Infos & Service

Warnung: Betrugs-E-Mails im Umlauf


Veröffentlicht am 08.06.2016 von Anna Philipp

Eine massive Welle von Betrugsmails verunsichert gerade viele Domain-Inhaber. Inbesondere zwei Varianten von Spammails werden derzeit in hoher Anzahl verschickt. Es wird in einer Variante vorgegeben, dass die Domain aufgrund SPAM-Beschwerden, auf die nicht reagiert wurde, gesperrt wurde. Ein Link zum angeblichen Download dieser Beschwerden lädt einen Virus herunter. In der zweiten Variante fordert eine (extrem hohe) Rechnung zur Bezahlung der Domain auf.

1. Inhalt der Mail zur angeblichen Sperrung aufgrund Spambeschwerden

Die E-Mail enthält folgenden Text:

Dear <DOMAININHABER>,

The Domain Name <DOMAINNAME> have been suspended for violation of the <REGISTRAR> Abuse Policy.

Multiple warnings were sent by and Abuse Department to give you an opportunity to address the complaints we have received.

We did not receive a reply from you to these email warnings so we then attempted to contact you via telephone.

We had no choice but to suspend your domain name when you did not respond to our attempts to contact you.

Click here and download a copy of complaints we have received.

Please contact us for additional information regarding this notification.

Sincerely,

<REGISTRAR>

Spam and Abuse Department

2. Inhalt der Mail zu angeblichen Rechnungen

Die E-Mail enthält folgenden Text:

Domainregistrierung 2015 / 2016 (25-Sep-2015 11:57)

From: .DE Deutsche Domain

To: .DE Deutsche Domain

High Priority

Sehr geehrte Frau / Herr,

Nachfolgend die Einzelheiten zu der Domainregistrierung für 2015 / 2016.

Wir hoffen, Sie ausreichend informiert zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

Birgit Hoffmann

Kundendienst

DE Deutsche Domain

info@deutschedomain.com

Verhalten beim Erhalt einer solchen Mail

Wenn Sie eine solche Mail erhalten,

  • klicken Sie auf keinen Fall auf die Links
  • öffnen Sie keinen Anhang
  • antworten Sie nicht auf die E-Mail
  • bezahlen Sie nichts
  • wählen Sie keine darin genannte Telefonnummer

Ignorieren Sie den Inhalt und löschen Sie die Mail einfach. Haben Sie bereits auf den Link geklickt, führen Sie bitte einen umfangreichen Viren- und Trojanerscan auf Ihrem Rechner durch. Z.B. auf www.botfrei.de finden Sie Hilfe dazu. Natürlich steht Ihnen bei Fragen dazu unser Kundenservice gerne zur Verfügung!

Update (9.11.15): Hinweis aus den Kommentaren

Wir möchten noch auf den Leser-Kommentar von Marc hinweisen, der vor einer weiteren Betrugsmail warnt:

Marc - 7. November 2015 um 10:08

ich erlaub mir mal noch ein Querverweis auf die DATEV, die aktuell folgendes ausgegeben hat:

Lösegeld-Trojaner tarnt sich als Bewerbung

http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=177879

Update (8.6.16): Hinweis aus den Kommentaren

Erneut möchten wir auf einen Kommentar von Jürgen hinweisen, dass wieder Berugsmails im Umlauf sind:

Jürgen - 8. Juni 2016 um 14:45

aktuell (08.06.2016 im Posteingang) werden wieder Rechnungen der „Firma DE Deutsche Domain“ per Mail für die Domainregistrierung für 2016 / 2017 versandt.

 

Der Autor:


Kommentare

  • Jürgen

    Jürgen

    am 25.04.2017

    encore une fois : zur Zeit (24.04.2017 im Posteingang) werden wieder Rechnungen der „Firma DE Deutsche Domain“ per Mail für die Domainregistrierung für 2017 / 2018 versandt. encore une fois : zur Zeit (24.04.2017 im Posteingang) werden wieder Rechnungen der „Firma DE Deutsche Domain“ per Mail für die Domainregistrierung für 2017 / 2018 versandt.

    • Nils Dornblut

      Nils Dornblut

      am 25.04.2017

      Da scheinen auch dauerhafte Strukturen beim "Anbieter" eingerichtet worden zu sein. Danke für den Hinweis. Da scheinen auch dauerhafte Strukturen beim "Anbieter" eingerichtet worden zu sein. Danke für den Hinweis.

  • Jürgen

    Jürgen

    am 08.06.2016

    aktuell (08.06.2016 im Posteingang) werden wieder Rechnungen der "Firma DE Deutsche Domain" per Mail für die Domainregistrierung für 2016 / 2017 versandt. aktuell (08.06.2016 im Posteingang) werden wieder Rechnungen der "Firma DE Deutsche Domain" per Mail für die Domainregistrierung für 2016 / 2017 versandt.

    • Anna

      Anna

      am 08.06.2016

      Danke für den Hinweis, Jürgen! Danke für den Hinweis, Jürgen!

  • Marc

    Marc

    am 07.11.2015

    ein weiterer Schutz wäre, wenn E-Mails (Infos/Newsletter/Support) vom eigenen Domain-Anbieter grundsätzlich eine Signatur hätten, zumal diese bei den Rechnung ja entfernt wurden. ein weiterer Schutz wäre, wenn E-Mails (Infos/Newsletter/Support) vom eigenen Domain-Anbieter grundsätzlich eine Signatur hätten, zumal diese bei den Rechnung ja entfernt wurden.

    • Marc

      Marc

      am 07.11.2015

      ich erlaub mir mal noch ein Querverweis auf die DATEV, die aktuell folgendes ausgegeben hat:
      Lösegeld-Trojaner tarnt sich als Bewerbung
      http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&amp;nid=177879 ich erlaub mir mal noch ein Querverweis auf die DATEV, die aktuell folgendes ausgegeben hat:
      Lösegeld-Trojaner tarnt sich als Bewerbung
      http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&amp;nid=177879

    • Anna

      Anna

      am 09.11.2015

      Danke, Marc. Wir haben den Blogbeitrag entsprechend erweitert. Danke, Marc. Wir haben den Blogbeitrag entsprechend erweitert.

  • Sepp

    Sepp

    am 06.11.2015

    Danke für den Hinweis Anna und ein schönes WE, trotz des ganzen Ärgers wegn des Umzugs. Sie können ja nichts dafür. Danke für den Hinweis Anna und ein schönes WE, trotz des ganzen Ärgers wegn des Umzugs. Sie können ja nichts dafür.

    • Anna

      Anna

      am 06.11.2015

      Lieben Dank, Sepp - freut uns sehr, wenn der Hinweis hilfreich ist! Ihnen auch ein schönes Wochenende! Lieben Dank, Sepp - freut uns sehr, wenn der Hinweis hilfreich ist! Ihnen auch ein schönes Wochenende!