Jobs bei dF – wer wir sind

Wir suchen immer wieder nach neuen Mitarbeiterninnen und Mitarbeiter. Aber es ist nicht ja nicht nur wichtig, dass die Stellenbeschreibung passt, sondern auch das Arbeitsklima soll stimmen.

Der Job soll Spaß machen!

Man verbringt 5 Tage in der Woche  und somit einen nicht unerheblichen Teil seines Lebens in der Arbeit. Also muss man das gerne machen.
Wem es freitags schon vor Montagmorgen graut, kann seine Freizeit doch gar nicht richtig genießen. Deshalb tut dF viel – sehr viel sogar – dafür, dass alle Kollegen sich in ihren Jobs wohlfühlen.

Essen, trinken und die Chefs

Wer unseren Blog verfolgt, weiß es schon: Essen und trinken gibt’s hier sowieso und zudem so guten Kaffee, dass man sich schon auf dem Weg zur Arbeit darauf freut! Außerdem veranstalten wir schöne Events wie Firmenwiesn oder Weihnachtsfeiern ohne Einschränkungen auf der Essens- und Getränkekarte, machen Grillfeste und viele Dinge mehr, bei denen sich dF einfach großzügig gegenüber uns Mitarbeitern zeigt.

Aber es wäre egal, wie viele belegte Sandwiches man futtert und nebenher kostenlose Cola schlürft: Wenn man vom steifen Anzugträger-Chef ins Büro zitiert und so angebrüllt wird , dass man eine halbe Stunde später noch ein Pfeifen in den Ohren hat, oder man von den Kollegen mit Spuckekügelchen beworfen wird und die Monitore jeden Morgen als kleine „Überraschung“ in Klopapier eingewickelt sind, fühlt man sich nicht wohl.

Und das ist bei uns nicht so:
Sicher sind wir sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, der ein oder andere ist vielleicht sogar – sagen wir es mal höflich – etwas ganz Besonderes 😉 ,  aber Ärger gibt es so gut wie nie.

Unsere Chefs sind (und das schreibe ich jetzt nicht, weil die den Blog auch lesen 😉 ) grundsätzlich immer verständnisvoll und versuchen sehr, auf die Stärken, Schwächen und Eigenheiten eines jeden einzugehen. Wer z.B. mal schimpfen muss und sich ein wenig ausweinen will, darf das immer tun und dann wird nach einer Lösung gesucht (ich erinnere mich an ein „du schaust gestresst aus, wenn’s dir hilft, kannst du mich schlagen“); und wenn Fehler gemacht werden, wird geschaut, warum (Flüchtigkeit, Wissenslücke etc.), und nicht einfach losgebrüllt. Dann wird überlegt, wie das künftig verhindert werden kann.

Kurz: Wir können mit Stolz sagen, ein sehr gutes Arbeitsklima zu haben.

Was sagen die Kollegen zu ihren Jobs hier?

Im Support in die Runde gefragt „Was hältst du von deinem Job? Bist du gern hier und warum?“ kamen folgende Antworten 🙂 :

Es ist total angenehm hier, auch weil alle Kolleg(inn)en supernett sind 🙂

Ich mag es bei dF zu arbeiten, weil ich das Klima hier sehr toll finde, weil ich auch nach über 3 Jahren immer was Neues lerne und weil es nie langweilig wird.

Bei uns läuft Mitarbeiter-Motivation nicht über Druck und Kontrolle, sondern man versucht die Bedürfnisse der Kollegen immer so gut wie möglich abzuhorchen und umzusetzen.

Warum ich gerne bei dF arbeite? Dies ist kurz gesagt. Hier ist der Mensch als Mitarbeiter noch etwas wert. Auf individuelle Wünsche und anliegen wird so gut wie möglich eingegangen. Die Arbeit ist abwechslungsreich, da man viel mit Menschen zu tun hat und deckt viele Spektren, von eher technischen Anliegen bis hin zu buchhalterischen sowie vertraglichen Angelegenheiten, ab. Ich habe bisher keinen Tag bereut in dieser tollen Firma arbeiten zu können.

