Servernamen – kreativ und einfach

Fast alle unsere Server (mit Ausnahme der dedizierten Server) haben keine Nummerierung oder ein technisches Kürzel, sondern tragen einen „richtigen“ Namen. Diese werden durch unsere Technik mit viel Liebe vergeben:

So wählen wir unsere Servernamen

Früher wurden für die Servernamen Winde genutzt genutzt, dann kamen aber auch Bezeichnungen aus der griechischen Mythologie und Sternnamen zum Einsatz.

Aber keine Regel ohne Ausnahme: Denn einige Server tragen davon abweichende Bezeichnungen. So zum Beispiel „nora“ als Würdigung einer ehemaligen Empfangsdame, die bei unserer Technik besonders beliebt gewesen ist. Einige Bezeichungen sind auch mit TV-Serien in Verbindung zu bringen, wie z.B. „homer“, der in diesem Fall nicht auf die griechische Myhthologie, sondern auf „Die Simpsons“ verweist. Andere kreative Servernamen dieser Kategorie sind z.B. „shredder“ und natürlich passend dazu „donatello“ und die anderen Turtles, natürlich haben wir einen „wolverine“, aber auch Server wie „sepp“ und „schorsch“ findet man in unseren Rechenzentren.

Verantwortlich für die Namensvergabe sind fast immer die KollegInnen aus dem Bereich „Operations“, sofern es nicht im Einzelfall eine andere Vorgabe gibt. Das Ziel der Namensgeber ist es jedenfalls, möglichst coole, aber unmissverständliche Namen zu vergeben.

Wie heißt mein Server bei DomainFactory?

Wer jetzt den „eigenen“ Servernamen wissen möchte, kann diesen sowohl für den Web- als auch den Postfachserver direkt im Kundenmenü einsehen: Klicken Sie einfach im Kundenmenü auf „Auftragsinformationen“:

Servernamen

End of article

DomainFactory

Über den Autor

DomainFactory

Als Qualitätsanbieter überzeugen wir mit HighEnd-Technologie und umfassenden Serviceleistungen. Mit mehr als 1,3 Millionen verwalteten Domainnamen gehören wir zu den größten Webhosting-Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

14 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Richard
    Richard - 5. November 2009 um 10:54 Uhr

    Finde ich genial nach wie vor genial. Bitte auf Dauer beibehalten! 🙂

  • I. Stagos
    I. Stagos - 5. November 2009 um 12:10 Uhr

    Heh, ich habe nur das vorgezogene Recht (da Grieche) die griech. Götter zu nutzen!! 😉
    Als Reseller hier benutze ich schon seit 2003 für meine angebotenen Tarifpakete die Namen der gr. Philosophen und für die Erweiterungen (Addons) die der gr. Götter.

    P.S. läßt sich der Servername auf dem sich mein Auftrag befindet ändern? Hätte gerne Gaia, Chaos oder Zeus 🙂

  • Peter
    Peter - 5. November 2009 um 12:11 Uhr

    Ich glaube so eine Namensgebung ist bei internen Systemen Pflicht, habe schon einige Provider gesehen die das ähnlich machen. Bei uns gibt es z.B. einen bart, eine heidrun und natürlich PINKY und BRAIN. Spaß muss sein ;-).
    Für dedizierte Server verwenden wir aber auch Bezeichnungen aus denen IP und Stellplatz hervorgeht, um noch den Überblick behalten zu können..

  • Jörg
    Jörg - 5. November 2009 um 13:08 Uhr

    Mit Wachstum auch auf verschiedenen Locations ist eine solche Namensgebung nicht möglich. Wir vergebenden Code-, City-, ggf. Link-Bezeichnungen und dann alles mit aufsteigende Nummerierung. Somit ist alles eindeutig.

  • Nils Dornblut
    Nils Dornblut - 5. November 2009 um 19:00 Uhr

    Auch wir benutzen bei den Managed Servern ein standortbestimmendes System. Es ist schon richtig, dass das sonst bei einer großen Anzahl von Servern unübersichtlicher werden würde.

    Geändert werden können Servernamen nur durch einen Serverumzug und dann muss natürlich der gewünschte Name auch zum Tarif passen. Im Einzelfall prüfen wir diesbezügliche Wünsche natürlich gern 🙂

  • Florian König-Heidinger
    Florian König-Heidinger - 5. November 2009 um 20:07 Uhr

    Also sobald Namen aus Star Trek verwendet werden, brauche ich sicherlich weitere Pakete 😉

  • Agadius
    Agadius - 5. November 2009 um 21:59 Uhr

    Das scheint für DomainGo aber nicht zu gelten. Da habe ich irgendwie einen anderen Namen. Klingt mehr so nach Einbauplatz oder so.

  • LeereDose
    LeereDose - 5. November 2009 um 22:26 Uhr

    Ah, cool – Jetzt weiß ich endlich woher die Namen stammen und dass die sich kein Azubi ausdenken muss. 😉

  • Richard
    Richard - 6. November 2009 um 15:47 Uhr

    @Agadius: Anfangs hatten die d*g-Server auch noch Namen (ich war zB mal auf „simoon“).

    Du hast aber Recht, mittlerweile haben die Server anscheinend Namen in der Art: „dgws14blub“

  • MatthiasM
    MatthiasM - 7. November 2009 um 20:32 Uhr

    Ich hatte ja mal schon vorgeschlagen, Namen wie z.B. Zweite-Reihe_Dritter_Server-Schrank_von_links_der_dritte_von_oben_mit_der_grauen_Frontplatte.ispgateway.de oder Der_bloede_server_von_dem_kunden_der_dauernd_ueber _die_performance_noergelt_aber_immer_selber_lauter _mistskripte_total_schlampig_programmiert.ispgatew ay.de
    oder Schmiert_jeden_Freitag_ab.ispgateway.de oder so ähnlich…

    🙂

  • Sven
    Sven - 9. November 2009 um 15:10 Uhr

    wär doch super wenn die kunden dedizierter server einen eigenen namen vergeben könnten, oder? 😛

    es müsste natürlich eine überprüfung stattfinden ob der name bereits vergeben ist.

  • Tregi
    Tregi - 11. November 2009 um 13:08 Uhr

    Ich habe vor einigen Tag auf den neuen ManagedHosting Tarif gewechselt und bin somit auch auf einem „griechischen“ Server gelandet. Natürlich hab ich mir dann genau diese Frage gestellt: „Wie kommen die blos auf diese Namen?“. Jetzt weiß ich es ja. Vielen Dank.

  • Adrian
    Adrian - 12. November 2009 um 18:19 Uhr

    Kann man da nicht ein Tarif-Upgrade draus machen: „Umzug auf einen Simpsons-Server“? Auf „homer“ gehostet zu sein, wäre mir schon was wert… 😉

  • liana
    liana - 12. Februar 2016 um 22:14 Uhr

    em leute könt ihr mir helfen. ich suche server namen. es ist nur das ich dan immer was runter laden muss,und es gibt bestimmt auch server namen ohne das man sie runterladen muss .
    jop schreibt mir in die kommentare wenn ihr was habt.
    danke