Die Erfolgsgeschichten der DomainFactory-Kunden

Es freut uns sehr, dass unsere Kunden zusammen mit der DomainFactory erfolgreich unterwegs sind und wir möchten diese Stories natürlich gerne mit Ihnen teilen. Hier sehen Sie unsere Kunden-Stories auf einen Blick.

Um als Unternehmen erfolgreich zu sein, ist eine Website unumgänglich. Die Technik und das Design erneuern sich ständig und auch wir gehen immer wieder neue Wege, um unseren Kunden das Aktuellste und Beste an Produkten für ihre Webpräsenz bieten zu können. Auf der Suche nach den neuesten Entwicklungen im Bereich Webhosting generieren wir mit unseren Kunden gemeinsame Erfolgsgeschichten, die wir Ihnen gerne zeigen möchten. Die Erfolgsgeschichten unserer Kunden sind auch in den Ausgaben 12-14/2018 des c’t Magazins zu lesen.

Urban Motor – Mit Benzin im Blut auch online der Renner
Mit viel Leidenschaft und Herzblut gründet Peter Dannenberg Urban Motor. Mit der DomainFactory zeigt er sein cooles Unternehmen auf seiner Website urban-motor.de. Wenn Sie online genauso erfolgreich werden wollen wie Urban Motor, dann erfahren Sie hier mehr dazu:
Zur Erfolgsstory
JaromirFojcik_CreativestyleCreativestyle – Geeks mit Kreativität und Herzblut
Die E-Commerce Agentur Creativestyle entwickelt individuelle Ideen – vom Webdesign bis hin zum Web Development. Als Reseller profitiert Inhaber Jaromir Fojcik zusammen mit seinen Kunden von dem Konzept. Mehr zum Thema Resale erfahren Sie hier:
Zur Erfolgsstory
JaromirFojcik_Creativestylepresented by – Aus Leidenschaft zum Sport
Sport ist die große Leidenschaft von „presented by“-Gründer Roland Bischof. Die Beratungsagentur schafft bereits seit mehr als 20 Jahren größtes Vertrauen zu Sportlern und Sponsoren. Mehr zum professionellen Hosting wie bei presented by gibt es hier:
Zu den Erfolgsstories

 

Franziska Thoms

Über den Autor

Franziska Thoms

Franzi ist Social Media und Content Manager für GoDaddy und die DomainFactory, leidenschaftliche Instagrammerin und Kinogängerin. Wenn sie nicht gerade auf der Suche nach den aktuellen Trends im Kosmos der sozialen Netzwerke ist, findet man Franzi etwas Leckeres in der Küche zaubern, unterwegs in den Bergen oder einen Serien-Marathon starten.

10 Kommentare

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Christian Kunde
    Christian Kunde - 7. Juli 2018 um 16:33 Uhr

    Ist es auch ein Erfolg das Ihnen Millionen Kundendaten abhanden gekommen sind.

    Besonders auch Daten die nicht gespeichert werden mussten..

    Danke für ihre schlampige Arbeit.

  • Robert
    Robert - 8. Juli 2018 um 16:00 Uhr

    Hallo DF,

    warum äußert Ihr Euch nicht zu Eurem Daten-Reichtum?
    Warum habt Ihr diese Informationen überhaupt so gespeichert?

    Gruß,
    Robert

    • Franz
      Franz - 10. Juli 2018 um 14:49 Uhr

      Die Frage ist eher. Warum werden Daten von ehemaligen Kunden weiterhin gespeichert und nicht gelöscht. Es gibt Leute, die seit 2016 kein Kunden mehr von Domainfactory sind, aber freundlicherweise vom Hacker Ihre Kundendaten bekommen haben. Warum werden Daten ehemaliger Kunden nicht gelöscht. Das widerspricht so ziemlich allem was in der DSGVO steht. Wie kann ich sicherstellen, das meine Daten wirklich gelöscht werden, wenn ich gekündigt habe.

      • Anonymous
        Anonymous - 11. Juli 2018 um 12:47 Uhr

        Stimmt nicht ganz der gute Herr konnte sogar eine Kundennummer aus 2014 auslesen, war interessanter ist das diese im Mai seitens DF nochmal aktualisiert worden ist?? Wie heise auch bestätigen konnte

      • Anonymous
        Anonymous - 11. Juli 2018 um 12:50 Uhr

        Stimmt nicht ganz, es gibt sogar noch ältere Kundenummer, aus 2014, in dieser DB, interessanter ist doch das diese Daten auch schön regelmäßig aktualisiert worden sind, speziell das Schufa-Scoring.

  • Kunde!
    Kunde! - 9. Juli 2018 um 11:43 Uhr

    Das Mail an die Kunden, dass hochsensible Daten geklaut wurden ist ja in der Tat ein Hammer. Wie was wann wird es Infos geben, wieviele Datensätze gaklut wurden und ob die eigenn darunter sind?
    Die Mail bleibt leider extrem oberflächlich. Und das Kundenkennwort zu ändern scheint ein seltsamer Vorschlag zu sein, zumal die Daten ja bereits geklaut wurden. Was soll das denn bringen? Das man nicht erneut beklaut wird? Aber laut Mail sind die Daten doch jetzt sicher.

    Alles nicht ganz logisch, was hier kommuniziert wird.

  • Uwe
    Uwe - 9. Juli 2018 um 14:20 Uhr

    in den Bergen ist es jetzt auch schöner als den Kunden Fragen zum DatenGAU zu Beantworten…

  • Transparenz war noch nie Eure Stärke
    Transparenz war noch nie Eure Stärke - 10. Juli 2018 um 07:56 Uhr

    Wie wäre ein Blogbeitrag zu dem Datenklau bei Euch? Aber ja – Transparenz war noch nie Eure Stärke.

    • Franz
      Franz - 16. Juli 2018 um 14:43 Uhr

      Domainfactory will das Problem aussitzen. Genauso wenig werden Abfragen per Mail beantwortet. Ich warte 10 Tage auf eine Antwort.

  • Anonymous
    Anonymous - 8. Oktober 2018 um 14:52 Uhr

    ggggebege hjmgfveefgwwgefeg grw
    jer egrgrtytrehy ryfbfrndf
    wlewhher rntghe rjJK>Ereer r