WooCommerce-Shop migrieren – einfacher mit WooCommerce-Hosting

WordPress ist das populärste Content-Management-System auf dem Markt und WooCommerce die beliebteste E-Commerce-Lösung für WordPress. Beide Programme sind Open Source, haben eine große Community und stehen kostenfrei zum Herunterladen bereit. Daher kann die Migration zum Beispiel von einem kostenpflichtigen Shopsystem zu WooCommerce interessant sein, um Kosten einzusparen und den Funktionsumfang zu erweitern.

Auch der Umzug eines vorhandenen WooCommerce-Shops von einem Hosting-Provider zu einem anderen ist sicher und schnell möglich. Erfahren Sie jetzt, wie Sie Ihren WooCommerce-Shop migrieren!

Die Herausforderungen der WooCommerce-Migration

In WordPress und WooCommerce haben Benutzer, Produkte, Bestellungen, Gutscheine und andere Komponenten eine eindeutige ID. Die miteinander verknüpften IDs ermöglichen unter anderem die Zuordnung von Kunden und Warenkörben. Bei einer Migration können diese Informationen verloren gehen, weshalb Sie mit Vorsicht walten sollten.

Ihre erste Aufgabe ist daher: Erstellen Sie ein Backup des existierenden WooCommerce-Shops. Eines der beliebtesten Backup-Plugins für WordPress ist UpdraftPlus. Eine Alternative und von WooCommerce empfohlen ist das Jetpack Backup.

WooCommerce Migration: manuell vs automatisiert

Sie können grundsätzlich sämtliche Dateien und die Datenbank manuell migrieren. Bei einem Fehler kommt es jedoch schnell zu Datenchaos. Für den Shopumzug sind einige Schritte notwendig und die manuelle Option ist eher erfahrenen Entwicklern vorbehalten.

Der automatisierte Wechsel erfolgt mithilfe von Erweiterungen, die Ihnen sämtliche Aufgaben abnehmen und die Migration in kürzester Zeit erledigen. Wir schauen uns im Folgenden ausgewählte Migrations-Erweiterungen für WooCommerce an.

WooCommerce Extensions für die automatisierte Migration

Schnell, sicher und bequem funktioniert die Migration mithilfe einer entsprechenden Erweiterung für WooCommerce. Es gibt mehrere Lösungen. Beliebt und verbreitet sind zwei Extensions:

  • Cart2Cart ist das Univeral-Plugin, um von einer anderen E-Commerce-Plattform zu WooCommerce zu wechseln. Es speichert die Shopinformationen von mehr als 85 Shoplösungen. Mit Cart2Cart gelingt zum Beispiel auch der Wechsel von Magento zu WooCommerce.
  • Für den Wechsel von Shopify zu WooCommerce eignet sich das Tool Migrate & Import Shopify to WooCommerce (Kosten: 79 USD pro Jahr; ca. 67 Euro).

Ablauf der Migration mit Cart2Cart

Mit der Erweiterung Cart2Cart gelingt die Migration in kürzester Zeit und ohne Aufwand. Der Ablauf:

  1. Stellen Sie sicher, dass WooCommerce installiert und online erreichbar ist.
  2. Installieren und aktivieren Sie die Erweiterung und erstellen Sie ein Benutzerkonto. Sie werden daraufhin zum Dashboard von Cart2Cart weitergeleitet und wählen als Shop-Quelle beispielsweise Magento bzw. das zuvor verwendete Shopsystem aus der Liste aus.
  3. Geben Sie eine Migrationsquelle an und wählen Sie WooCommerce als Ziel aus.
  4. Wählen Sie die Daten für den Import aus und zusätzliche Extradaten wie 301-Weiterleitungen.
  5. Lassen Sie eine Testmigration mit limitierter Produktanzahl durchlaufen, um die Korrektheit der Daten zu überprüfen.

Die Demo-Migration ist kostenlos und auf zehn Produkte begrenzt. Die vollständige Migration kostet ab 29 USD (ca. 25 Euro) und ist rasend schnell. Rund 5.000 Datensätze dauern nur eine Stunde.

Ablauf der Migration mit Migrate & Import Shopify to WooCommerce

Diese All-in-one-Erweiterung richtet sich speziell an die Betreiber eines auf Shopify basierenden Onlineshops, die diesen mit WooCommerce fortführen möchten. Das Tool importiert Produkte, Kategorien, Bestellungen, Gutscheine, Blogs und Seiten. Die manuelle Migration in vielen Einzelschritten entfällt auf diese Weise.

  1. Die Konfiguration ist sehr einfach. Nach der Installation und Aktivierung der Erweiterung gehen Sie zu WooCommerce > Einstellungen > Shopify und konfigurieren die Migration.
  2. Tragen Sie Ihren Shopify API-Schlüssel und das Passwort ein, damit das Tool die Daten auslesen kann.
  3. Wählen Sie alle gewünschten Komponenten für die Migration aus.
  4. Lassen Sie sämtliche Daten von Shopify direkt zu WooCommerce importieren.

WooCommerce-Shop automatisch von einem Hosting-Provider zum anderen migrieren

Wenn Sie bereits einen WooCommerce-Shop bei einem anderen Provider betreiben und von den Vorteilen des WooCommerce-Hostings bei DomainFactory profitieren möchten, können Sie einfach wechseln und dafür die dazugehörige Auto-Migrationsfunktion verwenden. Ein Mausklick genügt und die gesamte Shop-Migration erfolgt vollautomatisch. Sie brauchen sich um nichts weiter zu kümmern, verlieren keine Zeit und vermeiden das Risiko von Datenverlust.

Zusammenfassung

Es gibt viele gute Gründe für den Wechsel von einem der vielen vorhandenen Shopsysteme zu WooCommerce. Mit entsprechenden Kenntnissen können Sie die Daten manuell migrieren, für die meisten Anwender empfiehlt es sich jedoch, WordPress und WooCommerce mit einem Plugin umzuziehen. Beim WooCommerce-Hosting von DomainFactory ist bereits eine Auto-Migrationsfunktion inklusive, sodass Sie den Wechsel ohne fremde Hilfe vornehmen können.

Titelmotiv: Fotolia

End of article

DomainFactory

Über den Autor

DomainFactory

Als Qualitätsanbieter überzeugen wir mit HighEnd-Technologie und umfassenden Serviceleistungen. Mit mehr als 1,3 Millionen verwalteten Domainnamen gehören wir zu den größten Webhosting-Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

0 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz