Folgenschwere Fehler im Web-Design. Oder: Lost in the supermarket…

Ist eine Webseite nicht klar strukturiert und benutzerfreundlich aufgebaut, kann das schwere Folgen haben: Die Besucher verlassen die Seite trotz Interesse an den Produkten, sind verärgert, vielleicht sogar frustriert. Die folgende Infografik zeigt einige Fehler, die man einfach vermeiden kann. Veranschaulicht werden die Fehler aber nicht etwa auf einer Webseite, sondern im Supermarkt. 🙂

girlande2

Empfohlener Soundtrack: youtube.com: The Clash – Lost in the supermarket 😉


Ok, ich hab’s. Zurück zur Frage!

Folgenschwere Fehler im Web-Design. Oder: Lost in the supermarket...

Code zum Teilen der Infografik:

Die Grafik als PDF (z.B. um sie drucken zu lassen):

Infografik : Folgenschwere Fehler im Web-Design. Oder: Lost in the supermarket… (PDF)

Anna Philipp

Über den Autor

Anna Philipp

Anna arbeitet seit 2006 bei DomainFactory. Als Social Media und Content Manager vertritt sie DF in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Googleplus und natürlich im DF-Blog) und pflegt einen Teilbereich der Webseite. In ihrer Freizeit findet man Anna - sofern sie mal nicht online ist - höchstwahrscheinlich zwischen Rührschüsseln und Schneebesen am Backofen.

31 Kommentare


  • dfkunde
    dfkunde - 16. Februar 2015 um 12:16

    Hm, chaotische Navigation, zu viel Text, fehlende Suche, Popup-Fenster. Denke da nur ich gerade an das Kundenmenü hier?

  • Reseller4711
    Reseller4711 - 16. Februar 2015 um 12:54

    Die Grafik ist definitiv mitten aus dem Leben, aber manche lernen es nie 😉

  • Sascha B
    Sascha B - 16. Februar 2015 um 20:40

    Gefällt mir.

  • MissVip
    MissVip - 17. Februar 2015 um 08:25

    Super veranschaulicht, das Thema.
    Über das Kundenmenü bei dF kann ich nur sagen, das ist kein Problem, wenn man sich auskennt – nach einigen Jahren fällt Dir das gar nicht mehr auf. 🙂 😉

  • Andre
    Andre - 23. Februar 2015 um 11:59

    Sauber!
    Wenn wir eine Druckfähige Datei davon bekommen könnten würde ich dies (wenn genehmigt) gerne als Poster für unseren Meeting-Raum drucken.

    Viele Grüße
    André

    • Anna
      Anna - 23. Februar 2015 um 14:51

      Natürlich, gerne! Wir schicken Ihnen eine E-Mail dazu! 😉

      • Nils
        Nils - 25. Februar 2015 um 16:42

        Hallo Anna,

        auch ich würde mich über eine druckfähige Datei für interne Zwecke sehr freuen.

        Vielen Dank im Voraus und viele Grüße!

        Nils

      • Mike
        Mike - 25. Februar 2015 um 17:09

        Hallo Anna,

        diese Grafik ist einfach perfekt, mitten aus dem Leben und spricht mir aus dem Herzen – perfekte Arbeit 😉
        Auch ich würde mich -wenn möglich- über eine druckfähige Version freuen – perfekt fürs Büro 😉

        Tausend Dank im Voraus!

      • Arnar
        Arnar - 25. Februar 2015 um 20:05

        hi, nuetzliche und schöne infografik. wuerde mich sehr freuen ueber druckfaehige datei. Mfg. arnar

      • Bernhard
        Bernhard - 26. Februar 2015 um 13:45

        ich schließe mich den anderen an, herzlichen Dank im Voraus

      • Levent
        Levent - 21. Mai 2015 um 11:35

        aich ich würde mich sehr über das pdf freuen. 🙂

      • Anna
        Anna - 21. Mai 2015 um 12:19

        Das PDF haben wir hier verlinkt: 🙂
        https://www.df.eu/blog/wp-content/uploads/2015/02/lostinthesupermarket.pdf

  • D.Sign
    D.Sign - 25. Februar 2015 um 14:36

    Bei der Graphik habe ich an Webseiten von vor 10-15 Jahren gedacht, aber wenn man ehrlich ist, ist das meiste davon immer noch ein Thema. Leider :-(.
    Guter Reminder.

  • Brian
    Brian - 25. Februar 2015 um 15:12

    Hallo Anna,

    sehr schöne Grafik.

    Genau das Problem haben sehr viele unserer Kunden.

    Wir sind schon seit vielen Jahren Kunde bei DF und sehr begeistert von euch.

    Wäre es mögliche diese Grafik auf unserer Homepage zu nutzen?

    Natürlich würden wir unter der Grafik eine Quelle mit verweis auf dich setzen.

    Gruss Brian

    • Anna
      Anna - 25. Februar 2015 um 15:16

      Hallo Brian! Sie können die Grafik gerne nutzen.

      Direkt unter der Grafik ist ein Link zur Einbindung in die eigene Seite! 🙂

  • Rudi Seibt
    Rudi Seibt - 25. Februar 2015 um 17:32

    Tja, wenn Technik-Insider ihre Webseite selbst gestalten sieht sie aus wie in der Grafik und (beinahe) wie bei DF.

