PHP-Module wie ionCube Loader und Internationalization (intl.so) in die Website einbinden

Erfahren Sie im Folgenden, was der ionCube Loader und das Internationalization-Modul (intl) sind und wie Sie die PHP-Module in Ihre Seite einbinden.

Was ist ionCube?

ionCube Ltd. ist ein 2002 gegründeter Softwarehersteller, der Werkzeuge zum Schutz von Programmen entwickelt, die in PHP geschrieben wurden. In der Folge können die in PHP geschriebenen Programme nicht auf unberechtigten Computern angesehen, geändert und ausgeführt werden.

Anfangs handelte es sich bei ionCube um einen Online-Verschlüsselungsservice, bei dem Anwender ihre PHP-Skripte hochladen und anschließend eine verschlüsselte Version herunterladen konnten. Es folgten ein Kommandozeilenprogramm für Linux und Portierungen zu FreeBSD, Windows und macOS X.

Der aktuelle ionCube PHP Encoder 10 unterstützt PHP 7.1 und 7.2, verschlüsselte Dateien laufen auch unter PHP 7.3.

Wie funktioniert ionCube?

ionCube kompiliert PHP-Dateien in Bytecode, was eine höhere Performance zur Folge hat. Das Modul ionCube Loader ist eine PHP-Erweiterung, die das Lesen und Ausführen der kodierten Dateien zur Laufzeit ermöglicht. Es ist eine Alternative zum Zend-Optimizer und lässt sich mit PHP installieren. Bei DomainFactory steht das Modul bereits vorkompiliert zur Verfügung.

Wie kann ich den ionCube Loader aktivieren?

Sie laden den ionCube Loader über die Zend-Extension. Für die Einbindung ersetzen Sie im PHP.INI-Editor unter „Häufig genutzte Optionen“ die Angabe bei „zend_extension“.

Wie öffne ich den PHP.INI-Editor?

Für den Zugriff auf den PHP.INI-Editor loggen Sie sich im Kundenmenü ein und klicken im Menü „Webspace“ auf „PHP-Einstellungen“. Von dort greifen Sie auf den auftragsweiten PHP.INI-Editor zu (Klick auf „PHP.INI editieren“) oder öffnen diesen für eine Domain. Die Öffnung für eine Domain erfolgt über die Spalte „Aktion“ neben der ausgesuchten Domain und Klick auf den Link „PHP.INI erstellen“ oder „PHP.INI bearbeiten“.

Die Angabe bei „zend_extension“ anpassen

Wichtig: Unter „Häufig genutzte Optionen“ muss die Option „zend_optimizer.enable_loader“ aktiviert sein. Setzen Sie dafür den Wert auf „1“.

Beispiel: Für die Anpassung an die PHP-Edition 7-72-STABLE tragen Sie diese Änderung ein:

zend_extension=“/usr/local/lib/php_modules/7-72STABLE/ioncube_loader_lin_7.2.so“

Hinweis: Wenn bereits ein Eintrag „zend_extension“ vorhanden ist, wird dieser gelöscht.

Je nach verwendeter PHP-Edition nehmen Sie folgende Änderung vor:

  • PHP-Edition 7-LEGACY:
    /usr/local/lib/php_modules/7-70LEGACY/ioncube_loader_lin_7.0.so
  • PHP-Edition 7-STABLE:
    /usr/local/lib/php_modules/7-70STABLE/ioncube_loader_lin_7.0.so
  • PHP-Edition 7-LATEST:
    /usr/local/lib/php_modules/7-70LATEST/ioncube_loader_lin_7.0.so
  • PHP-Edition 7-1-LEGACY:
    /usr/local/lib/php_modules/7-71LEGACY/ioncube_loader_lin_7.1.so
  • PHP-Edition 7-1-STABLE:
    /usr/local/lib/php_modules/7-71STABLE/ioncube_loader_lin_7.1.so
  • PHP-Edition 7-1-LATEST:
    /usr/local/lib/php_modules/7-71LATEST/ioncube_loader_lin_7.1.so
  • PHP-Edition 7-2-STABLE:
    /usr/local/lib/php_modules/7-72STABLE/ioncube_loader_lin_7.2.so
  • PHP-Edition 7-2-LATEST:
    /usr/local/lib/php_modules/7-72LATEST/ioncube_loader_lin_7.2.so
  • PHP-Edition 7-3-LATEST:
    /usr/local/lib/php_modules/7-73LATEST/ioncube_loader_lin_7.3.so

