Jetzt .de-Domain registrieren

Schnell und einfach bei DomainFactory bestellen

  • Die beliebte Länderdomain von Deutschland
  • Kostenlose Domainverwaltung
  • Günstiger Preis (0,08 € /mtl.**) - keine Setupgebühr

.de - die Domain für Deutschland

Mit einer .de-Domain registrieren Sie eine der weltweit beliebtesten Länderdomains. Über 15 Millionen registrierte Domainnamen zeigen die Popularität dieser Endung. Sie liegt damit auf Platz 2 der Beliebtheitsskala – gleich hinter der chinesischen Länderdomain ".cn".

Unser Produktberatungs-Team ist gerne für Sie da: 089 998 288 031 (Mo-Fr, 9-17 Uhr)

Häufige Fragen zu .de-Domains

Was ist ein .de-Domainname?

.DE ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von Deutschland. Mit über 15 Millionen Registrierungen liegt .de auf Platz 2 der weltweit beliebtesten Domain-Endungen. Die zentrale Vergabestelle für .de-Domains ist die DENIC mit Sitz in Frankfurt am Main. Weitere Informationen zu den Aufgaben und Funktionen der DENIC erhalten Sie unter www.denic.de.

Wie kann ich eine .de-Domain registrieren?

Eine .de-Domain können Sie über einen Domain-Anbieter wie DomainFactory registrieren. Geben Sie einfach den gewünschten Namen in unseren DomainCheck ein und klicken Sie auf "prüfen". Auf der darauffolgenden Seite erfahren Sie, ob die gewünschte Adresse noch frei ist und können sie zur Bestellung vormerken. Klicken Sie anschließend auf "Auswahl bestellen". Im weiteren Verlauf Ihrer Bestellung können Sie noch ein passendes Hosting-Paket dazu buchen oder diese einfach mit dem kostenlosen DomainManager nutzen.

Wer kann eine .de-Domain registrieren?

Sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen können eine .de-Domain registrieren. Hat der Inhaber seinen Sitz außerhalb Deutschlands muss der Admin-C in Deutschland sitzen. Das legen die Richtlinien der DENIC, der Vergabestelle für .de-Domains, fest.

Kann ich eine Domain kaufen?

Nein, sie kann nicht gekauft werden, sie wird lediglich zur alleinigen Nutzung registriert. Solange diese auf Sie registriert ist, haben Sie das Nutzungsrecht daran, ein Eigentumsrecht ist damit jedoch nicht verbunden.

Was muss ich bei der Wahl des Namens beachten?

Für .de-Domains gelten die folgenden Regeln:

  • Sie können zwischen 1 und 63 Zeichen beinhalten.
  • Neben Buchstaben von A bis Z und Zahlen sind auch das Minuszeichen sowie einige Sonderzeichen wie die deutschen Umlaute und "ß" möglich. Allerdings können Namen mit Eszett nur eingeschränkt genutzt werden. Viele Browser und E-Mail-Programme können mit diesem Zeichen derzeit nicht umgehen. Einige Browser wandeln das "ß" in "ss" um, sodass Nutzer auf einer anderen Webseite landen. Bei Umlautdomains ist die Browserunterstützung besser. Insbesondere bei E-Mails ist hier jedoch noch mit Schwierigkeiten zu rechnen. Viele E-Mail-Programme und Mailserver unterstützen keine Umlaute im Namen. Mehr zu diesen sogenannten IDN (internationalisierte Domainnamen) erfahren Sie in unseren FAQ zu IDN.
  • Sie darf nicht mit einem Minuszeichen beginnen oder enden.

Achten Sie zudem darauf, dass der Domainname nicht markenrechtlich geschützt ist und Dritte keine Rechte an der Domain besitzen.

*Abrechnungszeitraum 12 Monate. Automatische Vertragsverlängerung um die Dauer des vereinbarten Abrechnungszeitraums; Kündigungsfrist 1 Monat.
Entgelte sind jeweils für den jeweiligen Abrechnungszeitraum im Voraus zahlbar. Ergänzend gelten die jeweilige Tarifleistungsbeschreibung, unsere Preisliste und unsere AGB. Änderungen unseres Angebots vorbehalten. Es wird der reguläre Preis der Leistungen angezeigt. Aktionsangebote werden nicht dargestellt, aber berücksichtigt. Alle Beträge inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.