DomainFactory FAQ

FAQE-MailManagedMail

ManagedMail

Haben Sie Fragen?

Sie kommen aus Deutschland?

Dann besuchen Sie unsere deutsche Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Deutschland, wählen Sie bitte DE, in Österreich AT und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie kommen aus Österreich?

Dann besuchen Sie unsere österreichische Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Österreich, wählen Sie bitte AT, in Deutschland DE und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie befinden sich außerhalb Deutschlands oder Österreichs?

Dann besuchen Sie unsere internationale Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit außerhalb Deutschlands oder Österreichs, wählen Sie bitte INT, in Österreich AT und in Deutschland DE.

Die Größe einer einzelnen E-Mail darf maximal 100 MB (E-Mail inklusive Anhänge) betragen. Dies ist eine fest eingestellte Größe und kann nicht verändert werden.

Nein, mehrere ManagedMail-Accounts teilen sich eine Mailserver-Hardware. Für eine bestmögliche Performance des Mailspaces von ManagedMail befinden sich auf einer Mailserver-Hardware jedoch maximal 10 ManagedMail-Accounts!

ManagedMail übernimmt ausschließlich die Verwaltung von Postfächern und das Speichern der entsprechenden E-Mails. Der Versand, ebenso wie die Annahme und die Filterung von E-Mails erfolgt über spezielle Server-Cluster in der DomainFactory Hochleistungsmailsystem-Architektur. Auf diese Weise erreichen die verschiedenen Bereiche des E-Mail-Verkehrs (Annahme/Verteilung, Filterung, Speicherung/Verwaltung, Versand) jeder für sich eine optimale Performance und machen Ihren E-Mail-Verkehr bei DomainFactory besonders zuverlässig und ausfallsicher.

Durch die vollständige Integration von ManagedMail in das Mailsystem von DomainFactory können auf einem ManagedMail liegende Postfächer selbstverständlich in vollem Umfang die Mailfilterfunktionalitäten nutzen.

Einfluss auf die Konfiguration des Mailservers selbst kann nicht genommen werden, da es sich bei ManagedMail um die Bereitstellung von hoch performantem Mailspace innerhalb des DomainFactory Mailsystems handelt, in welchem alle Komponenten aufeinander abgestimmt und von uns gemanaged werden.

Die Größe für Postfächer kann pro Postfach konfiguriert werden. Maximal kann einem einzelnen Postfach ein Speicherplatz von 10 GB zugewiesen werden!

ManagedMail berücksichtigt bei der Berechnung der Auslastung eines ManagedMail-Accounts lediglich den tatsächlich auf dem Server belegten Speicherplatz, den die eingerichteten Postfächer verbrauchen – im Gegensatz zur sonst üblichen Berechnung, bei welcher die konfigurierten Größen der Postfächer herangezogen werden.

Ein Beispiel:

Es werden 20 E-Mail-Postfächer mit einer Postfachgröße von 1 GB pro Postfach eingerichtet. Bei der üblichen Berechnungsmethode werden nun vom insgesamt verfügbaren Mailspace 20 GB (20 x 1 GB) abgezogen, so dass bei einem angenommenen Gesamt-Mailspace von 100 GB anschließend nur noch 80 GB zur Verfügung stehen – ausgehend von einer durchschnittlichen Postfachgröße von 1 GB und einem Gesamt-Mailspace von 100 GB könnten bei dieser "starren" Berechnung somit maximal 100 Postfächer angelegt werden.

Der mit Überbuchbarkeit ausgestattete ManagedMail hingegen lässt die Größen der eingericheten Postfächer vollkommen außen vor und berücksichtigt ausschließlich den tatsächlichen Speicherplatz, den die eingerichteten Postfächer verbrauchen. Belegen die gespeicherten E-Mails der 20 eingerichteten, 1 GB großen Postfächer beispielsweise durchschnittlich nur 100 MB an Speicherplatz auf dem ManagedMail-Account, so werden lediglich 2 GB (20 x 100 MB) vom zur Verfügung stehenden Gesamt-Mailspace abgezogen und es stehen noch 98 GB für weitere Postfächer zur Verfügung.

Durch die Überbuchbarkeit von ManagedMail ergeben sich somit nahezu unendliche Ressourcen für E-Mail-Postfächer. Denn durch die alleinige Berücksichtigung des tatsächlich belegten Speicherplatzes können theoretisch beliebig viele E-Mail-Postfächer mit beliebig definierter Postfachgröße eingerichtet werden – ManagedMail sorgt dafür, dass für Sie nur der tatsächlich belegte Mailspace ausschlaggebend ist!

ManagedMail kann auch als "Stand-Alone"-Tarif und somit ohne ein Webhosting-Paket genutzt werden.

Darüber hinaus steht es Ihnen auch frei, ob Sie Ihre Domain(s) zu DomainFactory umziehen oder lediglich den E-Mail-Verkehr über ManagedMail abwickeln möchten. Sollen Ihre Domains bei einem anderen Provider registriert bleiben, so können Sie diese bei DomainFactory als externe Domains in ManagedMail einbinden. Hierbei ist zu beachten, dass der Provider, bei welchem die Domains registriert sind, die Konfiguration von MX-Einträgen in den Nameserver-Einstellungen unterstützen muss, damit dort definiert werden kann, dass der E-Mail-Verkehr der Domains über Ihren ManagedMail-Account bei DomainFactory erfolgt.

Ja, ManagedMail kann die Verwaltung der E-Mail-Postfächer von beliebig vielen bestehenden Aufträgen übernehmen. Sind unter Ihrer Kundennummer beispielsweise 5 ManagedServer- oder Webhosting-Pakete geführt, können Sie über das Kundenmenü des ManagedMail definieren, dass die E-Mail-Postfächer für diese Aufträge über ManagedMail verwaltet werden. Die Aufträge nutzen dann statt des regulären Mailspace den Mailspace von ManagedMail.

Selbstverständlich können auch nur bestimmte Aufträge auf den ManagedMail-Account gelegt werden, während die Postfächer andere Aufträge weiterhin den regulären Mailspace nutzen.

Durch das Einbinden von ManagedMail in unser 24/7-Monitoring erfährt das Operations-Team von DomainFactory frühzeitig von den möglicherweise knapp werdenden Ressourcen auf Ihrem ManagedMail-Account. Wir werden in einem solchen Fall umgehend Kontakt mit Ihnen aufnehmen um das weitere, im jeweiligen Fall individuell am besten geeignete Vorgehen mit Ihnen zu besprechen.

Wir nehmen täglich ein Komplett-Backup (um ca. 01:30 Uhr) Ihres ManagedMail-Accounts vor und bewahren die Daten 3 Tage lang auf, um bei Bedarf eine Wiederherstellung für Sie vornehmen zu können. Hierbei können sowohl ganze E-Mail-Postfächer als auch beispielsweise einzelne Ordner von IMAP-Postfächern wiederhergestellt werden.

Handelt es sich um Domains, die direkt mit/im ManagedMail-Account bestellt wurden, so erfolgt das Verwalten der Postfächer direkt im Kundenmenü des ManagedMail.

Werden die Postfächer von anderen Aufträgen über den ManagedMail-Account verwaltet, so ändert sich nichts am Handling für diese Postfächer – die Verwaltung erfolgt auch weiterhin über das Kundenmenü der jeweiligen Aufträge. Dies trifft bei Resellern auch auf die Verwaltung der E-Mail-Postfächer von Kunden zu, diese erfolgt auch weiterhin über das Kundenmenü des ResellerProfessional-Systems.

ManagedMail richtet sich in erster Linie an gewerbliche Kunden sowie Reseller, die einen hohen Bedarf an sehr leistungsfähigem Mailspace haben.

Kleineren und mittleren Unternehmen bietet ManagedMail eine effektive Möglichkeit, auch bei hohem Bedarf an Speicherplatz den unternehmenseigenen E-Mail-Verkehr kostengünstig zu gestalten. Denn durch ManagedMail kann auf eine bewährte Hochleistungsmailsystem-Architektur gesetzt und somit der Aufbau einer eigenen, kosten- und zeitintensiven Infrastruktur für den E-Mail-Verkehr vermieden werden.

Für Reseller, Agenturen und Internet-Dienstleister ergeben sich mit ManagedMail völlig neue Möglichkeiten der Angebotsgestaltung. Denn durch die Überbuchbarkeit des verfügbaren Mailspace kann das unterschiedliche Nutzungsverhalten von Anwendern berücksichtigt werden. Da nur der tatsächlich benutzte Speicherplatz vom gesamt verfügbaren Mailspace abgezogen wird, verfügen Reseller, Agenturen und Internet-Dienstleister mit ManagedMail über die Möglichkeit, eine Mischkalkulation des Mailspace in der Angebotsgestaltung vorzunehmen!

Insbesondere bei der Verwaltung von mehreren ManagedServern kommt das volle Potential von ManagedMail zur Geltung, denn es können beliebig viele Aufträge mit einem ManagedMail-Account kombiniert werden!

Ja, diese Möglichkeit besteht. Wenn Sie ein Webhosting-Paket, welches eigentlich keinen E-Mail-Verkehr unterstützt (z.B. DomainManager), einem ManagedMail-Account zuordnen, so ist in diesem Auftrag anschließend das Einrichten und Nutzen von E-Mail-Postfächern möglich. Das Kundenmenü des jeweiligen Auftrages wird in diesem Fall automatisch um die entsprechenden Funktionalitäten erweitert.

Nein, wird ManagedMail einem Account zugeordnet, steht der Mailspace des Accounts nicht mehr zur Verfügung, sondern wird durch den Mailspace von ManagedMail ersetzt.

DFFeedbackformular positiv

DFFeedbackformular positiv

Geben sie uns Ihr Feedback

Das freut uns und wir haben Ihre positive Rückmeldung vermerkt. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns gerne noch Details mit: Was hat Ihnen besonders gefallen? Welche Informationen waren besonders hilfreich?

DFFeedbackformular negativ

DFFeedbackformular negativ

Geben sie uns Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass Sie mit den FAQ nicht zufrieden sind. Welche Information vermissen Sie? Was können wir besser machen?

DomainFactory Forum

Im DomainFactory Forum finden Sie viele weitere Fragen und Antworten oder stellen Sie einfach Ihre Frage. Die DomainFactory Community hilft Ihnen gerne weiter!

Forenbereiche zum Thema dieser FAQ

nach oben

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Seite wird geladen.