Verpflegung

Weil es in einem anderen Beitrag in den Kommentaren zu Sprache gekommen ist hier ein paar kurze Informationen über die von uns bereitgestellte Mitarbeiterverpflegung.

Schon mehrfach haben wir im Blog die Versorgung mit Butterbrezn (Montag), gemischten belegten Semmeln  (Mittwoch) und süßen Teilen (Freitag) erwähnt. Darüber hinaus stehen laufend  und ebenfalls kostenfrei zur Verfügung:

  • mehrere Kaffeeautomaten mit leckeren Kaffeespezialitäten (auch koffein- und laktosefrei)
  • heiße Schokolade
  • verschiedene Teesorten
  • Soft- und Energydrinks in wechselnder Zusammensetzung
  • Knabberartikel in wechselnder Zusammensetzung
  • frische Früchte

Ein paar Impressionen dazu:

Natürlich ist das nicht ganz günstig und verursacht auch einigen manuellen Aufwand. Aber letztendlich erfolgt die Bereitstellung ja im betrieblichen Interesse, z.B. weil beim Frühstück mit Kollegen Neuigkeiten ausgetauscht werden können.

Kurz gesagt: Mitarbeiter glücklicher. Kunden glücklicher. Firma glücklicher. 🙂 😉

End of article

Sara Marburg

Über den Autor

Sara Marburg

Geschäftsführung (bis 11/13)

13 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Peter
    Peter - 2. September 2010 um 15:37 Uhr

    Der Süßikeitenautomat wäre mein Tod …

  • Marcus
    Marcus - 2. September 2010 um 15:44 Uhr

    Das „kurz gesagte“ ist leider noch nicht in vielen Firmen angekommen…

  • Peter
    Peter - 2. September 2010 um 16:17 Uhr

    Schöne Unternehmenskultur die Ihr pflegt !

  • Robin H.
    Robin H. - 2. September 2010 um 17:01 Uhr

    RedBull Cola kostenlos auf Arbeit…. Ein Traum 🙂

  • Gerald
    Gerald - 2. September 2010 um 17:43 Uhr

    Kleine Frage zur Technik. Die Automaten schauen so aus wie normale Münzmaschinen. Benutzt ihr da Mitarbeiterkarten, extra Münzen, normales Geld das davor liegt, oder wie funktioniert das bei Euch wenn es kostenlos ist?

  • Oliver
    Oliver - 2. September 2010 um 18:27 Uhr

    Hi df-Team, find ich toll von euch 🙂 Und euer Erfolg gibt euch recht.

  • Geniemann
    Geniemann - 2. September 2010 um 20:11 Uhr

    Hallo,

    das scheint ja schon fast perfekt … man könnte nur vielleicht noch auf Mehrwegflaschen bei den Getränken umsteigen 😉

    Beste Grüße

  • Moritz
    Moritz - 3. September 2010 um 08:16 Uhr

    Das „Konzept“ sollte mal bei uns in der Firma ankommen ..

  • Jens
    Jens - 3. September 2010 um 10:34 Uhr

    Großartig 🙂 Das erklärt sicherlich auch die immer zufrieden wirkenden und hilfsbereiten Mitarbeiter! Da hat mal jmd im Kurs „Mitarbeitermanagement“ aufgepasst und mit Bravour umgesetzt!

  • Tom
    Tom - 3. September 2010 um 10:46 Uhr

    „Kurz gesagt: Mitarbeiter glücklicher. Kunden glücklicher. Firma glücklicher. 🙂 ;-)“

    Und genau das ist wohl eines eurer „geheimen“ Erfolgsrezepte, dass viele andere Firmen einfach nicht verstehen weil es gegen den extrem-kapitalistischen Grundgedanken „Alles meins!“ geht.

    dF ist wirklich ein bewundernswerter Verein, bei euch würd ich gerne arbeiten 🙂

  • andreaz
    andreaz - 3. September 2010 um 19:28 Uhr

    Was für ein fieses Angeberposting *g*

    bewerbung@df.eu << ist die noch aktuell? *fg*

    Schönen Abend 🙂

  • Nils Dornblut
    Nils Dornblut - 3. September 2010 um 20:32 Uhr

    Hier kann sich jeder gerne umsehen 🙂

    http://www.df.eu/de/unternehmen/jobs/

  • andreaz
    andreaz - 3. September 2010 um 21:49 Uhr

    Mhh. Ich glaube die Kollegen im Support würden nen ziemlichen Schreck bekommen, wenn Sie mich künftig nicht nur als Kunden, sondern auch als Kollegen ertragen müssten *fg*