Marketing-Automation für kleine und große Unternehmen

Kunden wollen bei der Suche nach Produkten und Dienstleistungen auf einen Blick erkennen, wie diese ihre Probleme lösen. Dieser Anspruch betrifft im Unternehmen gleichermaßen das Marketing und den Vertrieb an. Marketing-Automation bietet die Basis, um die Welten von Vertrieb und Marketing zusammenzubringen. Durch die Automatisierung von Kampagnen lassen sich Marketing- und Vertriebsprozesse vereinheitlichen. Auf diese Weise optimieren kleine und große Unternehmen den ROI (Return of Investment) und steigern das Wachstum. Erfahren Sie jetzt, was hinter der Software zur Marketing-Automation steckt.

Was ist Marketing-Automation?

Der Begriff Marketing-Automation beschreibt Möglichkeiten für kleine und große Unternehmen, um zeitaufwendige Marketing- und Vertriebsprozesse mithilfe digitaler Strategien und Methoden zu automatisieren. Die smarten Softwarelösungen verringern die Notwendigkeit, innerbetriebliche Aufgaben immer wieder manuell bearbeiten zu müssen. Software zur Marketing-Automation setzt sich aus verschiedenen Werkzeugen zusammen, die Ihnen zeitraubende Aufgaben abnehmen. Dazu gehören das E-Mail-Marketing, Social Media Posts, Aktualisierungen der Website und geschaltete Werbeanzeigen.

Welche Möglichkeiten bietet Marketing-Automation?

Die Softwarelösungen steigern die Effizienz und ermöglichen eine personalisierte Erfahrung für die Kunden. Kleine und große Unternehmen können unter anderem:

  • die Ziele von Marketing und Vertrieb besser aufeinander abstimmen
  • erkennen, welche Prozesse am besten funktionieren und welche nicht
  • die Effizienz der Kampagnen steigern und so Kosten senken
  • die Qualität der Leads steigern und mehr über die Leads erfahren
  • die Sichtbarkeit und Reichweite der Marke optimieren
  • effektiver kommunizieren, Bestandskunden besser betreuen und die Kundenbindung steigern
  • die Anzahl aktiver Empfehlungen erhöhen

Bei den besten Automatisierungsstragien stehen die Kunden immer im Mittelpunkt und das Verhältnis wird fortwährend verbessert – auch noch nach dem Kauf.Für den erfolgreichen Einsatz ist ein stetiger Fluss neuer Leads wichtig. Sie müssen sicherstellen, dass potenzielle Kunden auf Ihre Dienstleistungen und Produkte aufmerksam werden. Zum Beispiel hat das Versenden von E-Mails an Empfänger von gekauften E-Mail-Listen einen sehr geringen ROI zur Folge. Bevor Sie in Marketing-Automation investieren, müssen Sie eine gute Basis schaffen und viele Leads generieren. Darauf aufbauend, lässt sich die Lead-Generierung mit den Tools weiter steigern.

Wann lohnt sich die Investition in Marketing-Automation?

Schaffen Sie zuerst eine solide Basis. Veröffentlichen Sie dafür auf Ihrer Website gute Beiträge, mit denen Sie stetig neue organische Leads generieren. Ist dieser stetige Flow gegeben, hilft Marketing-Automation, die hochwertigen Leads in zahlende Kunden zu verwandeln. Wenn Sie die folgenden Fragen mit „Ja“ beantworten können, ist es Zeit für die Investition in Marketing-Automation:

  • Generieren Sie einen stetigen Flow neuer und hochwertiger Leads?
  • Sind sich Marketing und Vertrieb einig, wie die Kommunikation beim Werben und im Vertrieb erfolgen soll?
  • Wird das Verhalten der Kunden bei den verschiedenen Berührungspunkten getrackt, also beim E-Mail-Versand, dem Blog und Onlineshop?
  • Existiert eine funktionierende Strategie zur Generierung neuer Leads?

Wichtig: Marketing-Automation übernimmt nicht das Marketing! Vielmehr hilft es beim Skalieren der erfolgreichen Maßnahmen.

Welche Softwarelösungen stehen zur Auswahl?

Zahlreiche Anbieter von Tools zur Marketing-Automation versprechen bessere Leads, mehr Kunden und eine einfache Bedienung. Zu den beliebtesten und erfolgreichsten Plattformen gehören:

  1. HubSpot
  2. Marketo
  3. Adobe Marketing Cloud

Die folgende Tabelle stellt die Funktionen der drei Lösungen im Basis-Paket dar.

HubSpotMarketoAdobe Marketing
Cloud
Kontakt-
Management
Account-basiertes
Marketing
Mobile Marketing
Werbe-Management
inkl. Social Media,
SEO und AdWords
E-Mail-
Engagement
E-Mail-Marketing
E-Mail-MarketingMobile
Kommunikation
Dynamische
Webinhalte
SEO und
Inhaltsstrategie
Social-Media-
Integration
Predictive Analytics
Dynamische
Landingpages
Digitale
Werbeanzeigen
Split-Tests
A/B-TestsWebinteraktionCRM-Synchronisierung
BerichteMarketing-
Analysen
Verkaufsberichte
VideohostingPredictive ContentVerkaufsalarm in Echtzeit
Kampagnenmanagement
Lead-Management

Die meisten Nutzer von HubSpot sind Eigentümer kleiner und mittelgroßer Unternehmen mit bis zu 25 Mitarbeitern. Ein Viertel der Kunden sind international tätige Marketing-Agenturen. Marketo hat ebenfalls hauptsächlich kleine Unternehmen mit bis zu 25 Mitarbeitern als Kunden. Der Anbieter möchte diesen helfen, mehr zu erreichen. Adobe Marketing Cloud ist im Vergleich teurer und wird in der Regel von großen, global tätigen Unternehmen eingesetzt.

Schauen Sie sich die Anbieter im Detail an. Bei HubSpot können Sie eine Demo anfordern und bei Marketo die Plattform vorab im Detail kennenlernen. Wir wünschen viel Erfolg!

End of article

DomainFactory

Über den Autor

DomainFactory

Als Qualitätsanbieter überzeugen wir mit HighEnd-Technologie und umfassenden Serviceleistungen. Mit mehr als 1,3 Millionen verwalteten Domainnamen gehören wir zu den größten Webhosting-Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

1 Kommentar

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Robert
    Robert - 30. August 2019 um 08:51 Uhr

    Alle genannten Systeme sind propriätere Systeme. Wenn Datenhoheit und Open Source wichtig sind, kann https://www.mautic.org/ eine gute Alternative sein.