(Fast) Alles neu bei JiffyBox

Für unsere CloudServer on Demand bei JiffyBox haben wir heute einige interessante Neuerungen veröffentlichen können. So wurde in den fünf zur Verfügung stehenden Leistungsstufen der Arbeitsspeicher jeweils mindestens verdoppelt (auf bis zu 16 GB im CloudLevel 5), auch bei der Festplattenkapazität steht ab sofort mehr als doppelt so viel Speicherplatz zur Verfügung.

Darüber hinaus steht ab sofort ein monatliches Inklusiv-Volumen von 1.000 GB für den Datentransfer zur Verfügung. Während bisher jedes anfallende GB in Rechnung gestellt wurde, wird der Datentransfer für JiffyBoxen ab sofort nur noch dann in Rechnung gestellt, wenn in einem Nutzungsmonat das Inklusiv-Volumen überschritten werden sollte – natürlich wird aber lediglich der über das Inklusiv-Volumen hinaus gehende Datentransfer berechnet. Der über alle in einem JiffyBox-Account eingerichteten Server hinweg zur Verfügung stehende Inklusiv-Traffic verschafft somit noch mehr Flexibilität und Kostensicherheit bei der Nutzung der flexibel skalierbaren Server von JiffyBox.

Mit der größeren Power der Leistungsstufen sowie dem Inklusiv-Volumen für den Datentransfer konnten wir u.a. auch von unseren Blog-Lesern geäußerte Wünsche berücksichtigen und haben die Kosten für die Nutzung der flexiblen virtuellen Server bei JiffyBox ausgehend von den Leistungswerten „mal eben“ mindestens halbiert – je nach individuellem Traffic-Aufkommen kann sich das Preis-Leistungsverhältnis darüber hinaus noch einmal zusätzlich ganz erheblich verbessern!

Um JiffyBox auch über den ohnehin regulär zur Verfügung stehenden Testzeitraum von 24 Stunden testen zu können, gibt es für neue Anmeldungen ab sofort bis einschließlich zum 31.10.2010 ein Startguthaben in Höhe von 50,00 €. Mit diesem Startguthaben erhalten neue JiffyBox-Anwender die Möglichkeit, unser Cloud-Angebot noch länger und intensiver testen zu können sowie ohne ein Kostenrisiko bereits in einen regulären Betrieb überzuführen. Das Startguthaben wird dabei ganz bequem mit den in den ersten drei Nutzungsmonaten anfallenden Kosten verrechnet, bis es aufgebraucht ist. Ist nach drei Abrechnungszeiträumen noch ein Restguthaben übrig, so verfällt dieses.

Weitergehende Informationen rund um die Neuerungen bei JiffyBox gibt es im JiffyBox-Forum sowie auf der Webseite von JiffyBox:

https://forum.jiffybox.de/threads/108-NEU-Mehr-Power-für-die-Leistungsstufen-1.000-GB-Inklusiv-Traffic-pro-Monat!

https://www.jiffybox.de/

End of article

Peter Mueller

Über den Autor

Peter Mueller

Geschäftsführung (bis 11/14)

18 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Sven
    Sven - 26. August 2010 um 11:04 Uhr

    weltklasse. mehr fällt mir dazu nicht ein. ich werd gleich mal noch eine jiffybox aufsetzen.

    danke df. danke!

  • Stephan
    Stephan - 26. August 2010 um 11:09 Uhr

    Was für eine Netzwerkanbindung haben die Instanzen eigentlich? Gibt es „garantierte“ Bandbreiten? Ich finde dazu keine Informationen auf der Angebotsseite.

  • Moritz
    Moritz - 26. August 2010 um 11:24 Uhr

    Dann werde ich wohl auch mal testen – danke!

  • Jochen
    Jochen - 26. August 2010 um 11:27 Uhr

    Stephan: Jede Instanz ist mit 100Mbit angebunden und die Hostsysteme natürlich entsprechend schneller. Eine Garantie geben wir nicht, allerdings ist unser Netz grundsätzlich so großzügig dimensioniert, dass wir keine internen Engpässe erwarten.

  • Marvin
    Marvin - 26. August 2010 um 11:37 Uhr

    Einfach nur: wow!
    Hab mich heute schon gewundert, warum ich plötzlich 1GB RAM anstelle der üblichen 512 MB zur Verfügung habe.
    Dann werde ich wohl JiffyBox intensiver nutzen.

    Gleich mal eine Frage (wird sicher jemand im Blog wissen): Kann ich die JiffyBox über einen DomainFactory-Account über die interne IP ansprechen (10.x.x.x), oder nur über die externe?

  • Tobias Liegl
    Tobias Liegl - 26. August 2010 um 11:43 Uhr

    Tolle News! Jetzt ist die JiffyBox auch für mich interessant.

  • Marcel
    Marcel - 26. August 2010 um 11:44 Uhr

    @ Marvin:

    Bei dem Produkt JiffyBox handelt es sich um ein getrenntes Angebot zu den Leistungen von domainFACTORY. Aus diesem Grund sind die internen IP-Adresse der JiffyBoxen von domainFACTORY-ManagedServern aus nicht erreichbar.

  • Stephan
    Stephan - 26. August 2010 um 11:56 Uhr

    @Jochen: Danke für die Info. Schade, dass Sie nicht zumindest bei den größeren Instanzen höhere Bandbreiten ermöglichen. Bei der Konkurrenz werden die Instanzen oft über einen (shared) 1 GBit port angebunden. Ist denn die interne Anbindung zwischen den Instanzen schneller?

  • Steffen Gebert
    Steffen Gebert - 26. August 2010 um 11:57 Uhr

    Sehr schöne Neuigkeit! Dann werd ich jetzt wohl endlich meinen alten vServer so langsam einmotten können 😉

    Steffen

  • Jochen
    Jochen - 26. August 2010 um 12:45 Uhr

    @Stephan: Die Beschränkung auf 100MBit greift sowohl für interne als auch für externe IP-Adressen.

  • Separatist
    Separatist - 26. August 2010 um 14:09 Uhr

    Das Angebot zur JiffyBox wird permanent genialer.

  • U. Klauer
    U. Klauer - 26. August 2010 um 14:32 Uhr

    Super, vor allem der Traffic und in zweiter Linie der Arbeitsspeicher! Mehr Plattenplatz brauche ich nicht, aber bestimmt gibt es andere, für die genau das der Knüller ist. 🙂

    Schlecht allerdings für die Konkurrenz … muß nachher gleich eine V-Server-Kündigung aufsetzen.

  • Mario
    Mario - 26. August 2010 um 15:36 Uhr

    Tolle Sache. Ohne trafficlimit wäre cool. Will ja keine DoS Attacke bezahlen 🙂

  • Versuchstier
    Versuchstier - 26. August 2010 um 15:39 Uhr

    Überlege mir schon lang eine jiffyBox zu holen und somit den 4 Jahre alten Server bei einem anderen Provider abzulösen.

    Ihr habt mir gerade das lange überlegen abgenommen 🙂
    Werde mir jetzt wohl eine holen.

    Danke!

  • Tanja
    Tanja - 26. August 2010 um 16:10 Uhr

    Ich glaub da greifen wir zu 🙂

  • killerbees19
    killerbees19 - 26. August 2010 um 16:26 Uhr

    Super 🙂

  • fbjoern
    fbjoern - 26. August 2010 um 16:29 Uhr

    Angemeldet! Super Aktion!

  • Stephan Munz
    Stephan Munz - 26. August 2010 um 16:37 Uhr

    oh, cool! Vielen Dank für die tollen Neuerungen 🙂