Mailfilter EASY: Spamschutz ganz einfach

Für die meisten Anwender soll der Schutz vor Spam und Viren möglichst einfach erfolgen: Ein Mausklick und schon ist man vor – je nach Einzelfall – über 95-98% aller unerwünschten Massen- und Virenmails geschützt. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten: Mailfilter EASY und die professionellen dF Mailfilter. In diesem Beitrag stellen wir die Mailfilter EASY vor. Diese sind in allen Tarifen für alle Postfächer kostenfrei enthalten.

Konfiguration

Der Mailfilter EASY kann im Kundenmenü an zentraler Stelle oder bei jedem Postfach einzeln konfiguriert werden.

Mailfilter EASY für mehrere Postfächer gleichzeitig konfigurieren

Klicken Sie im Bereich „Spamschutz“ der Navigationsliste auf „Informationen“, wählen Sie dort den Reiter „Mailfilter EASY“ und klicken dann auf die Schaltfläche „Konfigurieren“. Es können jetzt Spam- und Virenschutz für alle oder einige der eingerichteten Postfächer „auf einen Schlag“ aktiviert (bzw. deaktiviert) werden

Mailfilter EASY für einzelnes Postfach konfigurieren

Rufen Sie die E-Mailübersicht durch Klick auf „E-Mailadressen / ManagedExchange“ in der Navileiste auf. Editieren Sie das gewünschte Postfach. Klicken Sie nun „E-Mails an dieses Postfach sollen auf Spam und Viren überprüft werden“ an. Sie können dabei festlegen, ob Sie Viren und/oder Spammails filtern möchten und was mit erkannten Spamnachrichten geschehen soll. Hierbei stehen die Optionen „ablehnen“ („sorry, einliefernder Mailserver, diese E-Mail nehmen wir nicht an“), „verwerfen“ (= löschen nach Annahme) , im Betreff markieren („[SPAM]“) und „normal zustellen“ zur Verfügung. Wie empfehlen übrigens „ablehnen“, da wir hierbei Spam gar nicht erst annehmen.Das reduziert die Erfolgsquote der Versender und entlastet obendrein die Mailserver.

Für die Mehrheit unserer Kunden ist das sicherlich der beste und schnellste Weg, um sich von lästigen E-Mails zu befreien. Darüber hinaus bieten wir natürlich auch für Anwender, die individuelle und serverseitige Filter verwenden möchten, umfangreiche Möglichkeiten an. Diese stellen wir in einem gesonderten Beitrag vor.

Erfahrungsbericht zum Mailfilter Easy

Ein Reseller hat uns über den Providerwechsel eines seiner Endkunden zu ihm berichtet. Hier seine Schilderung in kurzer Form und selbst zusammengefasst:

Der Endkunde hat nach dem Abschluss des Domaintransfers einen Fehler vermutet, da sein Mailvolumen stark gesunken ist. Auf Rückfrage des Resellers, ob Spam oder erwünschte Mails betroffen sind, kam schnell heraus: Es fehlen duzende Spammails pro Tag. Die der alte Provider anscheinend durchgelassen hat. Und der aktivierte dF Mailfilter EASY nicht mehr :-D.

Alles im Lot also. Trotzdem kein Wunder, dass der Endkunde erst einmal besorgt gewesen ist. Immerhin hat sich das Mailvolumen unmittelbar nach dem Providerwechsel deutlich reduziert. In dem Kontext kann das dann schon für Verunsicherung sorgen. Die kurzzeitig sogar unseren Reseller angesteckt hat:

Für einen Moment hatte er mich so verunsichert, dass ich gleich die Hotline angerufen habe und nachgefragt habe, in welchem Maße SPAM-Mails mit den neuen Einstellungen gar nicht erst den Server erreichen und ob vielleicht wirklich etwas mit der Domain nicht stimmt (Kein Witz!)Das Ende vom Lied: Er war (und ist) inzwischen sehr zufrieden und sich auch ziemlich sicher, dass alle (gewollten) Mails ankommen.

End of article

DomainFactory

Über den Autor

DomainFactory

Als Qualitätsanbieter überzeugen wir mit HighEnd-Technologie und umfassenden Serviceleistungen. Mit mehr als 1,3 Millionen verwalteten Domainnamen gehören wir zu den größten Webhosting-Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

0 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz