Nutzererfahrungen: „Der Motor für mein Business“

Dieser Text stammt von unserem langjährigen Kunden und „Forenexperten“: der masterframe Internetagentur. Als Forenexperte hat unser Kunde einen neuen dedizierten Server ohne Einrichtungsgebühr erhalten. In diesem Zusammenhang haben wir für den Fall der Zufriedenheit mit unsern Angeboten um einen freiwilligen Erfahrungsbericht gebeten. Für die zur Verfügungsstellung und Zustimmung zur Veröffentlichung bedanken wir uns herzlich. 

Die masterframe Internetagentur ist ein Full-Service-Dienstleister für das Internet. Für mein tägliches Geschäft ist es unabdingbar, dass meine Webservices jederzeit für die Kunden verfügbar sind. Da braucht es einen starken und zuverlässigen Partner im Hintergrund.

Die domainFACTORY GmbH ist seit nun bald 10 Jahren der technische Dienstleister an meiner Seite. Angefangen habe ich damals auf einem Shared-Reseller-Account. Über die Jahre sind die Anforderungen und die Kundenzahlen gewachsen.

Eines Tages stand dann die Entscheidung zu einem eigenen Server an. 

Der eigene Server verbindet höchste Performance mit maximaler Zuverlässigkeit. Ich kann alleine über die Ressourcen des Webservers verfügen und für die Webseiten meiner Kunden stets das Optimum an Performance bieten. Über die Jahre habe ich nun den dritten – oder ist es doch schon der vierte? – Managed Server.

Jedes Mal, wenn domainFACTORY neue Hardware vorgestellt hat, habe ich die Gelegenheit genutzt und meinen Server aktualisiert. Der Wechsel lief immer ganz problemlos. Einfach über das Kundenmenu den neuen Server beauftragen, Wunschtermin für den Wechsel auswählen und fertig. In der Nacht ziehen dann die Heinzelmännchen (auch Technik genannt) von domainFACTORY alle Dateien, Datenbanken und Einstellungen von dem alten auf den neuen Server. Ein Eingriff meinerseits war nie notwendig. Einzig die neue IP-Adresse muss ich nach dem Wechsel ein paar Kunden, welche IP-basierte Dienste verwenden, mitteilen. Somit bleibt meine Hardware ganz einfach und unproblematisch immer der Zeit angemessen und aktuell.

Viel wichtiger als die reinen Hardware-Fakten bezüglich CPU-Takt, RAM und Festplatte empfinde ich jedoch die Tatsache, dass für mich immer eine 24/7 Technikmannschaft arbeitet.

Während ich tagsüber Kunden betreue, kümmert sich domainFACTORY um die Hardware. Wenn ich außer Haus Kundentermine wahrnehme, kümmert sich domainFACTORY um die Hardware. Wenn ich Urlaub mache, kümmert sich domainFACTORY um die Hardware. Und auch nachts, wenn ich schlafe, kümmert sich domainFACTORY um die Hardware. Das ist für mich perfekt!

Ebenso habe ich seit geraumer Zeit den Personal-VIP-Kundenbetreuer. Einen persönlichen Ansprech-partner, der werktags immer persönlich für mich erreichbar ist. Kein Warten in einer Endlos-Dudel-Hotline-Warteschleife mit 0900-Telefonnummer. Nein, „meinen“ Herrn W. erreiche ich ganz bequem über eine kostenfreie Telefonnummer. Oder ich schreibe ihm eine E-Mail.

Wie auch immer, entweder hat mein Kundenbetreuer direkt die passende Antwort am Telefon parat, oder ich bekomme die Antwort innerhalb von nur wenigen Minuten.

Die Ausfallzeiten

Die Ausfallzeiten (gibt es so etwas überhaupt bei domainFACTORY?) sind definitiv niedriger als die auf der Homepage angegebenen 0,1%. Das ist zum einen sicherlich der Hardware geschuldet – anscheinend werden die Server mit ausgewählten Markenkomponenten zusammengebaut – zum anderen ist jedoch auch die Softwareinstallation ein großer Pluspunkt.

