Ratgeber

Kreative .com-Domainnamen finden – für Ihren Online-Erfolg


Veröffentlicht am 05.08.2022 von DomainFactory

Das .com-Kürzel steht für „commercial“ und weist auf eine kommerzielle Nutzung hin. Im Gegensatz zu länderspezifischen Top-Level-Domains ist die .com-Endung nicht an bestimmte Regionen gebunden. Sie wird vorwiegend von Unternehmen genutzt, die im E-Commerce tätig sind. Das Problem: Durch ihre Beliebtheit sind viele der besten, vor allem kurzen .com-Domainnamen bereits vergriffen. Die Lösung: Kreativ sein beim Finden des eines noch freien Domainnamen  mit .com-Endung – und zwar mit den folgenden Inspirationen. 

Kreative .com-Domainnamen finden – für Ihren Online-Erfolg

Warum ist die .com-TLD eigentlich so beliebt? 

Eine .com-Domain impliziert vom ersten Moment an Internationalität im Online-Business. Hinzu kommen weitere gute Gründe, die für diese generische Top-Level-Domain (gTLD) sprechen.

Die .com-Endung: 

  • genießt ein hohes Maß an Vertrauen, 
  • kann unabhängig von Ihrem Standort eingetragen werden, 
  • eignet sich perfekt für internationale und mehrsprachige Online-Auftritte, 
  • ist in Bezug auf die monatlichen Kosten vergleichsweise günstig und 
  • erlaubt bei der Namensgebung unter anderem auch Umlaute. 

Wie finde ich noch freie kreative .com-Domainnamen? 

Die sogenannte KISS-Formel („Keep It Short and Simple“) ist aus der Werbewelt bekannt. Sie kann eins zu eins auf griffige .com-Domainnamen angewendet werden. Je unkomplizierter der Domainname ist, desto einfacher merken ihn sich zukünftige Website-Besucher. 

Idealerweise finden Sie einen kreativen Domainnamen, der nur aus einem konkreten Begriff oder einem Kunstwort besteht. Eventuell haben Sie bereits einen Markennamen? Dann prüfen Sie, ob dieser als Domainname noch frei ist, und registrieren Sie ihn am besten gleich mit. Andernfalls gibt es Inspirationen über Online-Namen-Generatoren, die Fantasienamen bilden. Ebenso sind Varianten gängig, bei denen Sie Ihren Markennamen als Kürzel integrieren oder direkt Akronyme verwenden – zum Beispiel: 

  • HARIBO (HAns RIegel BOnn) 
  • REWE (Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften) 

Alternativ erweisen sich eigene Kreationen aus zusammengesetzten Begriffen und Buchstaben als sinnvoll, um die Erfolgschancen Ihrer .com-Website zu erhöhen. Ein Beispiel ist die Seite „Entrepreneurs of Fire“, treffend formuliert unter „eofire.com“ zu finden. Schuhpower.com ist ebenfalls gelungen, da der Name einen direkten Hinweis auf den Fokus des Onlineshops liefert. 

Eine weitere sinnvolle Vorgehensweise besteht darin, einzelne Buchstaben wegzulassen, zu ergänzen oder zu verändern. Hier zwei Best Practices: 

  • tumblr.com (abgeleitet von „Tumbler“, „Becher“) 
  • pinterest.com (zusammengesetzt aus „Pin“ für Stecknadel und dem Begriff „Interest“ für Interesse) 

Tipp: Zukunftsstrategien für Domains - So sichern Sie Ihre Domains für die Zukunft - Trends 2022.

Kann ich .com-Domains für Kampagnen nutzen? 

Planen Sie Marketingaktivitäten, dann eröffnen sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, den passenden Namen für temporäre Aktionen zu finden. Dieses Instrument ist hervorragend dafür geeignet, bestimmte Produkte oder Dienstleistungen aus Ihrem Angebot punktgenau zu bewerben. Nachfolgend drei Beispiele, die auch Gewinnspiele mit einbeziehen: 

  • gönn-dir-eine-auszeit.com (Gewinnspiel für ein Urlaubsziel) 
  • zeig-dich-von-deiner-besten-seite.com (Pflegeprodukte zu Sonderpreisen) 
  • damit-dir-nicht-die-worte-fehlen.com (Sprachreisen zu günstigen Konditionen) 

0,08 €* / pro Monat im 1. Jahr

+73 weitere Domains

Welche TLD-Alternativen gibt es? 

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, parallel zur .com-Endung weitere Endungen für Ihre Domain zu reservieren, wenn das möglich ist. Auf diesem Weg verhindern Sie, dass eventuelle Mitbewerber den identischen Domainnamen mit einer anderen Endung nutzen. Möchten Sie Ihren heimischen Standort stärken, ist die länderspezifische ccTLD-Domains .de eine exzellente Ergänzungsoption. Noch regionaler geht es mit Städte-Domains. 

Tipp: Im Zuge einer Namensfindung für Ihre .com-Domain werden Sie unter Umständen mehrere Alternativen ausarbeiten, die gut klingen und griffig sind. Aufgrund der günstigen Konditionen sind die Kosten für das Reservieren bei DomainFactory absolut überschaubar. Eventuell benötigen Sie sie später, weshalb es sinnvoll sein kann, Domains zu parken und Werbeeinnahmen zu generieren. Sind Sie daran interessiert, haben wir Ihnen Tipps für den Domainhandel zusammengestellt. 

Den passenden Namen für Ihre .com-Domain nicht gefunden? 

Dann nutzen Sie bei der Suche unseren Domain-Namen-Generator! Sie geben einfach zwei oder maximal drei Schlüsselbegriffe ein – etwa „Halsketten, selbstgemacht, Berlin“. Klicken Sie auf „Domain finden“ – und das Tool schlägt Ihnen passende Domainnamen vor. Mit etwas Glück ist auch noch eine .com-TLD frei! 

Sichern Sie sich noch heute Ihre Wunschdomain. Zum Domain-Check 

Titelmotiv: Pixabay

Der Autor:


Als Qualitätsanbieter überzeugen wir mit HighEnd-Technologie und umfassenden Serviceleistungen. Mit mehr als 1,3 Millionen verwalteten Domainnamen gehören wir zu den größten Webhosting-Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

Kommentare

Keine Kommentare.