchstaben werden hiermit alle Großbuchstaben von "A" bis "Z" berücksichtigt.
[0-9] Umfasst alle Ziffern von "0" bis "9".
\d Alternativ zur Angabe [0-9] können mit dieser Angabe auch alle Ziffern angegeben werden.
\s Ein beliebiges Whitespace (Leerzeichen oder Tabulator).
| Dies ist das "Oder"-Zeichen für Regular Expressions.
. Der Punkt steht für ein beliebiges Zeichen.
* Das vorangegangene Zeichen kann beliebig oft (auch gar nicht) vorkommen.
+ Das vorangegangene Zeichen kann beliebig oft, es muss jedoch mindestens einmal vorkommen.
? Das vorangegangene Zeichen ist optional.


Nachfolgend finden Sie nun einige praktische und einfache Beispiele für die Verwendung von Regular Expressions:

1. Beispiel: (?i)v[i1]agra

  • Die zu überprüfende Zeichenkette muss nun folgende Bedingungen erfüllen, damit die Regular Expression zutrifft (greift):

    1. (?i) : Die Groß- und Kleinschreibung spielt keine Rolle

    2. v: In der Zeichenkette muss ein "v" vorhanden sein

    UND

    3. [i1]: Dem "v" muss entweder ein "i" ODER eine "1" folgen

    UND

    4. agra: Den oben beschriebenen Zeichen muss die Zeichenfolge "agra" folgen.

    Unter anderem können durch das oben beschriebene Beispiel folgende Schreibweisen abgedeckt werden:

    - ViAgrA
    - V1aGRa
    - viagra

2. Beispiel: (?i)t[e3]{2}n

  • Die zu überprüfende Zeichenkette muss nun folgende Bedingungen erfüllen, damit die Regular Expression zutrifft (greift):

    1.(?i): Die Groß- und Kleinschreibung spielt keine Rolle

    2. t: In der Zeichenkette muss ein "t" vorhanden sein

    UND

    3. [e3]{2}: Dem "t" müssen entweder "ee" , "e3" , "33" oder "3e" folgen. Durch die Angabe "{2}" definieren wir, dass das vorangestellte Zeichen zweimal vorhanden sein muss. Da es sich hierbei um eine Menge handelt, müssen zwei Zeichen aus der Menge hintereinander folgen

    UND

    4. n: Den oben beschriebenen Zeichen muss das Zeichen "n" folgen.

    Unter anderem können durch das oben beschriebene Beispiel folgende Schreibweisen abgedeckt werden:

    - teen
    - t33n
    - T33N
    - te3n

3. Beispiel: (?i)v\s*[i|1]\s*[a4@]\s*g\s*r\s*[a4@]

  • Die zu überprüfende Zeichenkette muss nun folgende Bedingungen erfüllen, damit die Regular Expression zutrifft (greift):

    1. (?i) : Die Groß- und Kleinschreibung spielt keine Rolle

    2. v: In der Zeichenkette muss ein "v" vorhanden sein

    UND

    3. \s*: Es können beliebig viele Whitespaces kommen

    UND

    4. [i|1]: Es muss ein "i", ein "|" oder eine "1" folgen

    UND

    5. \s*: Es koennen beliebig viele Whitespaces kommen

    UND

    6. [a4@]: Es muss ein "a", eine "4" oder ein "@" folgen

    UND

    7. \s*: Es koennen beliebig viele Whitespaces kommen

    UND

    8. g: Es muss der Buchstabe "g" vorhanden sein

    UND

    9. \s*: Es koennen beliebig viele Whitespaces kommen

    UND

    10. r: Es muss der Buchstabe "r" vorhanden sein

    UND

    11. \s*: Es koennen beliebig viele Whitespaces kommen

    UND

    12. [a4@]: Es muss ein "a", eine "4" oder ein "@" folgen

    Unter anderem können durch das oben beschriebene Beispiel folgende Schreibweisen abgedeckt werden:

    - viagra
    - vi@gr@
    - v | @ g r @
    - v 1a g r@

Wie Sie bereits an diesen einfachen Beispielen erkennen können, ist die Anwendungsvielfalt der Regular Expressions schier unbegrenzt. Bereits bei der Verwendung von simplen Angaben kann eine Vielfalt an Zeichenketten abgedeckt werden und eine deutlich größere Trefferquote bei der Filterung von Mails erzielt werden.

Bitte beachten Sie:
Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass Regular Expressions nur mit größter Sorgfalt eingesetzt werden sollten, da bei einer Fehlkonfiguration die Gefahr, dass auch erwünschte Mails gefiltert werden, äußert hoch ist!

Aufgrund der Komplexität der Thematik bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir auf die Hintergründe und Konfigurationsmöglichkeiten der Regular Expressions in unseren FAQ leider nicht näher eingehen können.

Nachfolgend finden Sie jedoch eine Reihe interessanter Links zu Seiten, auf denen die Funktionsweise und Konfigurationsmöglichkeiten der RegExes näher erläutert werden:

DFFeedbackformular positiv

DFFeedbackformular positiv

Geben sie uns Ihr Feedback

Das freut uns und wir haben Ihre positive Rückmeldung vermerkt. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns gerne noch Details mit: Was hat Ihnen besonders gefallen? Welche Informationen waren besonders hilfreich?

DFFeedbackformular negativ

DFFeedbackformular negativ

Geben sie uns Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass Sie mit den FAQ nicht zufrieden sind. Welche Information vermissen Sie? Was können wir besser machen?

DomainFactory Forum

Im DomainFactory Forum finden Sie viele weitere Fragen und Antworten oder stellen Sie einfach Ihre Frage. Die DomainFactory Community hilft Ihnen gerne weiter!

Forenbereiche zum Thema dieser FAQ

nach oben

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Seite wird geladen.