❗ Bitte beachten Sie: DomainFactory stellt die Unterstützung von PHP 7.0 und PHP 7.1 zum 2. März 2020 ein. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Wenn PHP via FastCGI ausgeführt wird

Auf einem unserer ManagedServer und ResellerDedicatedServer können Sie PHP via FastCGI ausführen. In diesem Fall muss unsere Technik den ionCube Loader für Sie in einer globalen PHP.INI aktivieren. Nutzen Sie für die Kontaktaufnahme die Funktion „One.Done“. Diese finden Sie im Kundenmenü unter „Support > One.Done! > Anfrage stellen“.

Hinweis: Wir achten darauf, dass die zusätzlich vorkompilierten Module ordnungsgemäß funktionieren, können jedoch keine Gewährleistung übernehmen.

Anderes Beispiel: Das Internationalization-Modul einbinden

Das Modul ist vorkompiliert und steht zur externen Einbindung für PHP 5 und PHP 7 bereit. Es befindet sich zusammen mit allen anderen für eine bestimmte PHP-Edition verfügbaren Modulen in einem gemeinsamen Verzeichnis. Dieses Verzeichnis müssen Sie in der PHP.INI angeben. Tragen Sie das passende Verzeichnis unter „Häufig genutzte Optionen“ bei „extension_dir“ ein. Je nach PHP-Edition lautet das Verzeichnis:

  • /usr/local/lib/php_modules/7-70STABLE
  • /usr/local/lib/php_modules/7-70LATEST
  • /usr/local/lib/php_modules/7-71LEGACY
  • /usr/local/lib/php_modules/7-71STABLE
  • /usr/local/lib/php_modules/7-71LATEST
  • /usr/local/lib/php_modules/7-72STABLE
  • /usr/local/lib/php_modules/7-72LATEST
  • /usr/local/lib/php_modules/7-73LATEST

Beispiel: extension_dir=“usr/local/lib/php_modules/7-73LATEST“

Um das Modul „intl“ zu laden, fügen Sie folgende Zeile in die PHP.INI unter „Sonstige Einstellungen“ ein:

extension =“intl.so“

Wenn Sie die PHP-Edition 7-2-LATEST oder neuer verwenden, ist das intl-Modul standardmäßig geladen. Dies gilt nicht für die Light-Variante.

Hinweis: Viele der einbindbaren Module sind in den Standard- und Extended-Editionen von PHP bereits einkompiliert und müssen nicht extern eingebunden werden. Prüfen Sie vorab, ob das jeweilige Modul standardmäßig zur Verfügung steht. Weitere Informationen zum PHP.INI-Editor und zu weiteren verfügbaren Modulen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.

Ihre Empfehlung ist uns 50 € wert

Empfehlen Sie die DomainFactory Ihren Freunden, Bekannten oder Kollegen und erhalten Sie 25 € Prämie für Sie und 25 € Prämie für den Geworbenen. Jede erfolgreiche Empfehlung zählt! Richten Sie gleich Ihr Prämienkonto ein

Kunden werben Kunden
Kunden werben Kunden

End of article

DomainFactory

Über den Autor

DomainFactory

Als Qualitätsanbieter überzeugen wir mit HighEnd-Technologie und umfassenden Serviceleistungen. Mit mehr als 1,3 Millionen verwalteten Domainnamen gehören wir zu den größten Webhosting-Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

0 Kommentare

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz