Neuerungen und Aktualisierungen im November 2016

Eine ganz besondere Änderung haben wir im November in unserem Kundenmenü durchgeführt, außerdem gibt es eine neue Domainendung! Hier eine Zusammenfassung, was sich im November 2016 bei uns getan hat:

3.11.2016

Open-Source-Applikationen

Die Open-Source-Applikation Joomla! im Kundenmenü wurde auf die Version 3.6.4 aktualisiert. Haben Sie Joomla! bereits instelliert und nutzen noch eine ältere Version, empfehlen wir dringend ein Update auf die aktuelle Version, um Sicherheitslücke zu schließen. Hier mehr Details dazu:
Update: Joomla 3.6.4

10.11.2016

AGB

Aufgrund von Gesetzesänderungen und auf Wunsch einiger Kunden haben wir zwei Änderungen an den AGB vorgenommen. Details dazu haben wir hier veröffenlicht:
Änderung an den AGB

17.11.2016

Kundenmenü

Die linke Leiste im Kundenmenü wurde umstrukturiert, um die Übersichtlichkeit zu verbessern. Wir haben hier ganz genau beschrieben, welche Punkte jetzt wie heißen und wo die einzelnen Einstellungen nun zu finden sind:
NEU: Umstrukturierung im Kundenmenü

21.11.2016

Domains

Ab sofort können Sie bei uns .blog-Domains registrieren:
www.df.eu: .blog-Domains

24.11.2016

Kundenmenü

Es wurde eine kleine Änderung der Passwort-vergessen-Funktion im Kundenmenüs durchgeführt, um das System noch sicherer zu gestalten: Fordern Sie neue Zugangsdaten an, erscheint nun die Meldung:

Wenn die eingegebenen Daten in unserem System vorhanden sind, erhalten Sie in Kürze eine E-Mail zur Änderung Ihres Kundenpassworts.

– unabhängig davon, ob die eingegebenen Daten korrekt sind. Lediglich ein falsches E-Mailformat löst eine entsprechende Fehlermeldung aus.

30.11.2016

Blog

Pünktlich zur Weihnachtszeit können Sie es in unserem Blog wieder natürlich schneien lassen. Einfach rechts oben auf die Flocke klicken! 🙂

End of article

Anna Philipp

Über den Autor

Anna Philipp

11 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Stefan
    Stefan - 2. Dezember 2016 um 08:19 Uhr

    Ein PHP7 Update wäre mal was sinnvolles….

  • Stefan
    Stefan - 13. Dezember 2016 um 20:32 Uhr

    Statt irgendwelche Menüpunkte zu verschieben, würde ich es für deutlich sinnvoller erachten mal Two-Factor Auth für das Jiffy bzw. d)F Kundenmenü einzuführen. Was helfen einem die sichersten Kisten, wenn man mit nem simplen Passwort in das Menü kommt um diese Kisten zu verwalten.

    • Nils Dornblut
      Nils Dornblut - 16. Dezember 2016 um 21:23 Uhr

      Grundsätzlich haben wir diesen Punkt auch auf unserer Liste der oft gewünschten Erweiterungen. Wir haben in diesem Jahr viele Funktionalitäten um- und nachgerüstet im Bereich der Sicherheit, was wir für eine gute Voraussetzung für weitere Verbesserungen in dieser Richtung für die Zukunft halten.

      • Hannes Geist
        Hannes Geist - 2. Januar 2017 um 13:41 Uhr

        Sehr geehrter Herr Dornblut, ich möchte es nochmal ganz deutlich unterstreichen: Bitte implementieren Sie die 2-Faktor-Authentifizierung in irgendeiner Form für die Admin-Menüs als allererstes im neuen Jahr. Ich finde es absolut unverantwortlich dieses Thema im Licht der kürzlich extrem Anzahl und Stärke der weltweiten Hackerangriffe einfach so liegen zu lassen. Sie können sich künftig sämtliche Sicherheitsupdates und Systemverbesserungen sparen, wenn man einfach durch das Haupttor hereinspazieren und alles übernehmen kann. Ich bin seit mehr als 5 Jahren zufriedener und glücklicher df-Kunde und empfehle ihre Angebote bisher jedem Kunden und habe bisher mehrere Mittelständler auf Ihre Systeme bewegt. Wenn Sie dieses Thema nicht sofort angehen, werde ich innerhalb der nächsten 3 Monate meine eigenen Angebote und die aller Kunden abziehen und demnächst von Ihnen abraten. Mfg.

      • Nils Dornblut
        Nils Dornblut - 2. Januar 2017 um 16:20 Uhr

        Herr Geist, danke für Ihre Rückmeldung. Wie schon angesprochen, sind wir aktuell neben einigen anderen Projekten dabei die Sicherheit generell weiter zu erhöhen. Diese Punkte sind sehr wichtig, damit es in sich stimmig ist und wir keine anderen Einfallstore bieten. Auch ist es in dem Zusammenhang sehr wichtig, sichere Passwörter zu wählen und diese auch einmal zu ändern. Am Thema Zwei-Faktor-Authentifizierung sind wir dran, es ist aber eher unwahrscheinlich, dass das sehr zeitnah kommt.

      • Jo
        Jo - 28. Dezember 2018 um 16:42 Uhr

        > Am Thema Zwei-Faktor-Authentifizierung sind wir dran, es ist aber eher unwahrscheinlich, dass das sehr zeitnah kommt.

        Ist DF noch dran am Thema 2FA? Auch ich werde umziehen (müssen), wenn das nicht endlich umgesetzt wird.

      • Robert
        Robert - 17. Januar 2019 um 13:30 Uhr

        Nach fast 10 Jahren treuer D)F Kunde überlege ich inzwischen schweren Herzens auch umzuziehen. Aber die offensichtlich fehlende Sicherheitsarchitektur (siehe die letzten d)F Hacks) zwingen uns Kunden leider zur Flucht. Two Factor Auth besonders für WebMail ist heutzutage Pflicht! Wenn ein Hacker mein WebMail hacken würde, dann hat er mit der Passwort Vergessen Funktion einer jeden Website Zugriff auf ALLE meine Accounts.

      • Gerd
        Gerd - 1. Februar 2019 um 10:04 Uhr

        Hallo Herr Dornblut,

        ich weiß ja nicht, ob sie noch bei DF arbeiten, aber sicherlich haben Sie einen Nachfolger der sich mal zum Thema äußern kann? Langsam aber sicher riecht diese Verzögerung bei der Implentierung von 2-Factor-Auth schlicht nach Unfähigkeit. Die heutige Bedrohungslage lässt eine derart ungeschützte Verwaltung für kritische Infrastruktur einfach nicht mehr zu.

        Ich bitte Sie – oder einen Vertreter/Nachfolger – dazu endlich Stellung zu nehmen und eine belastbare Roadmap für die Implementierung von 2FA vorzulegen.

  • Rolf
    Rolf - 1. Februar 2019 um 13:36 Uhr

    Das nach über zwei Jahren immer noch keine zwei-Faktor-Authentifizierung implementiert wurde ist unerfreulich. Ein so etablierter Anbieter wie Domainfactory sollte in der Lage sein dies entsprechend umzusetzen.

    • Ronald
      Ronald - 25. Februar 2019 um 14:22 Uhr

      Leider gehört Domain Factory mit zu einer sehr großen Gruppe von IT-Dienstleistern, die offensichtlich beim Thema zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) die Vogel-Strauß-Taktik anwenden. Ich würde zu gerne auch das Konto bei df über einen Hardware-Schlüssel (U2F) oder zumindest über einen generierten Zweiten-Faktor absichern.

      Ich werde unserem Verein den Umzug zu einem Anbieter empfehlen, der bereit ist, aktuelle Sicherheitsstandards einzuhalten.