15 Jahre PHP. 10 Jahre bei dF.

PHP ist 15 Jahre alt geworden und kann auf eine beachtliche und immer noch anhaltende Erfolgsgeschichte zurückblicken. Auch bei dF ist die Skriptsprache schon viele, viele Jahre im erfolgreichen Einsatz und bietet unseren Kunden seit rund 10 Jahren im Zusammenspiel mit Linux, Apache und MySQL (LAMP) die Grundlage für auch umfangreiche Webseiten und -anwendungen .

Um die Nutzung zu vereinfachen, sind bei uns jeweils mehrere aktuelle und etwas ältere PHP-Versionen in verschiedenen Umfängen installiert. Denn während der eine Anwender ganz dringend die neue PHP-Version benötigt, hat ein anderer Kunde seine Applikation für eine bestimmte Version optimiert und möchte erst in Ruhe selbst Testläufe vornehmen bzw. den Umstellungszeitpunkt selbst bestimmen.

Während früher (vor vielen Jahren) die Nutzung von PHP eigene Anwendungen oder zumindest die manuelle Installation von fertigen Skripten per PHP (inkl. Dateirechte anpassen, manueller Konfiguration, usw.) erfordert hat, geht dies heute viel leichter. So stellen wir eine große Auswahl populärer Webanwendungen zur einfachen Klick-Installation mittels Kundenmenü bereit und dank immer häufiger anzutreffender Auto-Update- und Installations-Funktionen lassen sich auch andere Programme sehr leicht durch den Anwender installieren.

Da – bei aller Popularität – nicht jeder Nutzer PHP bevorzugt, bieten wir natürlich auch umfangreiche Alternativen an. Hier eine Übersichtig wichtiger für Webanwendungen benötigter Funktionen und Dienste:

  • PHP4, PHP5 mit div. Versionen und Installationen
  • Perl
  • Ruby on Rails
  • Python
  • Ruby
  • TCL
  • MySQL 3/4/5 (wählbar je Datenbank)
  • SQLite mit PDO_SQLite
  • Cronjobs
  • php.ini Editor zur einfachen php.ini-Verwaltung
  • die guten, „alten“ Frontpage Extensions 😉 (ja, wir haben wirklich noch Kunden die das nutzen)
  • SSH
  • uvm.

Einen guten Überblick aller regulären Hosting-Leistungen bietet übrigens z.B. die  Leistungsberschreibung unseres konfigurierbaren ManagedHosting-Tarifs. Aber auch die günstigere Alternative (MyHome) stellt bereits viele der o.g. Leistungen zur Verfügung.

End of article

Sara Marburg

Über den Autor

Sara Marburg

Geschäftsführung (bis 11/13)

2 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Odde23
    Odde23 - 9. Juni 2010 um 09:00 Uhr

    Ich glaube ohne PHP wäre das Web nie so erfolgreich geworden wie mit. Ich habe früher viel in Perl programmiert, weil PHP noch Defizite doch heute ist PHP so mächtig, dass man über Perl für Webapplikationen eigentlich gar nicht mehr nachdenken braucht.

  • Sebastian
    Sebastian - 10. Juni 2010 um 20:18 Uhr

    Ja, PHP war und ist ein riesen Schritt.
    Die Flexibilität die dadurch dem Coder geben wird / wurde, macht aus was statischem etwas völlig interaktives. Dabei eine, verhältnismäßig geringe Serverlast … und immer noch nen guten Stundenlohn = perfekt 😀