Eine kleine und schlanke Gentoo-LINUX-Installation mit verschiedenen Optionen, die im täglichen Betrieb immer wieder überzeugen. So kann ich beispielsweise zwischen verschiedenen PHP-Versionen hin- und herschalten. Oder eine MySQL-Datenbank aus den Versionen 3 bis 5 wählen. Je nach Skript und Anforderung. Einfach per Mausklick. Systemeinstellungen werden SOFORT übernommen. Ohne lästige Wartezeit kann man neue FTP-Accounts oder E Mail-Postfächer anlegen. Domains werden in Echtzeit registriert, können ohne nennenswerte Verzögerung auf beliebige Pfade geroutet werden und sollte ich tatsächlich mal eine Domain kündigen müssen, geht das ganz bequem und einfach über den Online-Kündigungsmanager im Kundenmenü. Ganz ohne Fax oder Papierkram.

Ein Arbeitsmittel der ganz besonderen Art bietet domainFACTORY seinen Kunden.

Schon von Anfang an, viel früher als alle anderen Anbieter auf dem großen Markt, hatte domainFACTORY bereits ein Kundenforum. Einen Bereich, in dem sich Kunden mit Kunden und Kunden mit domainFACTORY unterhalten können. Man kann Probleme ansprechen, Wünsche äußern oder einfach mit anderen Kunden plaudern oder sich gegenseitig helfen. Es herrscht eine angenehme Atmosphäre, wie man sie sonst nur ganz selten in Foren erlebt. Keine Trolle, keine Besserwisser und immer ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe. Selbst Kritik wird positiv aufgenommen, ist doch Kritik stets die Chance, besser zu werden. Für uns Reseller ist es außerdem sehr hilfreich einen eigenen Bereich für uns zu haben, in dem wir uns über die typischen Webhosting-Probleme aus Firmensicht „hinter verschlossener Türe“ austauschen können.

So, doch, jetzt ist mir wieder ein Ausfall eingefallen.

Vor ca. sechs Jahren, da waren auf einmal alle meine Webseiten tot. Nichts ging mehr, und der erste Kunde rief gerade an, um nachzufragen, warum seine Webseite „kaputt“ sei. Also habe ich sofort die domainFACTORY Hotline angerufen und mich zeitgleich in das Kundenmenü eingeloggt. Im Kundenmenü stand der Hinweis, dass „der freie Speicherplatz meines Accounts nicht ermittelt werden kann“.

Das klang gar nicht gut.

Der Support am Telefon hat mich jedoch beruhigt. Bei der Technik sei bereits eine Notfallmeldung über das interne Monitoring aufgelaufen. Der Techniker wäre schon dabei, den Fehler zu lokalisieren. Ich bekäme in Kürze ein Status-Update. „Dürfen wir Sie zurückrufen?“, lautete die Frage am Telefon. Keine fünf Minuten später klingelte mein Telefon. Das Problem war lokalisiert. Das Netzteil meines Servers war durchgebrannt und wurde in diesem Augenblick bereits ersetzt. Dann musste noch der Server neu gebootet werden. Der ganze Vorgang hat schließlich so ungefähr 20 bis 25 Minuten gedauert. Danach waren alle Webseiten wieder erreichbar und meine Kunden glücklich.

Seit diesem Tag weiß ich, was ein starker Partner wert ist.

masterframe internetagentur

hainbuchenweg 4
99439 wohlsborn
www.masterframe.de

End of article

Sara Marburg

Über den Autor

Sara Marburg

Geschäftsführung (bis 11/13)

3 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Stefan B
    Stefan B - 24. November 2011 um 11:53 Uhr

    Der Link ist falsch verlinkt…. da ist noch ein /v dran …

  • Reseller4711
    Reseller4711 - 24. November 2011 um 12:30 Uhr

    Wenn höchste Qualität, bester Service und persönliche Zufriedenheit einen Namen hat, dann: domainFACTORY !!!

  • Robert Barnebeck
    Robert Barnebeck - 25. November 2011 um 08:29 Uhr

    Volle Zustimmung!!! Wir sind auch Reseller mit einem Managed Server bei dF. Sehr oft, wenn wir uns mit anderen Providern von unseren Kunden beschäftigen „dürfen“, merke ich was wir an dF haben. Weiter so!