iPhone-App für JiffyBox CloudServer

Nutzer unserer JiffyBox-CloudServer dürfen wir ab sofort unterwegs mit einer iPhone-App bei der Verwaltung ihrer Server unterstützen. Die iPhone-App stellt die wichtigsten Aktionen rund um die flexiblen CloudServer bereit. Unter anderem können Server neu erstellt, gestartet, gestoppt sowie gelöscht werden. Auch der Status aller JiffyBoxen kann eingesehen werden.

Die iPhone-App steht im App Store zum Download zur Verfügung: https://itunes.apple.com/de/app/jiffybox-cloudserver/id657849379

 

Bei der JiffyBox-App handelt es sich übrigens um eine Weiterentwicklung der zuvor als „Jiffy2Go“ bekannten Anwendung, über die wir auch hier im Blog berichtet hatten. Jiffy2Go war das private Projekt eines JiffyBox-Kunden, der aus zeitlichen Gründen die App nicht mehr weiter pflegen konnte. Die domainfactory GmbH hat die Rechte an der App übernommen und nun etwas optimiert und optisch neu gestaltet. Herzlichen Dank an dieser Stelle an den ursprünglichen Entwickler für die App selbst und die Möglichkeit, diese zu übernehmen und weiterentwickeln zu können!

 

iOS Simulator Bildschirmfoto 04.06.2013 21.24.58 iOS Simulator Bildschirmfoto 04.06.2013 21.24.23 iOS Simulator Bildschirmfoto 04.06.2013 21.24.46 iOS Simulator Bildschirmfoto 04.06.2013 21.24.18

End of article

Peter Mueller

Über den Autor

Peter Mueller

Geschäftsführung (bis 11/14)

11 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • GréasánDev
    GréasánDev - 24. Juni 2013 um 12:17 Uhr

    Wird es auch eine App für Android geben?

    Oder ist die App „JiffyAdmin“ ausreichend, bzw. empfehlenswert?

  • Peter
    Peter - 24. Juni 2013 um 12:23 Uhr

    Eine App für Android ist bis auf Weiteres nicht geplant. Die JiffyAdmin-App, eine Entwicklung eines JiffyBox-Kunden, erhält von anderen JiffyBox-Nutzern nahezu ausschließlich sehr positives Feedback: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bolutions.jiffyadmin

  • GréasánDev
    GréasánDev - 24. Juni 2013 um 12:30 Uhr

    Danke für die schnelle Antwort, Peter. Genau diese App habe ich gemeint.

    Dann werd ich mir mal das gute Stück anschauen.

  • yzBastian
    yzBastian - 24. Juni 2013 um 12:42 Uhr

    …so eine App fürs EKM. Das wäre ja ein Traum! 😉

  • Peter
    Peter - 24. Juni 2013 um 13:41 Uhr

    Sehr praktische App! Danke dafür!

    Ich würde mir noch eine etwas stärkere farbliche Unterscheidung zwischen laufen, gestoppten und eingefrorenen Boxen wünschen.
    Das Auftauen einer eingefrorenen Box funktioniert übrigens nicht. Es kommt immer die API Meldung „Bitte wählen Sie einen aktiven Tarif aus“.

    Super wäre übrigens, wenn die App mehr als einen API Token und somit mehrere Kundenaccounts verwalten könnte!

  • Peter
    Peter - 24. Juni 2013 um 14:31 Uhr

    @yzBastian: Für das Kundenmenü von domainFACTORY ist eine App derzeit nicht geplant, sorry.

  • Peter
    Peter - 24. Juni 2013 um 14:31 Uhr

    @Peter:Danke für den Input und den Hinweis, wir hoffen den Fehler mit einem Update beheben zu können. Das Verhalten tritt dann auf, wenn die Box in einer zum Zeitpunkt des Auftauen nicht mehr verfügbaren Leistungsstufe eingefroren wurde. Wurde die Box hingegen bereits mit einer aktuellen Leistungsstufe eingefroren, so funktioniert das Auftauen.

  • Hugh
    Hugh - 25. Juni 2013 um 12:35 Uhr

    Wirklich eine gute und nützliche App.

    Allerdings möchte ich noch folgendes erwähnen:

    dF wirbt damit, ok sie erwähnen es, das die Server in Deutschland stehen und somit nicht irgendwelchen Terrorgesetzen unterliegen und Zugriff für entsprechende Organisationen öffnen muss.

    Wie aus neusten Enthüllungen mittlerweile weiträumiger bekannt sein dürfte wie diese Organisationen aggieren, ist es nicht ratsam solch eine App zu installieren, dadurch wird der Weg zur JiffyBox über Apple gewählt und somit leidet der Datenschutz.

    Die wenigsten werden auf den komfort der App verzichten wollen, hauptsache alles gestaltet sich Bequem. Jedoch für sehr kritische Bereiche in denen die JiffyBox genutzt wird (sofern man auch dF direkt dann traut) sollte diese App gemieden werden.

  • Nils Dornblut
    Nils Dornblut - 25. Juni 2013 um 22:31 Uhr

    @Hugh: Persönlich denke ich, dass diesbezüglich keine direkte Gefahr besteht, da ja keine Daten über Apple direkt laufen. Die App verbindet sich direkt und verschlüsselt mit den JiffyBox-Servern. Auch wird der API-Key direkt auf dem Gerät abgelegt. Klar, man könnte hier jetzt entsprechende Konstrukte (Backup iCloud z. B.) spannen, aber dann müsste man vermutlich auch viele Browser anzweifeln usw.

    Ein Vertrauen gegenüber dem Provider ist natürlich immer nötig, das ist richtig. Hier können Sie aber versichert sein, dass die domainfactory GmbH der richtige Partner ist!

  • Patrick
    Patrick - 26. Juni 2013 um 12:37 Uhr

    Ich wünsche mir ebenfalls eine solche App für das df Kundenmneü 🙂

  • Laslo
    Laslo - 20. April 2017 um 15:11 Uhr

    Hallo,
    ich bin dem Link aus dem Artikel gefolgt, finde aber die App nicht. Ist diese mittlerweile aus dem Store genommen und gibt es einen Ersatz?

    Danke &
    Gruß
    Laslo