  • SFIT
    SFIT - 25. Februar 2015 um 18:43

    Super, in Kürze humorvoll das Wichtigste zusammengefasst!
    Aber was tun, wenn der Kunde Musik auf seiner Startseite möchte? …

    • Hermann
      Hermann - 26. Februar 2015 um 08:32

      Dann tust Du ihm Deine Meinung kund und nach zu erwartendem widerspruch, baust Du ihm die Kleine Nachtmusik als midi-sound ein. .-) Das passt dann schon.

      • SFIT
        SFIT - 26. Februar 2015 um 10:14

        Genauso hab ich´s gemacht!
        Danke, dass Ihr alle so humorvoll reagiert!
        Habe mir das Poster auch heruntergeladen.
        Schöne Grüße und weiter so!

  • Alexandra
    Alexandra - 26. Februar 2015 um 05:43

    Das ist ja eine ganz schöne Infografik. Smart, Sympathisch, einfach toll!

  • Michael Schuh
    Michael Schuh - 26. Februar 2015 um 05:47

    i like

  • GG
    GG - 26. Februar 2015 um 08:10

    Liebe Anna, sehr gut gelungen. Meine Tochter Anna-Sophie ist auch so eine WEB-Seiten Gestalterin und noch jung und lernfähig. Eine druckfähige Version würde ich ihr gerne überreichen. Herzlichen Dank!

  • Volker Schäfer
    Volker Schäfer - 26. Februar 2015 um 08:39

    „Über den Autor
    Anna Leonhardt“ – so Ihre Info – habe ich mich sehr gefreut!

    Die Grafik ist brillant und sehr instruktiv. Deshalb reihe ich mich in die Schar der InteressentInnen ein, die davon ein Poster erbitten. Mit vorauseilendem Dank
    und freundlichen Grüßen
    Volker Schäfer

  • Anna
    Anna - 26. Februar 2015 um 09:39

    Wir freuen uns sehr, dass eine Druckversion so zahlreich gewünscht wird! 🙂

    Daher haben wir die Grafik als PDF in den Beitrag geladen, die Sie für den Druck verwenden können. Den Direktlink zu dem PDF finden Sie auch hier:
    http://www.df.eu/blog/wp-content/uploads/2015/02/lostinthesupermarket.pdf

  • Fotograf Hochzeitsfotos in München
    Fotograf Hochzeitsfotos in München - 26. Februar 2015 um 09:45

    „super“ versucht, den „Markt“ zu veranschaulichen.

    Kleines „aber“:
    Supermärkte haben wirklich immer einen Kreisverkehr. Auf dem Poster ist das nicht so. Wieso?

    Und ich denke genau darauf sollte es auch auf jeder Shop-Website hinauslaufen.

    Surfer, ergo eShopbesucher, dürfen dann immer die Gewissheit haben, dass sie am Ende dort landen, wo es etwas passendes für sie gibt. Mir persönlich gehts so: Wenn auch mal nichts brauchbares für mich im Sortiment ist, empfehle ich einen Laden dennoch weiter, falls ich zumindest das Gefühl habe, dass man sich dort um die Empfinden des Kunden kümmert. Es wäre also eine gute Idee, sich für die grundlegende Struktur einer Shop-Website am Kreisverkehr eines jeden Supermarktes zu orientieren. Aus dem Grund würde ich mich freuen, liebe Anna, wenn Du Deine Infografik ggf. nochmal überdenkst 😉

    Ich habe bereits vor ein paar Jahren mal etwas zu dem Thema „Kybernetik im Ecommerce“ philosophiert:
    http://www.public-tools.de/de/leistungen/internet_kybernetik-im-ecommerce.php

    Viele Grüße

    Stephan

  • Claudia
    Claudia - 26. Februar 2015 um 10:30

    Wie schön, dass es nun schon für alle die Druckversion dieser tollen Grafik gibt. Auch ich werde sie gerne nutzen, erst einmal für mich selbst, da ich gerade meine Website aufbaue. 🙂 Liebe Anna, mehr davon. Alles Dinge, die man eigentlich weiß, aber so visualisiert denkt man konsequenter daran. LG Claudia

  • Harald Lang
    Harald Lang - 26. Februar 2015 um 11:09

    Ich gratuliere dir zu dieser Darstellung, Anna!

    Du hast die allseits bekannten Probleme wirklich auf den Punkt gebracht – Gottseidank habe ich einen hervorragenden Host und einen ausgezeichneten Designer 😉

    Lieben Gruß von

    Harald

  • AKMedia
    AKMedia - 24. Mai 2015 um 09:36

    Das ist nicht nur im Web so.

    18/1 Plakate, wo der Betrachter gar keine Chance in 3-5 Sek. hat die Botschaft zu erfassen, usw.

  • i-love-webdesign
    i-love-webdesign - 27. Juli 2015 um 08:51

    Eine wirklich sehr gelungen Grafik, die auch leihen deutlich macht, worauf es beim Webdesign ankommt. Habe die Grafik mal einen Kunden gezeigt, der danach ein wenig Kleinlaut zugeben musste, dass auf seiner Website noch erheblicher Optimierungsbedarf besteht.

  • inre99
    inre99 - 16. August 2015 um 11:48

    So eine Webseite darf aber nicht von einer Marketingagentur oder Typo3 Agentur erstellt werden. So eine chaotische und unpassende Site kann nur von einem Leien kommen. Sollte Sie dennoch von einer Marketing Agentur kommen, dann wäre diese ab sofort zu meiden.

  • alfred
    alfred - 6. Juli 2016 um 16:12

    Danke, finde ich Cool!
    zum Beispiel die grafik finde ich sehr einfach aber effektiv.

    Gruß