Neu: Outlook 2010 für ManagedExchange

Ab sofort steht für unsere bestehenden und neuen ManagedExchange-Nutzer die neueste Version von Outlook, Outlook 2010, zur Verfügung. Alle Details dazu im Forum.

Übrigens: ManagedExchange kann für 90 Tage kostenfrei* getestet werden. Dies gilt sowohl für bestehende „normale“ E-Mailpostfächer, die erstmalig in ein Exchange-Postfach konvertiert werden, als auch für Neukunden, die direkt einen ManagedExchange-Account auf unserer Homepage bestellen.

Wer bereits Kunde ist, muss natürlich nicht einen zusätzlichen Tarif buchen: ManagedExchange steht bei uns automatisch in jedem Account mit E-Mailfunktionen als Option zur Verfügung. Dabei können natürlich auch bestehende Postfächer einfach umgestellt werden. Informationen dazu finden sich auch in unseren FAQ.

*) Der Testzeitraum geht nach 90 Tagen in ein kostenpflichtiges Vertragsverhältnis über, wenn nicht innerhalb des Testzeitraumes gekündigt wird. Details unter: https://www.df.eu/de/produkte/managedexchange/

End of article

Sara Marburg

Über den Autor

Sara Marburg

Geschäftsführung (bis 11/13)

11 Kommentare

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Ben
    Ben - 11. November 2010 um 15:03 Uhr

    Wie sieht es denn mit einer aktuellen Version von Outlook 2011 für Mac OS aus?

  • Moritz
    Moritz - 11. November 2010 um 15:39 Uhr

    Was lange wärt wird endlich gut.
    Wenn jetzt noch der Exchange 2010 bald kommt, bin ich Happy 😉

  • Patrick
    Patrick - 11. November 2010 um 16:07 Uhr

    Nach Outlook 2011 für Mac hab ich auch schon gefragt. Hier die Antwort:

    „Wir können Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt weder einen Termin, noch eine
    Information geben, ob die Outlook-Version für MAC angeboten werden wird.“

    Hier werden „die guten“ leider vernachlässigt…

  • keiner
    keiner - 11. November 2010 um 16:32 Uhr

    zum glück kann man ja auf dem mac auch windows booten, dann gibts auch outlook 2011 :p

  • Patrick
    Patrick - 11. November 2010 um 19:10 Uhr

    pfui! Windows auf dem Mac… Tztztz…

  • Nils Dornblut
    Nils Dornblut - 11. November 2010 um 21:18 Uhr

    Eine Vernachlässigung der Mac-User ist das sicher nicht. Da das Programm wesentlich später als Outlook 2010 auf den Markt kam, nämlich erst im Oktober 2010, ist es schlicht eine Lizenzfrage. Sobald das im Lizenzmodell enthalten ist, wird es voraussichtlich auch bei dF Outlook 2011 für Mac geben. Es ist jedoch nicht absehbar, wann das sein wird.

  • Moritz
    Moritz - 11. November 2010 um 23:33 Uhr

    Pff..was heißt den hier „die guten“?
    Apple gehört schon lange nicht mehr zu „den guten“ 😉

  • Rainer.D
    Rainer.D - 12. November 2010 um 06:49 Uhr

    … warum die Installations-Datei zwischen 300 und 400 MB groß sein muss bleibt mir ein Rätsel.

  • Outlook User
    Outlook User - 16. November 2010 um 09:54 Uhr

    … ist diese Version nur für Outlook 2010 oder können auch ältere Versionen auch gleichzeitig genutzt werden?

  • Nils Dornblut
    Nils Dornblut - 16. November 2010 um 10:19 Uhr

    @Outlook User: Wie ist das gemeint? Der Download beinhaltet nur Outlook 2010. Exchange kann auch mit anderen älteren Versionen genutzt werden.

  • Patrick
    Patrick - 23. November 2010 um 12:26 Uhr

    @Nils: na dann bin ich aber froh, dass zwischen Outlook 2010 für Win und Outlook 2011 für Mac nur 4 Monate liegen…