Regelmäßige Cream-Cheese-Kuchen-Lieferungen, Firmengrillen und Oktoberfestbesuche machen den Arbeitsalltag zu einem abwechslungsreichen Happening!

dF ist ein eingespieltes Team das viel Freiraum für die Kundenberatung gibt.

Ich finde es einfach super hier bei dF. Noch nie habe ich mich in einer Firma so wohl gefühlt und gleichzeitig so viel Spaß an der Arbeit gehabt. Die Kollegen sind wie eine kleine Extra-Familie geworden und ich finds so geil hier, dass ich mir den Firmennamen tätowieren ließ, damit ich niemals vergesse wie gut ich es hier hab/hatte.

Hier muss sich keiner verstellen!

Weil dF einfach der perfekte Arbeitgeber ist und neben täglichem Frühstück, Kicker, Tante Käthe, Getränken, etc, nicht nur die Mitarbeiter einen freundlichen und herzlichen Umgang miteinander pflegen, sondern auch von Seiten der Vorgesetzten, sowie der Geschäftsleitung, immer ein offenes Ohr gefunden werden kann.

Seit ich bei domainfactory arbeite, gibt es keinen Tag mehr an welchem ich aufstehe und nicht zur Arbeit möchte. Die Arbeit in einem großartigen Team und eine Geschäftsleitung, die sich ernsthaft um ihre Mitarbeiter kümmert tragen zu einem idealen Arbeitsklima bei. Hier ist jeden Tag Casual Friday und das Ausleben der eigenen Persönlichkeit wird hier ermöglicht.

Die Atmosphäre im Büro ist durch viele Pflanzen und ohne Ellenbogen im Rücken sehr angenehm. Dazu kommen noch die absolut freien Richtlinen in der Firma und die gute Verpflegung, mehr kann man sich nicht wünschen!

Es herrscht ein super Teamplay zwischen allen Abteilungen (alle arbeiten Hand in Hand miteinander) und dadurch macht die Arbeit jeden Tag sehr viel Spaß. Außerdem wird die persönliche Weiterentwicklung und Individualität des einzelnen immer gefördert.

Aktuelle Stellenanzeigen

Alle aktuellen Stellenanzeigen sind hier, auf unserer Webseite zu finden: www.df.eu: Jobs
Wir freuen uns über jede passende Bewerbung!

End of article

Anna Philipp

Über den Autor

Anna Philipp

6 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Jens
    Jens - 16. Januar 2014 um 13:33 Uhr

    Noch nicht mal wenn man die Aussage „du schaust gestresst aus, wenn’s dir hilft, kannst du mich schlagen“ völlig aus dem Kontext reißt und anschließend im Blog veröffentlicht gibts Mecker vom Chef, gell Anna 🙂 Ich lach mich kauptt 😀

  • Anna
    Anna - 16. Januar 2014 um 13:35 Uhr

    *duckundwech*

  • Johnny
    Johnny - 16. Januar 2014 um 14:20 Uhr

    Ich habe vor Jahren mein Hobby zum Job gemacht – seit dem muss ich nicht mehr arbeiten!
    Und so ähnlich stelle ich mir das auch bei DF vor, selbst am Telefon spürt man als euer Kunde (falsch, ich wette, ihr betrachtet eure Kunden ebenso wie ich als gleichberechtigte Partner!) die Motivation eurer Mitarbeiter. Und das ist einer der Gründe, warum ich nicht einmal über einen Wechsel des Anbieters nachdenke. Weiter so!

  • Armin
    Armin - 17. Januar 2014 um 13:47 Uhr

    Hey! Du hast eines der Hauptargumente vergessen!

    „Wir haben eine Anna!“ 😛

  • Anna
    Anna - 17. Januar 2014 um 18:21 Uhr

    😀

  • Lukas Cordes
    Lukas Cordes - 17. Januar 2014 um 20:30 Uhr

    Ich bewerbe mich als „fertiger“ Elektroniker 🙂